wer zahlt die Sat Anlage?

Diskutiere wer zahlt die Sat Anlage? im Kabel /Antenne / SAT-Anlage Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, die Frage klingt zunächst banal... ich gehe davon aus, dass man hier antworten wird "der Mieter - wenn der Vermieter mit einer Installation...

  1. #1 highflyer, 12.03.2007
    highflyer

    highflyer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Frage klingt zunächst banal... ich gehe davon aus, dass man hier antworten wird "der Mieter - wenn der Vermieter mit einer Installation leben kann".

    Nun bei uns war das so: Wir sind neu in ein Haus gezogen, wo über die Antennendose kein Signal zu empfangen war (sat anlage war vorhanden). Vermieter hat dann gemeint er wird die Sat Anlage wieder herrichten. Bei fachkundiger Betrachtung stellte sich heraus dass die Anlage veraltet war und eine neue hermusste.
    Vermieter hat dies auch veranlasst und meint nun, mir die Kosten aufbrummen zu können. Da ich kein Streit wollte liess ich mich darauf ein (mündlich). Als ich ihn kürzlich darauf ansprach und sagte, dass ich die Anlage dann beim Auszug selbstverständlich mitnehme meinte er, dass das nicht rechtens sei.

    Er könne die Kosten umlegen auf die Nebenkosten oder eine komplette Übernahme der Satanlage möglich machen, was auf dauer (bei längerer Mietzeit) billger wäre...

    Wer kann mir helfen? Ich bin bereit die Schüssel zu bezahlen, aber dann würde ich sie auch gerne mitnehmen (bzw. sie ihm beim Auszug verkaufen :ätsch, denn eine Terrestrische Antenne ist nicht mehr vorhanden). Wo finde ich dazu eine Gesetzesgrundlage?
    Danke schonmal, Gruß Tobias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CS Immobilien, 14.03.2007
    CS Immobilien

    CS Immobilien Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Mieter die Anlage bezahlt, dann ist das auch seine. Er könnte sie dir vll vermieten für 10 €/Monat. Sofern du sie aber komplett bezahlst ist es deine. Und was dein Eigentum ist, bleibt auch dein Eigentum. Ihr könntet nur eine Vereinbarung treffen (natürlich schriftlich), dass du bei Auszug die Schüssel für den Preis, für den die Anlage gekauft wurde, vom Vermieter bezahlt werden.
     
  4. #3 DiplomHM, 14.03.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Also wir hatten das mal wie folgt geregelt:

    Vorher lief alles über Kabelanschlüsse. Kosten hierfür pro Anschluss etwa 180,00 € die die Mieter gezahlt haben. Wunsch kam nach einer Sat-Schüssel (Digital) und wir haben uns darauf geeinigt, dass der Vermieter diese kauft und die Installation und die Kabel dafür auf seine Kosten durchführen lässt. Enthalten waren die Reciever, die er uns dann "vermietet" hat für einen monatlichen Unkostenbeitrag von 2,50 € = im Jahre 30,00 €! Alle Beteiligten konnten damit gut leben. Ganz egal ob sie selber einen Reciever haben oder nicht. Jeder Mieter beiligt sich mit 30,00 € im Jahr an der Anlage.

    Einsparung im Jahr über 150,00 € für jeden Mieter!

    Lieber ein gutes Mieter/Vermieter-Verhältnis als einen unnötigen Streit um ein ein paar Euro. Wieviel käme denn im Monat auf dich zu? Und was würden die anderen Mietparteien im Hause zahlen?
     
Thema: wer zahlt die Sat Anlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer zahlt satellitenschüssel

    ,
  2. satellitenschüssel wer zahlt

    ,
  3. wer bezahlt satellitenschüssel

    ,
  4. wer zahlt sat-anlage mieter oder vermieter,
  5. Wer bezahlt Sat-Anlage,
  6. kosten sat anlage vermieter,
  7. Zahlt Vermieter Satellitenschüssel,
  8. satellitenschüssel wer bezahlt,
  9. wer zahlt sat anlage mieter oder vermieter,
  10. wer zahlt satschüssel,
  11. wer bezahlt sat anlagen,
  12. satellitenanlage wer zahlt,
  13. sat schüssel vermieter bezahlen,
  14. wer bezahlt Satelliten,
  15. kosten für satellitenanlage vermieter,
  16. wer bezahlt die sat-anlage,
  17. kosten satellitenanlage vermieter ,
  18. wer trägt installationskosten sat anlage,
  19. wer trägt die kosten für satellitenanlage,
  20. digitale sat anlage wer zahlt,
  21. installation von satellitenanlagen - wer zahlt Mieter oder Eigentümer,
  22. sat muss von eigentümer,
  23. wer bezahlt die sat anlage ,
  24. miete satellitenanlage umlegen,
  25. wer zahlt den SatellitenAnschluss
Die Seite wird geladen...

wer zahlt die Sat Anlage? - Ähnliche Themen

  1. Wiso Vermieter 2017 wer kann helfen ?

    Wiso Vermieter 2017 wer kann helfen ?: Guten Tag. Ich benötige (nicht zwingend unentgeltliche) Hilfe bei der Ersteinrichtung der Software für ein Mehrfamilienhaus mit zwei Wohnungen....
  2. Besser EG oder 3. Etage als Anlage?

    Besser EG oder 3. Etage als Anlage?: Wie sind Eure Erfahrungen? Bei uns sind Wohnungen (75 - 80 m²) im Erdgeschoss oft günstiger als Wohnungen in den Etagen darüber. Ich dachte aber,...
  3. Gewerbemieter zahlt selten und verspätet

    Gewerbemieter zahlt selten und verspätet: Hallo mein Gewerbemieter zahlt erst nach zwei Monaten mal einen kleinen Teil und immer nur Teilbeträge. Er hat aber gekündigt um sich zu...
  4. Anlage V richtig ausfüllen

    Anlage V richtig ausfüllen: Hallo zusammen, da sich das Jahr dem Ende neigt und die nächste Steuererklärung kommt habe ich nun folgende Frage: Und zwar hatte ich dieses Jahr...
  5. Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert?

    Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert?: Angenommen durch einen defekten Ablauf aus der Duschwanne wird ein Wasserschaden verursacht. Ist der Austausch der Duschwanne und des Ablaufes im...