Wer muss den Maulwurf "entfernen"?

Diskutiere Wer muss den Maulwurf "entfernen"? im Gartenpflege Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, alle Wohnungen im Erdgeschoss haben einen kleinen Garten und jeder kümmert sich um seinen Teil. Jetzt haben wir aber einen Maulwurf der in...

  1. Mila

    Mila Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, alle Wohnungen im Erdgeschoss haben einen kleinen Garten und jeder kümmert sich um seinen Teil. Jetzt haben wir aber einen Maulwurf der in mehreren Gärten seine Hügel gemacht hat. Wer muss den denn jetzt fangen und im Wald aussetzen? Der Vermieter? Oder müssen wir und zusammen tun? Das wird schwer, denn meine Nachbarn (die ihren Garten nie richtig pflegen) interessiert es nicht.
    Danke für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

  3. #2 Ingerose, 14.10.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Maulwurf

    Als Vermieter lerne ich daraus, niemals einem Mieter einen Garten geben. Besser Garten betonieren, denn Mieter machen sogar wegen einem Maulwurf dem Vermieter nichts als Probleme. Vorschlag Garten betonieren und die Mieter dies als Terrasse nutzen lassen, dann können die dort Kübelpflanzen stellen.
     
  4. #3 weigela, 14.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    ich zitiere mal wikipedia:
    mit anderen worten: ob der maulwurf überhaupt umgesiedelt werden DARF ist erstmal schon fraglich.

    ansonsten würde ich mal davon ausgehen, dass maulwürfe auch nicht anders zu behandeln sind als andere schädlinge, was die verantwortlichkeit angeht, sprich: der mieter bzw. pächter des gartens ist zuständig.

    ich würd's halt mal mit "vergrämung" probieren, kenne leute die da schon mit entsprechenden "geruchsstoffen" erfolgreich maulwürfe losgeworden sind.
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Es liegt nuneinmal in der Natur eines Gartens, dass sich da allerlei Getier versammelt. Gelegentlich kann das auch mal ein Maulwurf sein.

    Demnächst verlangen die Mieter noch die Entfernung von Regenwürmern, Mücken, Wespen etc.

    Tztz.
     
  6. #5 weigela, 14.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    also bezüglich WESPEN(nestern) ist das auch korrekt, das kann ein mieter vom vermieter verlangen (wenn die entsprechenden begleitumstände gegeben sind, also akute gefahr vorliegt).
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Ich meine eigentlich die Wespe auf der Erdbeertorte und kein Wespennest am Haus.
     
  8. #7 weigela, 14.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    *lach* - am besten man verbietet den mietern die fenster zu öffnen und baut lüftungsanlagen ein (selbstverständlich insektensicher), balkone sind natürlich gefahrenzone und werden deshalb abgerissen bzw. garnicht mehr gebaut, in den mietvertrag schreibt man noch 'nen passus dass das verlassen des hauses auf eigene gefahr erfolgt usw.
    und gärten sind per se gefährlich, nicht nur dass es da tiere geben könnte, auch pflanzen sind ja grundsätzlich gefährlich, schon grad kann allergien auslösen etc...
     
  9. #8 Papabär, 15.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    1.629
    Ort:
    Berlin
    Also ich weiß garnicht, warum das mit dem Maulwurf so schwierig sein soll ... da kommt einfach der Pflug an´ Schlepper ran, einmal gründlich durch´s Gelände durch und der Maulwurf is keen Problem mehr.

    Bei mei´m Vadda uff´n Acker fracht ihm ooch keene Naturschutzbehörde ob´er den 7-Tonner mal vorsichtig umme Maulwurfshügel rumbugsiert.


    Alternativ könnte man den Mietern ja auch Abmahnungen zusenden wegen ungenehmigter Gebrauchsüberlassung der Mietsache - der Maulwurf wird ja wohl kein Familienangehöriger sein, oder ...
     
  10. #9 Mobiler Hausmeister, 03.01.2012
    Mobiler Hausmeister

    Mobiler Hausmeister Gast

    Tipps zur Vorbeugung und Vertreibung ....

    hallo ....

    Der Maulwurf steht unter Naturschutz und darf nicht getötet werden!
    Unser europäischer Maulwurf gehört nach dem Bundesnaturschutzgesetz § 20 e (§24 a LNatSchG BW) zu den besonders geschützten Tierarten und findet sich deshalb in der Verordnung zum Schutz wildlebender Tier- und Pflanzenarten (Bundesartenschutzverordnung 1986) wieder. Das bedeutet, dass der Maulwurf nicht gejagt, verfolgt, verletzt und getötet werden darf!

    aber schau mal weiter unter diesem link ... http://www.abfall-kreis-tuebingen.de/fileadmin/pdf/Infobroschueren/Ratten.pdf ..... da findest du weitere tipps wie du ihn vertreiben kannst !

    lg
     
  11. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Danke für den Beitrag

    Hi,
    vielleicht ist ja noch was zu retten, wenn denn der letzte Absatz im link auch gelesen wird!
     
Thema: Wer muss den Maulwurf "entfernen"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maulwurf umsiedeln

    ,
  2. maulwurfbeseitigung

    ,
  3. maulwurf vergrämung

    ,
  4. maulwurf beseitigen münchen,
  5. maulwurf vermieter,
  6. maulwurf im garten vermieter,
  7. mietrecht maulwurf im garten,
  8. maulwurf entfernung,
  9. Maulwurfplage,
  10. maulwurf entfernen garten,
  11. maulwurf beseitigen language:DE,
  12. maulwurf mieter,
  13. mietrecht maulwurf,
  14. Mietrecht Maulwürfe,
  15. maulwurf loswerden,
  16. maulwürfe mietvertrak,
  17. Wühlmäuse Im Garten muß Vermieter handeln,
  18. garten miete maulwurf,
  19. vergrämung maulwurf,
  20. maulwurfplage 2011,
  21. maulwurf wegbekommen,
  22. entfernung maulwurf,
  23. maulwurf muss vermieter,
  24. wühlmäuse im garten mieter,
  25. wer muss sich um maulwurfshügel kümmern
Die Seite wird geladen...

Wer muss den Maulwurf "entfernen"? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe wer kann mir Helfen wasserschaden

    Hilfe wer kann mir Helfen wasserschaden: schönen guten Abend ich hoffe hier Hilfe zu bekommen. Nun zur Sache Am 5.6 war bei uns hier im schönen Saarland Ein (kleiner Sturm) durch Zufall...
  2. Wer muss jetzt kündigen?

    Wer muss jetzt kündigen?: Hallo zusammen, folgende Situation: Ich bin nun Besitzer eines Einfamilienhauses, in dem ein Herr wohnt (1 Raum) und 2 Räume über einen...
  3. Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?

    Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?: Hallo zusammen, Mein Mieter wies mich auf ein Defektes Fenster in ihrer Wohnung hin wo die Innenscheibe gerissen ist. Laut Mieter waren es Vll...
  4. Eigentumswohnung verkaufen. Wer zahlt Notar, Grundbuchamt üblicherweise?

    Eigentumswohnung verkaufen. Wer zahlt Notar, Grundbuchamt üblicherweise?: Ich will meine Eigentumswohnung verkaufen. Dabei fallen ja neben Gewinnversteuerung auch Kosten für Notar, Grundbuchamt, noch etwas? an. Gibt es...
  5. Einwand zur Heizkostenabrechnung - wer muss Nachweis erbringen?

    Einwand zur Heizkostenabrechnung - wer muss Nachweis erbringen?: Jetzt habe ich mal wieder eine Frage. Ein Mieter Widerspricht einer Betriebskostenabrechnung mit der Begründung, "dass das so nicht sein kann."...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden