WER könnte mir eine Wohnungsgröße nachmessen?

Diskutiere WER könnte mir eine Wohnungsgröße nachmessen? im Wohnungsgröße Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich bin Vermieter einer kleinen 1-Zimmer Wohnung im mir von meinen Eltern überschriebenen Haus. Mein Vater machte das früher mit der Vermietung...

  1. #1 Motte2000, 17.03.2019
    Motte2000

    Motte2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin Vermieter einer kleinen 1-Zimmer Wohnung im mir von meinen Eltern überschriebenen Haus. Mein Vater machte das früher mit der Vermietung selber, hatte auch immer Glück mit den Mietern.
    Nun habe ich von meinem Mieter (ohne das da vorab mal ein Kontakt gesucht wurde), ein heftig formuliertes Schreiben eines Fachanwalts erhalten zu unzähligen Kritikpunkten. U.A. wäre die qm- Zahl der Wohnfläche über 10%falsch angegeben. Der Anwalt fordert mich nun auf, einen Gutachter zu beauftragen, um die Fläche berechnen zu lassen . (Kleine 1-Zimmer-Wohnung)
    Ich denke, das würde für mich den finanziellen Rahmen sprengen das machen zu lassen.
    Welche Möglichkeiten habe ich und WER könnte so ein Messung vornehmen bzw. welche Kosten kämen da auf mich zu?
    Ich bin da leider ohne jegliche Erfahrung......
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 17.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    2.844
    Ort:
    bei Nürnberg
    Mein Standardauftragnehmer für Energieausweis, Grundriss etc.

    https://www.grundriss.com/

    Die Frage ist aber, ob das nötig ist. Im deutschen Recht gilt immer noch, dass der, der etwas behauptet es auch beweisen muss. Erster Anscheinsbeweis für mich als Vermieter wären die Baupläne, wenn es nicht z.B. um eine Dachgeschoßwohnung geht kannst Du sogar als Laie nachmessen. Natürlich unterstellt, dass die tatsächliche Ausführung dann dem Plan entspricht.

    Sprich wenn der Mieter behauptet, die Qm-Zahl wäre kleiner muss er den Beweis dafür antreten (also z.B. einen Gutachter beauftragen). Dein Risiko ist dann nur, dass Du diese Gutachterkosten tragen musst sofern sich herausstellt, dass der Mieter recht hat.

    Ich würde mich an Deiner Stelle ebenfalls von einem Anwalt beraten lassen und mit diesem das weitere Vorgehen abstimmen.

    PS: Bedeutet das mit der Vermietung einer Einfamilienhaus im überschriebenen Haus, dass Du zusätzlich selbst in dem Haus wohnst? Wenn dann nicht noch zusätzliche Wohnungen existieren solltest Du Dich mal über das erleichterte Kündigungsrecht informieren! (https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__573a.html)
     
    Motte2000 gefällt das.
  4. Logos

    Logos Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    29
    Hi,

    da hab ich direkt zwei Fragen:
    1. Wurde im Mietvertrag tatsächlich eine konkrete Fläche angegeben ?
    2. Was droht der Anwalt den an ? Mietminderung ? Rückforderungen ?
    Ich würde erstmal selbst messen und erst einen eigenen Gutachter beauftragen wenn es vor Gericht geht.

    Logos
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    4.042
    Erstmal: Keine Panik. Dass du dir Unterstützung suchst, ist bei mangelnder Erfahrung genau der richtige Schritt. Bei diesem Vorgehen würde ich bleiben. Der Mieter ist bereits anwaltlich vertreten, also wäre es sehr sinnvoll, dass auch du dich anwaltlich vertreten lässt, falls du nicht sehr genau weißt, was du da tust.

    Was ist denn angegeben? Die genaue, wörtliche Formulierung aus dem Mietvertrag wäre hilfreich. Gab es in den Inseraten (egal in welcher Form) auch Angaben zur Wohnfläche? Hast du einen Anhaltspunkt, ob es tatsächlich eine Abweichung gibt, was die Ursache sein könnte und in welcher Größenordnung die Abweichung liegt?


    Der Anwalt kann dich auch auffordern, auf einem Bein stehend "Alle meine Entchen" zu singen. Was man dann tatsächlich machen muss, ist eine ganz andere Frage. Niemand kann dich zwingen, ein solches Gutachten erstellen zu lassen. Es mag aber unter bestimmten Umständen clever sein, das zu tun. In erster Linie stellt aber der Mieter eine Behauptung auf, für die er selbst in der Beweispflicht ist.

    Sofern dich die Wohnflächenverordnung (insbesondere deren § 3) nicht völlig überfordert, würde ich in diesem Fall einen Besichtigungstermin ankündigen und die Wohnung selbst vermessen. Dann sieht man ja, wo man ungefähr liegt. Um eine professionelle Vermessung kann man sich später noch bemühen, falls es notwendig sein sollte.


    Wenn das deinen finanziellen Rahmen wirklich sprengt, hast du ein ernsthaftes Problem. Ein solches Gutachten kostet im unteren dreistelligen Bereich.

    Wie auch immer: Solche Erwägungen gehen den Mieter nichts an. Selbst wenn es deinen finanziellen Rahmen sprengen sollte, behältst du das also schön für dich.


    Ein Architekt oder Bauingenieur wäre ein gute Wahl, gerne auch jemand, der seine Dienste als Bausachverständiger anbietet. Da die Sache aber wirklich nicht so kompliziert ist (wenn man lesen, messen und rechnen kann), sollte das selbst ein guter Makler auf die Reihe bekommen. Sofern du Mitglied bei Haus & Grund bist: Die Ortsvereine haben meist auch "Partner", die sie für die Wohnflächenberechnung vermitteln - sind oft lokale Architekten.
     
    Motte2000, Jobo45 und dots gefällt das.
Thema: WER könnte mir eine Wohnungsgröße nachmessen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer kann qm nachmessen

Die Seite wird geladen...

WER könnte mir eine Wohnungsgröße nachmessen? - Ähnliche Themen

  1. Wer kann Miete wann einklagen?

    Wer kann Miete wann einklagen?: Ich bin durch eine Diskussion in einem anderen Thread auf folgendes Problem gestoßen: Wie kann fehlende Miete im Zeitraum zwischen Übergang...
  2. Hilfe wer kann mir Helfen wasserschaden

    Hilfe wer kann mir Helfen wasserschaden: schönen guten Abend ich hoffe hier Hilfe zu bekommen. Nun zur Sache Am 5.6 war bei uns hier im schönen Saarland Ein (kleiner Sturm) durch Zufall...
  3. Wer muss jetzt kündigen?

    Wer muss jetzt kündigen?: Hallo zusammen, folgende Situation: Ich bin nun Besitzer eines Einfamilienhauses, in dem ein Herr wohnt (1 Raum) und 2 Räume über einen...
  4. Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?

    Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?: Hallo zusammen, Mein Mieter wies mich auf ein Defektes Fenster in ihrer Wohnung hin wo die Innenscheibe gerissen ist. Laut Mieter waren es Vll...
  5. Eigentumswohnung verkaufen. Wer zahlt Notar, Grundbuchamt üblicherweise?

    Eigentumswohnung verkaufen. Wer zahlt Notar, Grundbuchamt üblicherweise?: Ich will meine Eigentumswohnung verkaufen. Dabei fallen ja neben Gewinnversteuerung auch Kosten für Notar, Grundbuchamt, noch etwas? an. Gibt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden