Wer zahlt die Nebenkosten, wenn der Vermieter übermäßig heizt?

Diskutiere Wer zahlt die Nebenkosten, wenn der Vermieter übermäßig heizt? im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, Bis vor kurzem habe ich in einer WG gewohnt. Meine Mitbewohnerin und ich sind ungefähr zur selben Zeit Ende Dezember 08 aus der Wohnung...

  1. #1 kiesel222, 12.02.2009
    kiesel222

    kiesel222 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Bis vor kurzem habe ich in einer WG gewohnt. Meine Mitbewohnerin und ich sind ungefähr zur selben Zeit Ende Dezember 08 aus der Wohnung ausgezogen. Da ich erst zum 1.2.09 kündigen konnte, stand die Wohnung im Jan 09 leer. Die Wohnung wurde deshalb nur minimal von mir beheizt, da sich ja keine Personen mehr darin aufgehalten haben. Ausgerechnet in dieser Zeit war es jedoch sehr kalt und irgendwie kam es zu einem Wasserschaden im Bad. Ich habe es bemerkt als ich zufällig in der Wohnung war um die letzten Sachen mitzunehmen. Die komplette Tapete an der Decke im Bad war nass und das Wasser ist schon an den Wänden herunter gelaufen. Das Wasser kam eindeutig von oben und hat die Tapete an der Decke schon fast losgelöst.

    Ich habe sofort meine Vermieter benachrichtigt und ihnen die Situation mitgeteilt. Die haben daraufhin Untersuchungen angestellt, haben aber nichts gefunden. Kein Rohrbruch, nichts, haben den Grund einfach nicht gefunden. Es gibt noch eine Wohnung über uns und die war zu dem Zeitpunkt ebenfalls leer. Da das Wasser von der Decke kam, habe ich vermutet das Wasser kommt von der Wohnung drüber, aber der Vermieter behauptet, er hätte in der Wohnung drüber alles aufgerissen und nichts entdecken können.

    Um das Bad zum Trocknen zu bringen, hat der Vermieter übermäßig geheizt, immer über 25 Grad. Jedes Mal wenn ich in der Wohnung war um nach dem Rechten zu schauen, habe ich die Heizung etwas runtergedreht (nicht ausgemacht, nur auf mittlere Stufe), da es in der Wohnung viel zu heiß war. Da der Vermieter die von der Decke heruntergekommene Tapete wieder anbringen musste, war er jeden Tag in der Wohnung und hat die Heizung wieder komplett aufgedreht.
    Dass der Vermieter viel zu stark geheizt hat, habe ich schließlich in meiner Nebenkosten Abschlussrechnung für den Januar gesehen. Statt dem sonstigen monatlichen Abschlag von 95,75 EUR muss ich nun 134,30 EUR zahlen. Es wurde also deutlich mehr in der leeren Wohnung geheizt als zum Zeitpunkt, wo sich noch zwei Personen in der Wohnung befanden.

    Meine Fragen lauten:
    Kann ich zumindest die Differenz zwischen dem sonstigen Abschlag und den durch übermäßiges Heizen entstandene Betrag vom Vermieter zurückverlangen? Wer hat die überhöhten Nebenkosten (Heizkosten) zu tragen?

    Da das Wasser eindeutig von der Decke kam (also wahrscheinlich von der Wohnung über uns) und der Vermieter keinen eindeutigen Grund für die Ursache gefunden hat, kann er mir überhaupt den Schaden anlasten? (Habe nämlich meine Kaution auch noch nicht bekommen.)

    Grüße,
    kiesel222
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 12.02.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    gleiche frage wie im anderen thread:
    wann war die wohnungsübergabe inkl. schlüsselübergabe?
     
  4. #3 kiesel222, 13.02.2009
    kiesel222

    kiesel222 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Die Wohnungsübergabe fand Anfang Februar ohne Beisein des Vermieters statt. Ich habe die Schlüssel nach vorheriger Vereinbarung mit dem Vermieter direkt an meine Nachmieterin übergeben, die ich durch Bekannte kenne und vorher an meine Vermieter empfohlen hatte.
    Es gibt somit auch kein Übergabeprotokoll. Wirkt sich das jetzt negativ auf die Rückerstattung der Kaution aus? Ist dadurch eine Erstattung der Nebenkosten (Heizkosten) durch den Vermieter ausgeschlossen?

    Grüße,
    kiesel222
     
Thema: Wer zahlt die Nebenkosten, wenn der Vermieter übermäßig heizt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mieter hat auf Zähler des Vermieters geheizt

    ,
  2. Vermieter heizt die Wohnung zu viel

    ,
  3. Vermieter zahlt Heizkosten nicht wohnung kalt

    ,
  4. amt zahlt auch übermäßige heizkosten,
  5. mein mitbewohner zahlt keine nebenkosten,
  6. mieter nicht gewonnt was betzahlt der für betriebskosten,
  7. wg zahlt nebenkosten nicht,
  8. mitbewohner heizt zu viel,
  9. bodenheizung heizt übermässig,
  10. wg heizkosten mitbewohner heizt,
  11. mieter in wg zahlt nebenkosten nicht,
  12. mieter heizt wohnung auf 25 grad,
  13. mieter zahlt nebenkostennachzahlung nicht,
  14. was tun wenn mieter nebenkostenabrechnung,
  15. wer zahlt wasser wenn mieter nicht zahlt,
  16. mieter zahlt die nebenkosten direkt,
  17. wer zahlt die nebenkosten mieter oder vermieter,
  18. vermieter-forum.com mieter wasser zu heiß,
  19. mein mieter zahlt die nebenkostennachzahlung nicht,
  20. nebenkosten abschlussrechnung,
  21. vermieter-forum.com mieter zahlt nebenkostenabrechnung nicht,
  22. heizung zu heiß betrieskosten,
  23. wer kommt für nebenkosten auf wenn mieter nicht zahlt,
  24. wer zahlt bei einer mietwohnung die betriebskosten,
  25. wer zahlt nebenkostennachzahlung
Die Seite wird geladen...

Wer zahlt die Nebenkosten, wenn der Vermieter übermäßig heizt? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkosten Untermietvertrag

    Nebenkosten Untermietvertrag: Hallo allesamt, ich habe folgendes Problem: Ich habe von etwa Juli 2016 bis Februar 2017 in einer Wohnung als Untermieter gewohnt. In dem...
  2. Wer trägt Kosten für Mietkautionskonto?

    Wer trägt Kosten für Mietkautionskonto?: Bereits letztes Jahr teilte mir die Hausbank (bei der derzeit mehrere Kautionskonten meiner Mieter liegen) mit, dass es nicht nur wie im...
  3. Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen

    Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen: Hallo zusammen, ich lese schon etwas länger in Forum mit. Nun brauche ich mal euren Rat, meine Eltern besitzen ein Haus, mit mehren Wohnungen...
  4. DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?

    DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?: Hallo, hat jemand von Euch Ahnung von den Anforderungen an das Schuhwerk eines Hausmeisters? Ich krieg hier grad ´nen Fön mit den Vorgaben der...
  5. Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung

    Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung: Hallo zusammen, Kurz zu mir: Ich werde dieses Jahr 27, wohne selber mit meiner Freundin zur Miete (390€ kalt/Monat - 195€ p.P.) und habe 2100€...