Wg heimlich machen, nur ein Mieter angeben?

Diskutiere Wg heimlich machen, nur ein Mieter angeben? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, Mein Bruder und ich,möchten gerne eine Wohnung zusammen mieten. Leider machen fast alle probleme, da man jung ist und die Vermieter mit...

  1. #1 Chrischi383, 06.01.2010
    Chrischi383

    Chrischi383 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mein Bruder und ich,möchten gerne eine Wohnung zusammen mieten.
    Leider machen fast alle probleme, da man jung ist und die Vermieter mit WGs, geschwister usw. schlechte erfahrungen gemacht haben. Deshalb stehen die chancen auf 0.
    Wie sieht es aus, wenn ich, einfach eine Wohnung miete und mein Bruder nimmt sich einfach ein zimmer und gibt mir die Kostne für miete usw in Bar...
    Wäre das in irgendeiner weise illegal? nicht erlaubt? Was könnte der mieter machen?
    Wären wir schwul würde keiner was sagen, da wir ein paar wären, find ich echt traurig.
    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 06.01.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht direkt illegal dem Gesetzgeber gegenüber (evtl. steuerechtliche Sachen wg. deiner "Mieteinnahmen", die du dann ja hättest mal aussen vor gelassen), aber es wäre eine vertragswidrige Nutzung der Mietwohnung.Standardmäßig darf nur derjenige dauerhaft in der Wohnung wohnen, der auch im Mietvertrag steht, Lebengefährten ausgenommen.

    Wenn der Vermieter das rausbekommt und etwas dagegen hat (wovon man hier wohl ausgehen kann), kann er dich abmahnen und unterlassung fordern, das kann bei nichtbefolgen zur Kündigung führen.

    Das hat weniger damit zu tun, wer von euch wen wofür bezahlt, sondern eben das jemand dort wohnt, der nicht im Vertrag steht und vom Vermieter auch nicht geduldet wird.

    Ob du bzw. ihr dann am Ende wegen unerlaubter Untervermietung oder vertragswidriger Nutzung rausgeschmissen wirst/werdet, wäre da ja egal ;)

    Also : Rechtssicher geht das ganze nur, wenn ihr einen Vermieter findet, der euch entweder beide als Mieter/Bewohner akzeptiert oder der dir als Mieter die Untervermietung erlaubt.
     
  4. #3 Chrischi383, 06.01.2010
    Chrischi383

    Chrischi383 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ausführliche und schnelle Antwort.
    Dann muss ich doch ein Mieter finden, der nicht gleich alle in einem Sack steckt.

    Danke dir.
     
  5. #4 lostcontrol, 06.01.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ach was, so extrem ist das doch garnicht, es gibt doch massenhaft WGs.
    und wenn geschwister zusammenziehen, dann sollte das einem skeptischen vermieter eigentlich lieber sein als eine "normale" WG.

    der vermieter (den meinst du wohl) könnte dir fristlos kündigen.

    ich nehme an du meinst auch hier VERmieter.
    was meinst du mit "alle in einen sack stecken"?
    es gibt übrigens auch wohnungen, die einfach nicht WG-tauglich sind, z.b. zwei-zimmer-wohnungen, in denen das eine zimmer ein durchgangszimmer ist.
    oder in häusern, in denen eine WG einfach nicht ins umfeld passt (z.b. weil sämtliche anderen wohnungen an senioren vermietet sind).
    wobei ich jetzt bei einem geschwisterpaar nicht so sehr an die party-theorie (in WGs wird ja angeblich permanent party gemacht) glaube.

    versuch's doch einfach mal auf den typischen WG-seiten, da sind deine chancen vermutlich besser einen WG-freundlichen vermieter zu finden:
    hier z.b.: http://www.wg-gesucht.de
    oder hier: http://www.studenten-wg.de

    also ich war bisher überzeugt dass die ausnahme auch für enge familienmitglieder gilt. aber fragen muss man den vermieter in jedem fall, soviel ist klar (auch wenn er's nicht verweigern kann).
    aber es gibt da ja auch noch die geschichte mit der "überbelegung"...

    der vermieter könnte übrigens auch die kaltmiete erhöhen (höhere abnutzung) und sinnvollerweise wird er die betriebskostenvorauszahlung entsprechend erhöhen.
     
Thema: Wg heimlich machen, nur ein Mieter angeben?
Die Seite wird geladen...

Wg heimlich machen, nur ein Mieter angeben? - Ähnliche Themen

  1. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  2. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  3. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  4. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  5. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...