Wer zahlt normalerweise den Notar?

Diskutiere Wer zahlt normalerweise den Notar? im Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland Forum im Bereich Immobilien Forum; Wer zahlt normalerweise den Rechtsanwalt und Notar der den Kaufvertrag abwickelt? Sind die Kosten standardisiert oder verschieden je nach...

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Wer zahlt normalerweise den Rechtsanwalt und Notar der den Kaufvertrag abwickelt?

    Sind die Kosten standardisiert oder verschieden je nach Notar?

    Sind die flat oder abhängig vom Immobilienkaufpreis?

    Danke
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    ca. 1,5 % vom Kaufpreis

    in der Regel zahlt das der Käufer, da dies zu den sog. Kaufnebenkosten zählt.
     
  4. #3 Kitzblitz, 05.06.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... aber aufpassen, wer den Notar bestellt, zahlt auch. Also als Verkäufer nicht einfach einen Notar bestellen, weil man gerade einen kennt ... das kann ins Auge gehen.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  5. #4 Martens, 06.06.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    nein,
    Verkäufer und Erwerber haften gemeinsam (gesamtschuldnerisch) für die Notargebühren.

    Christian Martens
     
  6. #5 Kitzblitz, 06.06.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Kann das vielleicht regional unterschiedlich geregelt sein ?
    Für NRW und Baden-Württemberg ist es so, dass der Käufer den Notar bestellt und voll umfänglich auch bezahlt.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  7. #6 Martens, 06.06.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Wenn ich mir den Anfang diverser Kaufverträge mal so vergegenwärtige, dann heißt es da sinngemäß:

    ...erschienen heute vor dem Notar AB Frau/Herr NM als Verkäufer und Frau/Herr XY als Käufer des Grundstückes / der Eigentumswohnung ... und baten um Beurkundung des folgenden Kaufvertrages...

    Formal beauftragen also beide Parteien den Notar und haften daher gesamtschuldnerisch für die Gebühren.
    Es ist auch in Berlin üblich, daß im Vertrag geregelt wird, der Käufer übernimmt die Kosten, sofern der aber zahlungsunfähig ist - das soll es auch geben... zahlt halt die andere Partei.

    Christian Martens
     
Thema: Wer zahlt normalerweise den Notar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer zahlt notarkosten bei wohnungsverkauf

    ,
  2. notarkosten wohnungskauf baden-württemberg

    ,
  3. wohnungskauf wer zahlt notar

    ,
  4. wer zahlt den notar,
  5. wer zahlt notarkosten bei wohnungskauf,
  6. wer zahlt die notarkosten beim wohnungskauf,
  7. wer zahlt notarkosten beim wohnungskauf,
  8. notarkosten wer zahlt,
  9. wer zahlt die notarkosten,
  10. wer zahlt notarkosten wohnungskauf,
  11. wer zahlt notar bei wohnungsverkauf,
  12. wohnungsverkauf wer zahlt notarkosten,
  13. notarkosten wer zahlt käufer oder verkäufer,
  14. wohnungskauf wer zahlt notarkosten,
  15. wohnungskauf wer zahlt notargebühren,
  16. notarkosten hausverkauf wer zahlt,
  17. wer zahlt notargebühren,
  18. wer zahlt den Notar beim Wohnungskauf,
  19. wohnungskauf notarkosten wer trägt,
  20. wer zahlt notarkosten bei immobilienverkauf,
  21. wer zahlt bei wohnungsverkauf den notar,
  22. notarkosten für verkäufer,
  23. Wer trägt Notarkosten bei Wohnungskauf,
  24. notargebühren wohnungskauf baden-württemberg,
  25. wer zahlt notar
Die Seite wird geladen...

Wer zahlt normalerweise den Notar? - Ähnliche Themen

  1. Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?

    Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?: Hallo, ich begrüße Euch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet, weil ich ein Problem nicht allein so lösen kann. Es wäre sehr schön, wenn ich...
  2. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  3. Nutzer Direktkosten / Nutzerwechselkosten, wer bezahlt sie

    Nutzer Direktkosten / Nutzerwechselkosten, wer bezahlt sie: Hallo, ich habe schon so viel Ausführungen und Gerichtsurteile diesbezüglich bei Google gelesen, Steuerberater, Heizkostenabrechner und die...
  4. Schaden an Einrichtung nach Elektroarbeiten, wer solls richten?

    Schaden an Einrichtung nach Elektroarbeiten, wer solls richten?: In einer Wohnung wurde vom Elektriker u. a. ein neuer Herd eingebaut. Nun beschwert sich der Mieter beim Elektriker, dass die Kücheneinrichtung...
  5. Mieterin lässt Freund mit Hund bei sich wohnen und zahlt die Nebenkostenerhöhung nicht.

    Mieterin lässt Freund mit Hund bei sich wohnen und zahlt die Nebenkostenerhöhung nicht.: Hallo, ich habe im meinen Haus die DG Wohnung an meine Schwägerin mit Kind vermietet. Ihr Freund wohnt auch mit seinem Hund bei Ihr. Dieser...