wer zahlt die Sat Anlage?

Diskutiere wer zahlt die Sat Anlage? im Kabel /Antenne / SAT-Anlage Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, die Frage klingt zunächst banal... ich gehe davon aus, dass man hier antworten wird "der Mieter - wenn der Vermieter mit einer Installation...

  1. #1 highflyer, 12.03.2007
    highflyer

    highflyer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Frage klingt zunächst banal... ich gehe davon aus, dass man hier antworten wird "der Mieter - wenn der Vermieter mit einer Installation leben kann".

    Nun bei uns war das so: Wir sind neu in ein Haus gezogen, wo über die Antennendose kein Signal zu empfangen war (sat anlage war vorhanden). Vermieter hat dann gemeint er wird die Sat Anlage wieder herrichten. Bei fachkundiger Betrachtung stellte sich heraus dass die Anlage veraltet war und eine neue hermusste.
    Vermieter hat dies auch veranlasst und meint nun, mir die Kosten aufbrummen zu können. Da ich kein Streit wollte liess ich mich darauf ein (mündlich). Als ich ihn kürzlich darauf ansprach und sagte, dass ich die Anlage dann beim Auszug selbstverständlich mitnehme meinte er, dass das nicht rechtens sei.

    Er könne die Kosten umlegen auf die Nebenkosten oder eine komplette Übernahme der Satanlage möglich machen, was auf dauer (bei längerer Mietzeit) billger wäre...

    Wer kann mir helfen? Ich bin bereit die Schüssel zu bezahlen, aber dann würde ich sie auch gerne mitnehmen (bzw. sie ihm beim Auszug verkaufen :ätsch, denn eine Terrestrische Antenne ist nicht mehr vorhanden). Wo finde ich dazu eine Gesetzesgrundlage?
    Danke schonmal, Gruß Tobias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: wer zahlt die Sat Anlage?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CS Immobilien, 14.03.2007
    CS Immobilien

    CS Immobilien Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Mieter die Anlage bezahlt, dann ist das auch seine. Er könnte sie dir vll vermieten für 10 €/Monat. Sofern du sie aber komplett bezahlst ist es deine. Und was dein Eigentum ist, bleibt auch dein Eigentum. Ihr könntet nur eine Vereinbarung treffen (natürlich schriftlich), dass du bei Auszug die Schüssel für den Preis, für den die Anlage gekauft wurde, vom Vermieter bezahlt werden.
     
  4. #3 DiplomHM, 14.03.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Also wir hatten das mal wie folgt geregelt:

    Vorher lief alles über Kabelanschlüsse. Kosten hierfür pro Anschluss etwa 180,00 € die die Mieter gezahlt haben. Wunsch kam nach einer Sat-Schüssel (Digital) und wir haben uns darauf geeinigt, dass der Vermieter diese kauft und die Installation und die Kabel dafür auf seine Kosten durchführen lässt. Enthalten waren die Reciever, die er uns dann "vermietet" hat für einen monatlichen Unkostenbeitrag von 2,50 € = im Jahre 30,00 €! Alle Beteiligten konnten damit gut leben. Ganz egal ob sie selber einen Reciever haben oder nicht. Jeder Mieter beiligt sich mit 30,00 € im Jahr an der Anlage.

    Einsparung im Jahr über 150,00 € für jeden Mieter!

    Lieber ein gutes Mieter/Vermieter-Verhältnis als einen unnötigen Streit um ein ein paar Euro. Wieviel käme denn im Monat auf dich zu? Und was würden die anderen Mietparteien im Hause zahlen?
     
Thema: wer zahlt die Sat Anlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer zahlt satellitenschüssel

    ,
  2. satellitenschüssel wer zahlt

    ,
  3. wer bezahlt satellitenschüssel

    ,
  4. wer zahlt sat-anlage mieter oder vermieter,
  5. satellitenanlage wer zahlt,
  6. Wer bezahlt Sat-Anlage,
  7. kosten sat anlage vermieter,
  8. Zahlt Vermieter Satellitenschüssel,
  9. satellitenschüssel mieter oder vermieter,
  10. satellitenschüssel wer bezahlt,
  11. wer zahlt sat anlage mieter oder vermieter,
  12. wer zahlt satschüssel,
  13. wer bezahlt sat anlagen,
  14. sat schüssel vermieter bezahlen,
  15. wer bezahlt Satelliten,
  16. kosten für satellitenanlage vermieter,
  17. wer bezahlt die sat-anlage,
  18. kosten satellitenanlage vermieter ,
  19. wer trägt installationskosten sat anlage,
  20. wer trägt die kosten für satellitenanlage,
  21. digitale sat anlage wer zahlt,
  22. installation von satellitenanlagen - wer zahlt Mieter oder Eigentümer,
  23. sat muss von eigentümer,
  24. wer bezahlt die sat anlage ,
  25. miete satellitenanlage umlegen
Die Seite wird geladen...

wer zahlt die Sat Anlage? - Ähnliche Themen

  1. wer zahlt für unnötig gerufenen Handwerker?

    wer zahlt für unnötig gerufenen Handwerker?: Ein Gewerbemieter meldet einen dauerhaft laufenden Spülkasten. Der Vermieter schickt einen Handwerker. Der Handwerker schickt eine Rechnung mit...
  2. Eigenbedarfskündigung überreichen, wer zählt als Zeuge?

    Eigenbedarfskündigung überreichen, wer zählt als Zeuge?: Hallo, meine Eltern (beide Vermieter) wollen die aktuellen Mieter ihrer Wohnung wegen Eigenbedarf für mich(Sohn) kündigen. Zur Sicherheit werden...
  3. Zeile 33 und 37 Anlage V

    Zeile 33 und 37 Anlage V: Hallo Ich bin neu hier möchte mich erstmal vorstellen Ich heiße Paul und komme aus dem schönen Saarland... Jetzt zu meine Frage . In Zeile 33...
  4. Wohnfläche: Fensternische außen, zählt es zur Fläche des Balkons.

    Wohnfläche: Fensternische außen, zählt es zur Fläche des Balkons.: Hallo, ich habe mal eine Frage zur Fläche des Balkons. Wenn eine Fensternische im Raum tiefer als 13cm ist und in der Wohnfläche berücksichtigt...
  5. Wasserschaden - Nachbar auch betroffen - Wer haftet ?

    Wasserschaden - Nachbar auch betroffen - Wer haftet ?: Hallo zusammen, aktuell sind wir etwas ratlos zu folgendem Sachverhalt. In einer vermieteten Wohnung war die Badewanne undicht (Siphon). Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden