Wenn man schnell finanzieren muss...

Diskutiere Wenn man schnell finanzieren muss... im Baufinanzierung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, sagen wir mal man hat die Möglichkeit eine ETW günstig zu kaufen aber der Verkäufer braucht sehr schnell das Geld. Selber will man die...

Mar-kus

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.08.2019
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,

sagen wir mal man hat die Möglichkeit eine ETW günstig zu kaufen aber der Verkäufer braucht sehr schnell das Geld.

Selber will man die Wohnung aber teilfinanzieren, weil man sein Vermögen in mehrere Investments verteilen möchte zb. mehrere Wohnungen.
Also kann man das dann so machen das ich einfach die günstige Wohnung für den Moment Cash zahle und erst später einen Kredit aushandle damit der Verkäufer zufrieden ist und die Wohnung niemand anders verkauft oder funktioniert das nicht ?

LG.
 

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
11.504
Zustimmungen
5.590
sagen wir mal man hat die Möglichkeit eine ETW günstig zu kaufen aber der Verkäufer braucht sehr schnell das Geld.

... dann würde ich mal ganz allgemein vorwegschicken: In solchen Konstellationen sollte man überdurchschnittlich aufpassen, nicht über den Tisch gezogen zu werden. Egal wie günstig die Wohnung auch sein mag, wird sie immer noch einen Betrag kosten, den man nicht mal eben so zwischen Tür und Angel ausgibt. Wenn der Verkäufer tatsächlich das Geld braucht (und der Zeitdruck nicht nur vorgeschoben ist, z.B. um arglose Käufer unter Zeitdruck zu setzen), darf man auch davon ausgehen, dass er bei späteren Problemen gar nicht in der Lage wäre, eine Minderung des Kaufpreises oder gar die Rückabwicklung finanziell zu stemmen. Das ist riskant.


Selber will man die Wohnung aber teilfinanzieren, weil man sein Vermögen in mehrere Investments verteilen möchte zb. mehrere Wohnungen.
Also kann man das dann so machen das ich einfach die günstige Wohnung für den Moment Cash zahle und erst später einen Kredit aushandle

Grundsätzlich ja. Ich würde sogar fast so weit gehen zu sagen, dass das grundsätzlich eine gute Idee ist, wenn da nicht die Sache mit dem Zeitdruck wäre ...
 

taxpert

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
1.289
Zustimmungen
1.351
Ort
Bayern
Aus steuerlicher Sicht wird der Kredit dann aber nicht zum Erwerb der Immo verwendet, sondern dazu, den privaten Geldbestand wieder herzustellen. Die Zinsen laufen dann steuerlich ins Leere!

taxpert
 

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
11.504
Zustimmungen
5.590
@taxpert: Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber wenn der Kredit verwendet würde, um eine weitere Wohnung zu kaufen, wären die Zinsen doch trotzdem Werbungskosten. Zwar für die andere Wohnung (also in einer anderen Anlage V), aber im Ergebnis doch identisch. Lediglich wenn man sozusagen die eigenen Rücklagen wieder auffüllt, würde der genannte Nachteil eintreten.
 

taxpert

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
1.289
Zustimmungen
1.351
Ort
Bayern
@taxpert: Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber wenn der Kredit verwendet würde, um eine weitere Wohnung zu kaufen, wären die Zinsen doch trotzdem Werbungskosten. Zwar für die andere Wohnung (also in einer anderen Anlage V), aber im Ergebnis doch identisch. Lediglich wenn man sozusagen die eigenen Rücklagen wieder auffüllt, würde der genannte Nachteil eintreten.
Grundsätzlich ja, aber ...

Es darf sich nicht nur um einen gleichen, ähnlichen oder höheren Betrag als das Darlehen handeln, sondern es muss zwingend tatsächlich DAS Geld des Darlehens für den Kauf verwendet werden! Man müsste also das Held auf einem extra Konto getrennt vom restlichen Vermögen „geparkt“ werden und nicht angetastet werden!

Die Frage ist, ob das wirklich sinnvoll ist!

taxpert
 

Mar-kus

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.08.2019
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die Antworten, ihr habt mir sehr weiter geholfen!
 

Gast24091

Grundsätzlich ja, aber ...

Es darf sich nicht nur um einen gleichen, ähnlichen oder höheren Betrag als das Darlehen handeln, sondern es muss zwingend tatsächlich DAS Geld des Darlehens für den Kauf verwendet werden! Man müsste also das Held auf einem extra Konto getrennt vom restlichen Vermögen „geparkt“ werden und nicht angetastet werden!

Die Frage ist, ob das wirklich sinnvoll ist!

taxpert
Mal echt kontrolliert das das FA?
Beispiel Auszahlung auf Girokonto von 100 000 Euronen 14 Tage später Kaufpreiszahlung an Verkäufer.
 

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.848
Zustimmungen
3.721
Ort
Mark Brandenburg
Mal echt kontrolliert das das FA?
Je nach Auslastung und Vorgeschichte oder ob man dem Lehrling mal was zeigen muss oder wenn man sonst irgendwie dazu kommt, z.B. weil man noch eine Viertelstunde bis zum Feierabend überbrücken muss. Das FA hat da ziemlich hilfreiche Werkzeuge...

Unterm Strich lohnt es sich nicht wegen der paar Steuergroschen sich da langfristig ins eigene Fleisch zu schneiden und auf der Liste: "muss immer manuell nachgeprüft werden" zu landen.
 

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
6.568
Zustimmungen
3.889
Ort
bei Nürnberg
mir neulich so passiert, ich musste alle Belege für die anschaffungsnahen Herstellungskosten einreichen, die Azubine muss ja auch was zum tun zu haben.

Dann hat wohl das Wachhund-Programm Alarm geschlagen - wie ich gehört haben werden die Steuererklärungen größtenteils automatisch verarbeitet!
 

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
1.661
Zustimmungen
933
Ort
Westerwald
Mag sein, war halt so die Aussage meines Steuerfuzzis.
Vielleicht war es auch ungewöhnlich dass jemand die 15% Hürde reißt.
 
Thema:

Wenn man schnell finanzieren muss...

Wenn man schnell finanzieren muss... - Ähnliche Themen

Konkrete Frage zum Thema Kauf einer möblierten Wohnung als Anlageobjekt: Hallo in die Runde, ich beabsichtige eine möblierte Eigentumswohnung zu kaufen - zum vermieten. Ich möchte maximal finanzieren. Ich bin mir mit...
Dauernde (nächtliche) Ruhestörung zwei Etagen unter mir!: So langsam bin ich gefrustet! Seit September 2019 wohne ich in einer sehr schönen und aufwändig sanierten Eigentumswhg. im 2. OG. ES hat mich viel...
Frage zur Beleihung von Bestandsimmobilie für Kauf einer weiteren Immobilie: Hallo, Da ich gerne mehr lernen möchte, frage ich lieber dieses Mal, anstatt irgendwo gelesenes Halbwissen wiederzugeben. Also, meine Frau und...
Mehrfamilienhaus, welche Steuern fallen an?: Guten Tag sehr geehrte Forummitgieder. Ich möchte einen Fall schildern und bräuchte ratsame Tipps und Empfehlungen. Um zwar erst zu mir: ich bin...
Kündigung Eigenbedarf: Hallo, ich habe eine Kündigung wegen Eigenbedarf bekommen..... Nun habe ich mit dem Vermieter abgeklärt, dass ich das Laminat und die Küche drin...
Oben