Wertfeststellung

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von Firefighter, 03.07.2009.

  1. #1 Firefighter, 03.07.2009
    Firefighter

    Firefighter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Unter Angebote habe ich eine Wohnung in Gelsenkirchen Horst inseriert. Sie ist leider zu weit von uns entfernt, falls mal was sein sollte (Hannover).
    Ich würde gerne irgendwie den ca. Wert dieser Wohnung ermittel um zu gucken, ob man bei der momentanen wirtschaftlichen Lage noch einigermaßen verkaufen kann und hier was Neues anschafft oder lieber erstmal weiter vermietet (so ist es vorerst geplant).
    Sie liegt in einer ruhigen Seitenstraße (Rühlsheide) und dennoch ist alles in der Nähe, was man braucht.
    65m² Mehrfamilienhaus, 3 geschossig, die Wohnung liegt im 1. OG., der Zustand ist eigentlich ganz gut. Das Bj. muss ich noch raussuchen, schätze ca. '70
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ohne Kosten kenne ich eine Bewertung nicht, aber wie wäre es mit dieser Unterseite: Bewertung
     
  4. #3 Christian, 04.07.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    letztendlich entscheiden genau ein Verkäufer und genau ein Käufer, was sowas wert ist - nämlich dann, wenn die Sache tatsächlich verkauft wird.

    Was nutzt es dir, wenn irgendwer sagt, daß die Sache 2,50 Euro wert ist, du sie dann zu diesem Preis anbietest, potentielle Käufer aber max. 1,50€ bieten?

    Oder, umgekehrt: Du Verkaufst die Sache für 1,50€, der Käufer wäre aber auch bereit gewesen, 2,50€ zu zahlen.
     
  5. #4 Firefighter, 05.07.2009
    Firefighter

    Firefighter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Da habt ihr ja grundsätzlich recht. Dachte nur, das man sagen könnte, ob die nun 50.000 oder eher 35.000 wert ist.Danach könnt ich mir nämlich sagen...verkaufe für 1,50 oder vermiete doch lieber...
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Also mal ganz pauschal geschätzt würde ich von 42T € ausgehen, weil der Markt in Gelsenkirchen wohl sehr mau ist. Kaum Käufer und jede Menge Verkäufer.
     
  7. #6 Firefighter, 05.08.2009
    Firefighter

    Firefighter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Michael_62, 05.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Da du zum obersten Ende des Mietspiegels versuchst Mieter zu finden ist von einer Nachhaltigkeit dieses Mietniveaus nicht auszugehen.

    Ein Nachhaltig erzielbares Mietniveau ist gegeben wenn du Leerstandsanteil <2% hast.

    Unter dem Ansatz des Mittelwertes des Mietspiegels:

    http://stadt.gelsenkirchen.de/Virtuelles_Rathaus/Bauen_und_Wohnen/mietsp3.pdf

    in Höhe von 4,85 wäre ein Erwerber je nach Einschätzung der weiteren Lage sicherlich in Gelsenkirchen nicht bereit über das 10 fache zu gehen, also 34920,-€

    Im Moment werden teilweise vom 10 fachen bis zu 20% Abschlag vorgenommen aufgrund des völlig kaputten Marktes. Deswegen verkaufen viele momentan nicht.

    Wenn das Zinsanstiegsszenario eintreffen sollte, wie in den 70ern, dann brechen die Faktoren und Gebäudewerte ein wie Butter in der Sonne. Du musst da deine eigene Theorie entwickeln.
     
Thema: Wertfeststellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigentumswohnung gelsenkirchen rühlsheide

    ,
  2. Wert Eigentumswohnung GElsenkirchen

    ,
  3. terrassenwohnung in der Rühlsheide in Gelsenkirchen

    ,
  4. Wertfeststellung,
  5. wohnung gelsenkirchen horst,
  6. wertfestellung