Wer zahlt den Messdienst

Diskutiere Wer zahlt den Messdienst im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; hi, kann ich den Messdienst auf den Mieter umlegen oder muss ich diesen 100% selbst zahlen? und wenn ja wie mache das?

  1. #1 schimmller, 06.01.2008
    schimmller

    schimmller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    kann ich den Messdienst auf den Mieter umlegen oder muss ich diesen 100% selbst zahlen?
    und wenn ja wie mache das?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wer zahlt den Messdienst. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    4
    Das ist Vermietersache.
    eine Ausnahme ist die aussergewöhnliche Ablesung bei Auszug, wobei das hier im Forum aber schon heiß diskutiert wurde, wie das genau zu erfolgen hat.
    Wenn es im Vertrag nicht festgelegt wurde, wird es wohl auch am Vermieter hängen bleiben.
     
  4. #3 onkelfossi, 06.01.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    das stimmt doch gar nicht. alle leistungen, wie ablesen, abrechnen, abrechungserstellung, gerätemiete etc. können umgelegt werden. zwischenablesung kann auch umgelegt werden, muss aber mit dem mieter vereinbart worden sein.
     
  5. Hala

    Hala Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe erfolgreich mit dem Mieterschutz vor 5Jahren mich wegen der zusätzlichen Ablesekosten gewährt, beim Auszug. Dieses musste der Vermieter zahlen und umlegen. Die Zwischenablesung hatte mich somit nichts gekostet. Dazu ist aber auch zu sagen, dass es 2Monat vor der offiziellen Ablesung war und wegen Grossanierung der Wohnung nach dem neuesten Stand eine Ablesung nicht mehr nach Verbrauch stattfinden konnte, aufgrund des Leerstandes und Handwerker. Ich weigerte mich die Ablesung schätzen zu lassen, da im Hause unterschiedlich geheizt wurde und wenn die Handwerker eine Wohnung saniert hatten, die Heizung voll an war und die Fenster weit offen standen. Aber so wie der Mieterbund es vor gut 5Jahren auslegte, war es bereits Gesetz, dass der Mieter nicht zusätzlich zahlt.
    Gruss
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    132
    Das nenne ich Weitsicht... ein derartiges Gesetz gibt es bis heute noch nicht. :wink

    Die Rechtsprechung zu den Kosten von Zwischenablesungen war schon immer uneinheitlich. Wer nun aus irgendeinem Urteil eines beliebigen Amtsgerichts zu einem noch nicht mal wirklich bekannten Sachverhalt Schlussfolgerungen auf die Rechtslage ziehen will, wird sich beim nächsten Mal vielleicht wundern, dass alles ganz anders ist.
     
Thema: Wer zahlt den Messdienst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ablesekosten umlagefähig

    ,
  2. ablesekosten heizung umlagefähig

    ,
  3. ablesekosten heizung

    ,
  4. ablesekosten ,
  5. ablesekosten auf mieter umlegbar,
  6. wer zahlt ablesekosten,
  7. ablesekosten mieter umlegbar,
  8. wer zahlt die heizung ablesegebühr,
  9. nebenkostenabrechnung ablesekosten,
  10. ablesegebühren mieter umlegen,
  11. wie ablesekosten umlegen,
  12. ablesekosten für heizung,
  13. messdienste wer muss,
  14. Heizung Ablesekosten Auszug Rechtssprechung,
  15. Nebenkosten Ablesekosten,
  16. abrechnungs und ablesekosten umlagefähig?,
  17. messdienstkosten mieter,
  18. messdienstkosten,
  19. ablesegebühren bei Eigenbedarf,
  20. wer bezahlt bei mieterwechsel die ablesegebühren,
  21. messdienstkosten heizung,
  22. feuerstättenbescheid und messdienst,
  23. wer bezahlt die Ablesekosten ?,
  24. wer zahlt ablesekosten nach leerstand,
  25. messdienstkosten umlagefähig
Die Seite wird geladen...

Wer zahlt den Messdienst - Ähnliche Themen

  1. wer zahlt für unnötig gerufenen Handwerker?

    wer zahlt für unnötig gerufenen Handwerker?: Ein Gewerbemieter meldet einen dauerhaft laufenden Spülkasten. Der Vermieter schickt einen Handwerker. Der Handwerker schickt eine Rechnung mit...
  2. Eigenbedarfskündigung überreichen, wer zählt als Zeuge?

    Eigenbedarfskündigung überreichen, wer zählt als Zeuge?: Hallo, meine Eltern (beide Vermieter) wollen die aktuellen Mieter ihrer Wohnung wegen Eigenbedarf für mich(Sohn) kündigen. Zur Sicherheit werden...
  3. Wohnfläche: Fensternische außen, zählt es zur Fläche des Balkons.

    Wohnfläche: Fensternische außen, zählt es zur Fläche des Balkons.: Hallo, ich habe mal eine Frage zur Fläche des Balkons. Wenn eine Fensternische im Raum tiefer als 13cm ist und in der Wohnfläche berücksichtigt...
  4. Wasserschaden - Nachbar auch betroffen - Wer haftet ?

    Wasserschaden - Nachbar auch betroffen - Wer haftet ?: Hallo zusammen, aktuell sind wir etwas ratlos zu folgendem Sachverhalt. In einer vermieteten Wohnung war die Badewanne undicht (Siphon). Das...
  5. Wer bin ich und wenn ja, warum?

    Wer bin ich und wenn ja, warum?: Ich beobachte in den letzten Jahren vermehrt ein, für mich merkwürdig erscheinendes, Verhalten. Populistisches Geschwätz wie "man hat gar keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden