Wenn die Toilette defekt ist

Diskutiere Wenn die Toilette defekt ist im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Selbstverständliche Einrichtungen in der Wohnung wie Waschbecken, Badewanne und Toilettenschüssel sind „mitvermietet“. Dazu gehören auch andere...

  1. #1 sonnenstern228, 11.12.2005
    sonnenstern228

    sonnenstern228 Gast

    Selbstverständliche Einrichtungen in der Wohnung wie Waschbecken, Badewanne und Toilettenschüssel sind „mitvermietet“. Dazu gehören auch andere vom Vermieter gestellte Gegenstände wie beispielsweise ein Teppich, Warmwasseraufbereitungsgerät, Wandschrank, Einzelofen, eine komplette Einbauküche oder der Herd, der Kühlschrank sowie die Spüle. Alle Gegenstände, die sich bei Beginn des Mietverhältnisses in der Wohnung befinden und die der Mieter nicht vom Vormieter übernommen hat, gelten grundsätzlich als mitvermietet (das gilt natürlich entsprechend für möblierte Wohnungen oder Zimmer).

    Für Reparaturen und Erneuerungen ist der Vermieter zuständig und muss auch die Kosten tragen. Ausnahme: Enthält der Mietvertrag eine wirksame Kleinreparaturklausel, muss der Mieter unter bestimmten Voraussetzungen Kosten in begrenzter Höhe übernehmen.
    Beispiele





    Die Emaille der Badewanne ist stark aufgeraut.


    Aus der Toilettenschüssel ist wegen Materialermüdung ein größeres Stück herausgebrochen (AG Köln, WM 98,570).


    Elektroherd: Bei Nutzung aller vier Kochplatten springt immer die Sicherung heraus (LG Düsseldorf, DWW 2000, 26). Die Klappe des Backofens schließt nicht ordnungsgemäß (AG Warendorf, WM 2000, 3799).



    Haben die Gegenstände größere Mängel, ist grundsätzlich eine Mietminderung möglich. Die Höhe der Mietminderung hängt natürlich vom Einzelfall ab.



    für eine undichte Spüle: fünf Prozent (LG Berlin, GE 96, 471)


    für einen defekten Küchenherd: zwei Prozent (LG Berlin, GE 92, 1043)


    für eine nicht funktionierende Gegensprechanlage: fünf Prozent (LG Berlin, GE 1998, 1275), nach einem anderen Gerichtsurteil nur drei Prozent (AG Neukölln, MM 88, 151)


    für eine ungewöhnlich stark aufgeraute Badewanne: gut drei Prozent (LG Stuttgart, WM 88, 108)


    für eine defekte Toilette: 80 Prozent (LG Berlin, MM 88, 213), bei unzureichendem Wasserdruck der Spülung: 15 Prozent (AG Münster, WM 93, 124)



    Der Vermieter darf dem Mieter die zur Verfügung gestellten Gegenstände nicht wegnehmen oder gegen minderwertige oder anders beschaffene Gegenstände austauschen. So darf der Vermieter nicht ohne zwingenden Grund einen defekten Gasherd durch einen Elektroherd ersetzen. Der Mieter hat einen Anspruch darauf, dass ein Gasherd mit gleicher Ausstattung zur Verfügung steht (AG Berlin-Schöneberg, MM 89, 365; andere Ansicht: LG Berlin, GE 95, 1489).

    Der Mieter darf die mitvermieteten Einrichtungen und Gegenstände im Rahmen des üblichen Gebrauchs nutzen. Damit verbundener Verschleiß ist durch die Zahlung der Miete abgegolten. Dazu gehören Abnutzungen von Fußböden und -belägen, Tapeten, Türen, Fensterrahmen, Rollläden und durch den typischen Gebrauch entstandene Schäden an den sanitären Einrichtungen. Schadensersatz kann der Vermieter nur verlangen, wenn der Mieter aus Unachtsamkeit Schäden verursacht hat oder die Abnutzung über das übliche Maß hinausgeht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wenn die Toilette defekt ist
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toilette defekt vermieter

    ,
  2. toilette kaputt vermieter

    ,
  3. toilettenaustausch

    ,
  4. toilettenspülung defekt vermieter,
  5. mietwohnung toilette defekt,
  6. Mietwohnung wc defekt,
  7. Mietrecht Toilettenreparatur,
  8. mietwohnung toilette kaputt,
  9. Toilettenreparatur,
  10. mietminderung toilettenspülung defekt,
  11. wc defekt vermieter,
  12. kosten austausch toilette,
  13. kloschüssel kaputt vermieter,
  14. mietwohnung toilette erneuern,
  15. wann muss der vermieter die toilette austauschen,
  16. wc kaputt vermieter,
  17. toilettenaustausch mieter Vermieter,
  18. Vermieter Toilette defekt,
  19. mietkürzung bei defekter toilettenspülung,
  20. toilettenschüssel kaputt,
  21. toilette kaputt rechnung mieter oder vermieter,
  22. toilette austauschen vermieter,
  23. toilettenspülung undicht wer zahlt,
  24. klo kaputt vermieter,
  25. mietwohnung toilette austauschen
Die Seite wird geladen...

Wenn die Toilette defekt ist - Ähnliche Themen

  1. Defekten Ölofen austauschen

    Defekten Ölofen austauschen: Hallo an die „ Alten Vermieterhasen“ In meinen vermieteten Haus ist der Ölofen kaputt ( ein Kachelofen, der funktioniert ist eine andere...
  2. Wer bezahlt die Kosten für eine defekte Balkontür

    Wer bezahlt die Kosten für eine defekte Balkontür: Hallo zusammen, der 12jährige Sohn meiner Mieterin hat beim Verschließen der Balkontür wohl den Mechanismus innen beschädigt. Dies ist...
  3. Mieter möchte anderes Wachbecken und Toilette

    Mieter möchte anderes Wachbecken und Toilette: Liebes Forum, habe einen Neubau 3 Familienhaus ,welches zum 1.10.18 bezogen wird.Mietverträge wurden durch Verwalter schon vor einiger Zeit...
  4. Defektes Garagentor

    Defektes Garagentor: Hallo zusammen, ich bräuchte für folgendes Problem eine Einschätzung: Das Garagentor, einer zum DH mitvermieteten Garage, ist defekt. Die...
  5. Wasserhahn defekt

    Wasserhahn defekt: Hallo, ich bin selbst Vermieterin und auch Mieterin. In unserem Haus haben wir als Vermieter bisher immer die Kosten für die Reparatur oder den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden