Wer übernimmt die Kosten für Schädlingsbekämpfung in Mietwohnungen

Diskutiere Wer übernimmt die Kosten für Schädlingsbekämpfung in Mietwohnungen im Schädlingsbekämpfung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Zusammen, ich hoffe diese Frage wurde nicht schon irgendwo im Detail behandelt. Die Mietwohnung befindet sich im 1.OG eines...

  1. TmStz

    TmStz Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich hoffe diese Frage wurde nicht schon irgendwo im Detail behandelt.

    Die Mietwohnung befindet sich im 1.OG eines 2-Familienhauses (im EG wohnt der Eigentümer). Im Dachvorsprung haben sich Insekten eingenistet (wahrscheinlich Hornissen), die von einem Kammerjäger beseititgt werden sollen. Wer trägt die Kosten?
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 18.10.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.009
    Zustimmungen:
    3.098
    Ort:
    bei Nürnberg
    Niemand, da Hornissen unter Naturschutz stehen. Wenn da nicht gerade ein Kindergarten nebenan ist macht weder der Kammerjäger noch die Feuerwehr irgendwas!

    Sollten es andere Tiere sein so wäre die Frage, was zur Frage der Umlagefähigkeit im Mietvertrag vereinbart ist.
     
  4. TmStz

    TmStz Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir sicher, dass es Hornissen sind.
    Habe gelesen, dass man sich bei der Naturschutzbehörde des Landkreises melden soll und die dann entscheiden?
    Ein Kindergarten ist nicht in der Nähe.
     
  5. #4 Nanne, 18.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2017
    Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    1.312
    Zur Vorbeugung von Schädlingsbekämpfung sind die Kosten für den Kammerjäger mit den NK umzulegen. wenn im MV so vereinbart, (§ 27 der II.Berechnungsverordnung).

    Geht es um eine einmalige, akute Bekämpfungsmaßnahme wie z.B. Entfernung eines Wespennestes, ist der VM für die Kosten alleine zuständig.

     
    TmStz, DMWT1963 und Berny gefällt das.
  6. #5 immobiliensammler, 18.10.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.009
    Zustimmungen:
    3.098
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann beantwortete ich die Frage dahingehend, dass die Kosten für den Kammerjägereinsatz eventuell umlagefähig sind (abhängig von der Regelung im Mietvertrag), die bis zu 50.000 Euro Bußgeld aber sicherlich beim Vermieter hängen bleiben.

    https://tierschutz.bussgeldkatalog.org/hornisse/
     
    Immofan gefällt das.
  7. TmStz

    TmStz Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Ich werde mal mit dem Vermieter persönlich reden. Vielen Dank für die Antworten !
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.164
    Zustimmungen:
    3.114
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hat mal wer auf den Kalender geguckt? In 2-3 Wochen, je nach lokalem Klima, ist das Thema eh tot, wortwörtlich.
     
    TmStz, immobiliensammler, GJH27 und 2 anderen gefällt das.
  9. #8 Papabär, 19.10.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Berlin
    Gleich mal eine Petition einreichen: Wegen Wiederholungs- und Fluchtgefahr gehört der Winter eingesperrt. Und zwar für die maximalen 5 Jahre ohne Aussicht auf Bewährung.
     
    TmStz gefällt das.
Thema: Wer übernimmt die Kosten für Schädlingsbekämpfung in Mietwohnungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kammerjäger berlin kosten language:DE

    ,
  2. preise für schädlingsbekämpfung language:DE

    ,
  3. schädlingsbekämpfung mietwohnung

    ,
  4. kosten schädlingsbekämpfung mietwohnung language:DE,
  5. Kostenübernahme Schädlingsbekämpfung in Mietwohnung,
  6. was kostet eine schädlingsbekämpfung language:DE,
  7. kosten schädlingsbekämpfung mietwohnung
Die Seite wird geladen...

Wer übernimmt die Kosten für Schädlingsbekämpfung in Mietwohnungen - Ähnliche Themen

  1. Contracting - wer kennt sich aus?

    Contracting - wer kennt sich aus?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. Wärme-Contracting. Ich bin gerade in der Ankaufsprüfung einer Wohnung, wo der ehemalige Bauträger das...
  2. Wohngebäudeversicherung übernimmt Wasserschaden nicht

    Wohngebäudeversicherung übernimmt Wasserschaden nicht: Hallo, folgende Sachlage: Mieterin nimmt Sifon aus der Dusche, macht es sauber, steckt es falsch rein und beim nächsten Duschvorgang läuft das...
  3. Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt

    Mieter meldet neben Mietschulden Strom ab - wohnt weiter drin, wer zahlt: Hallo, liebes Forum. Im Herbst 2018 zog ein Mieter in unser EFH, der sich nach Einzug bei einem Stromversorger wie vereinbart angemeldet hatte....
  4. wer zahlt für unnötig gerufenen Handwerker?

    wer zahlt für unnötig gerufenen Handwerker?: Ein Gewerbemieter meldet einen dauerhaft laufenden Spülkasten. Der Vermieter schickt einen Handwerker. Der Handwerker schickt eine Rechnung mit...
  5. Eigenbedarfskündigung überreichen, wer zählt als Zeuge?

    Eigenbedarfskündigung überreichen, wer zählt als Zeuge?: Hallo, meine Eltern (beide Vermieter) wollen die aktuellen Mieter ihrer Wohnung wegen Eigenbedarf für mich(Sohn) kündigen. Zur Sicherheit werden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden