WG im Eigenheim - Vermietung von Zimmern

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von lauti, 15.12.2009.

  1. lauti

    lauti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Zusammen,


    Ich bin seit kurzem Eigentümer einer 4-Zimmer-Wohnung und wohne auch selbst in dieser. Um die hohen Tilgungsraten zu mildern, spiele ich mit dem Gedanken zwei Zimmer aus dieser Wohnung zu vermieten.

    Die Forensuche hat bereits einige wertvolle Hinweise geliefert, denoch sind mir einige Punkte nicht 100% klar.

    Hier stichpunktartig die Randbedingungen der Vermietung:
    - WG Erfahrung ist vorhanden
    - in 2-3 Jahren möchte ich mit meiner Freundin eine Familie gründen und dann die Wohnung ohne Vermietung nutzen
    Daraus ergeben sich folgende Anforderungen, die es zu optimieren gilt:
    - Stabile und sichere Mieteinnahmen für die ersten 2-3 Jahre
    - Flexible Möglichkeiten der Kündigung meinerseits bei fehlender Harmonie
    - Sichere Eigennutzung nach den ersten 2-3 Jahren

    Daher meine Fragen:
    1.
    Eine einzelne Vermietung der Zimmer erscheint vorteilhaft. Leider habe ich dazu wenig bis keine Information gefunden.

    a) Wie schaut ein Mietvertrag über ein Zimmer aus? Ist die Vermietung eines Zimmers gleichbedeutend mit einer Untervermietung? Gibt es im Internet ein Muster?
    b) Wie wird die Nutzung des Gemeinschaftseigentums (Küche, Bad, Wohnzimmer) geregelt?
    c) Welche Kündigungsfristen gelten?
    d) Welche Rechte habe ich als Vermieter und WG-Mitbewohner bei Zahlungsverzug?
    e) Welche Rechte habe ich als Vermieter und WG-Mitbewohner bei Verfehlungen (mangelnde Sauberkeit, Lärm) des Mieters?
    f) Die Nebenkosten werden sinnigerweise pauschal abgerechnet. Was passiert bei nicht sorgsamer Nutzung von Strom, Gas und Wasser? (Fernseher und Computer laufen 24h am Tag, der Wasserhahn läuft ständig, im Winter stehen permanent die Fenster im Zimmer offen...)


    Besten Dank für die Unterstützung!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die unterscheidung liegt in der ausstattung der Zimmer. Wenn die Zimmer komplett eingerichtet sind und nur zum vorübergehenden Gebrauch liegt die Sache anders wie beim normalen Mietvertrag.

    Wenn es einen Mietvertrag gibt, dann sollte die Regelung darin enthalten sein. Es wird also eine Art Haus- bzw wohnungsordnung geben.
    normaler Mietvertrag 3 Monate für den Mieter; 3,6,9 Monate für den Vermieter.
    Die gleichen wie als Vermieter. Mahnung; titel; Räumungsklage.
    Wenn die Hausordnung eingehalten wird: Keine. gibt es keine Hausordnung: Keine.
    Die Sauberkeit kann nicht grundsätzlich geregelt werden. Es gilt, Schaden an der Bausubstanz zu verhindern. Mehr nicht. Bartstoppeln im WaBe sind also hinzunehmen.
    Vermieterrisiko. Wenn Pauschal abgerechnet wird, gibt es keine Abrechnung. Sowohl die Über- wie auch die Unterzahlung sind pers risiko des Vermieters.
     
Thema: WG im Eigenheim - Vermietung von Zimmern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. untervermietung im eigenheim

    ,
  2. wg im eigenheim

    ,
  3. eigenheim zimmer vermieten

    ,
  4. eigenheim untervermietung,
  5. zimmer im eigenheim vermieten,
  6. vermietung eines zimmers,
  7. eigentümer vermietet zimmer,
  8. eigenheim zimmer untervermieten,
  9. Mitbewohner im Eigenheim,
  10. zimmer in eigenheim vermieten,
  11. vermietung von zimmern,
  12. untervermietung eigenheim,
  13. risiken bei der vermietung eines zimmers,
  14. zimmer untervermieten,
  15. wohngemeinschaft eigenheim,
  16. wohngemeinschaft im eigenheim,
  17. im eigenheim untervermieten,
  18. wohngemeinschaft eigentum,
  19. eigentümer zimmer vermieten,
  20. wohngemeinschaft in eigentum,
  21. eigenheim wg,
  22. untervermietung von zimmern,
  23. vermietung an wg erfahrung,
  24. eigenheimvermietung,
  25. wohngemeinschaft im eigentum
Die Seite wird geladen...

WG im Eigenheim - Vermietung von Zimmern - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...