Welchen Mietvertrag für WG?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von kammel, 26.03.2014.

  1. #1 kammel, 26.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2014
    kammel

    kammel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    ich möchte meine Wohnung an an 3 Leute (1 Berufstätiger und 2 Studenten) als WG vermieten. Da stellt sich mir die Frage, wie ich das am besten mit den Mietern im MV regeln sollte. Hab bisher keine erfahrung mit einer WG gemacht,
    Sollte ich alle 3 als Hauptmieter aufführen oder doch lieber 1 Hauptmieter (Besserverdienenden) und die anderen 2 als Bürgen?
    Mir wäre es lieber wenn ich die Option hätte, dass ich alle kündigen dürfte, wenn der Besserverdienende kündigt. Natürlich möchte ich auch was die regelmäßigen Mieteinnahmen betrifft, abgesichert sein.

    thanks ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Das geht sowohl mit dem Berufstätigen als einzigem Hauptmieter, der dann an die beiden Studenten untervermietet, als auch mit einem Mietvertrag mit allen drei Mietern. Bei Option 1 hast du etwas klarere Verhältnisse - für dich gibt es einen eindeutigen Ansprechpartner. Ob man es eher als Vor- oder Nachteil sehen will, dass die Untermieter vielleicht häufig wechseln oder dass der Vertrag nur von allen gemeinsam gekündigt werden darf, ist wohl geschmackssache.
     
  4. kammel

    kammel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn ich nur einen Hauptmieter habe, habe ich auch Probleme das Geld einzufordern, wenn dieser nicht mehr solvent sein sollte, oder?
    Oder kann ich nur einen Hauptmieter festlegen und die anderen Mieter als Untermieter und gleichzeitig als Bürgen?
    Was würdet Ihr empfehlen?
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    In meiner damaligen Studenten-WG wurde es so gehandhabt: Der Vermieter hat mit jedem Einzelnen einen eigenen Mietvertrag über das jeweilige WG-Zimmer und Küche, Bad/Bäder, Flur, Hauswirtschaftsraum als gemeinsam genutzte Zimmer.
    Ich fand das so nicht schlecht. Jeder ist da unabhängiger, gerade wenn es WG-interne Unstimmigkeiten gibt. Ein Totalausfall der Miete, weil z.B. der Hauptmieter die Mietzahlungen der Mitbewohner selbst kassiert und für sich verwendet, wird weniger wahrscheinlich.
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    In dieser Konstellation muss man eben bedenken, dass man dreimal so oft nach neuen Mietern suchen muss. Außerdem wird dann das Mobiliar der Gemeinschaftsräume (Küche, Wohnzimmer) im Eigentum des Vermieters stehen und muss daher vom Vermieter unterhalten werden. Das muss in die Miete einkalkuliert sein und bedeutet zusätzlichen Aufwand.

    Hat alles Vor- und Nachteile.
     
  7. #6 Bürokrat, 26.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Ich schließe meine WG-Verträge mit allen Mietern als Hauptmietern (das letztemal hat der Platz selbst bei Mikroschrift kaum mehr gereicht (8er WG)

    Vorteil: gesamtschuldnerische Haftung und keine Notwendigkeit Nachmieter zu suchen.
    Nachteil: Wenn man sich nicht bei jedem Wechsel das entsprechende Zimmer ansieht ists am Ende des Vertrages nach einigen Jahren natürlich unklar wer die Schäden verursacht hat. Aber ich mache lieber alle 10 jahre neue Böden und verputze evtl. Teilbereiche neu als dass ich mir alle 2 Jahre neue Mieter suchen muss (bei Vermietung an Familie)
     
Thema:

Welchen Mietvertrag für WG?

Die Seite wird geladen...

Welchen Mietvertrag für WG? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  4. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...
  5. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...