wg-kündigung

Diskutiere wg-kündigung im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; hi! hab da ein problem! bin mit einer freundin zusammen gezogen. aber schon nach kurzer zeit haben wir uns nicht mehr so verstanden. ich kann...

  1. #1 kamehameha, 03.03.2007
    kamehameha

    kamehameha Gast

    hi!

    hab da ein problem!
    bin mit einer freundin zusammen gezogen. aber schon nach kurzer zeit haben wir uns nicht mehr so verstanden. ich kann einfach nicht mehr mit dieser frau zusammen leben. sie ist auch sehr unordentlich und breitet sich über die ganze wohnung aus... einfacher gesagt... ich krieg die kriese!!
    habe vor wieder auszuziehen, aber ich glaube so einfach ist das nicht, weil sie die kaution und die provision gezahlt hatte und wir vorher mündlich aus gemacht hatten, dass wenn es finanziell mir besser geht, zahl ich den teil der provision in raten ab. nur als ich dann gesagt habe, dass ich wieder ausziehen will, wollte sie plötzlich die komplette kaution und provision von mir haben. und auf einmal kann sie sich an unsere abmachung mit der provision nicht mehr erinnern.
    also irgendwo passt doch da was nicht! oder ist da was dran? was soll ich machen das ich da so günstig wie möglich aus dieser situation raus komme?
    um rat würde ich mich sehr freuen
    Danke!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    1: Wer steht im Mietvertrag?
    2: Wer will alles ausziehen? Nur du oder sie auch? Ist die Wohnung für sie zu groß?
    3: private vereinbarungen sind nunmal privatsache und wie das geregelt wurde/ wird, ist eure Sache. Pauschal: Bei Aussage gegen aussage ist ein Beweis sehr hilfreich zB ein Blatt papier..

    Für mich stellt sich auch die Frage: Will mal schnellstmöglich raus oder möglichst billig.
     
  4. #3 kamehameha, 03.03.2007
    kamehameha

    kamehameha Gast

    zu 1) wir beide stehen im mietvertrag
    zu 2) ich will aufjedenfall ausziehen sie würde auch nur macht sie probleme wegen der kaution und der provision die sie bezahlt hat und keine kohle mehr dann hat um nochmal wo anders zu ziehen
    zu 3) also wenn kein blatt exestiert, kann sie eigentlich auch kein gled von mir verlangen!?

    zu der frage...am liebsten schnell und billig!!
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Zahle ihr die hälfte der Kaution/ Provision und dafür unterschreibt sie die Kündigung. Denn ohne ihre Unterschrift kommst du nicht aus dem Vertrag und dann müßtest du weiterhin die Miete bezahlen bzw dafür haften. Wenn sie jetzt die harte tour fährt, zahlt sie einfach keine Miete mehr. Ergebnis: Der Vermieter wendet sich an dich und das kann teurer werden wie die Kaution...

    Wenn kein Blatt existiert, kann sie nix verlangen, aber s.o.
     
  6. #5 DiplomHM, 04.03.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Die Kaution bekommt sie doch wieder :? ...
    Also nur anteilig die Provision würde ich sagen. :gehtnicht

    Wieder eine Beziehung mit einem unschönem Ende ... :sorry
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    71
    Hier liegt offensichtlich eine verfehlte Bewertung vor...

    Mehrere Mieter einer Wohnung bilden eine Bruchteilsgemeinschaft nach §§ 741 ff BGB. Jeder Teilhaber an der Gemeinschaft ist nach § 748 BGB verpflichtet, sich entsprechend seines Anteils an den gemeinschaftlichen Kosten zu beteiligen.
    Hat nun ein Mieter die Kaution hinterlegt und die Maklerprovision bezahlt, hat er einen entsprechenden Ausgleichsanspruch gegen den anderen Mieter.
    Daraus folgt zwangsläufig:
    Wenn kein Blatt existiert kann sie verlangen...
     
  8. #7 kamehameha, 04.03.2007
    kamehameha

    kamehameha Gast

    die kaution hat sie von ihrer alten wohnung mitgenommen und wenn ich den teil auch noch mitzahle und ich dann ausziehe, wer bekommt dann die kauion am ende zurück?

    aber kann sie von mir den provisionsanteil jetzt von mir verlangen, obwohl vor dem vertrag ausgemacht wurde,dass ich später in raten zahlen kann, wenns mir besser geht??

    wenn sie den harten weg nimmt und die miete nicht bezahlt und ich die kosten übernehmenn muss,dann zahl ich einfach auch nicht mehr. dann werden wir wohl beide zahlen müssen oder??
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ihr haftet beide für die Miete. Irgendeinen wird dann schon erwischen...
     
  10. #9 lostcontrol, 05.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    wie ist das denn gemeint von wegen "von ihrer alten wohnung mitgenommen"?
    hat sie zuvor beim gleichen vermieter gemietet? und die kaution verblieb beim vermieter und wurde auf das neue mietverhältnis übertragen?
    wenn nicht: dann hat sie die kaution nach auszug aus der alten wohnung bekommen = GELD und hat dieses geld jetzt für die neue wohnung hinterlegt. in jedem falle ist es IHR geld und somit IHRE kaution (die sie nach auszug aus der neuen wohnung ja auch zurückbekommen wird, sofern sie dort keine schäden oder mietschulden hinterlässt).

    sie hat mit ihrem geld die provision für euch beide bezahlt. dir also deinen anteil an der provision geliehen. du schuldest ihr also geld, ganz schnöde.

    aber etwas anderes erscheint mir in dem zusammenhang eigentlich wichtiger:
    wenn ihr beide im mietvertrag steht, geht das nicht so ganz einfach, dass nur eine von euch beiden kündigt. ihr werdet da beide kündigen müssen - egal ob deine freundin die wohnung auch ohne dich weiterhin mieten möchte oder nicht.
    evtl. lässt sich der vermieter darauf auch garnicht ein, und deine freundin muss dann ebenfalls eine neue wohnung suchen.
     
Thema: wg-kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wg kündigen unordentlich

    ,
  2. kündigung wohnung wohngemeinschaft kündigung

    ,
  3. wg kündigung

    ,
  4. provisionsanteil wg,
  5. vermieter forum wohngemeinschaft kündigen,
  6. wie hoch ist der ausgleichsanspruch gegenüber dem anderen mieter
Die Seite wird geladen...

wg-kündigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung nach § 573a kündigen

    Kündigung nach § 573a kündigen: Hallo zusammen, Ich bin mir etwas unsicher ob ich nach § 573a kündigen kann. Es handelt sich um ein Haus welches der Vermieter selbst bewohnt....
  2. Kündigung aufgrund von Eigenbedarf

    Kündigung aufgrund von Eigenbedarf: Hallo liebe Community! Aufgrund des im Titel beschriebenen fiktiven Problems bin ich auf euch gestoßen. Der folgende Text stellt einen fiktiven...
  3. Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!

    Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!: Hallo, folgender Fall. Habe in der Mietwohnung direkt neben meiner Wohnung einen jungen Mann (mit neuer Freundin), dem ich am 4.12.16 erst...
  4. Kündigung Zweifamilienhaus

    Kündigung Zweifamilienhaus: Hallo liebes Vermieter Forum, ich habe einen für mich und meinen Vater verzwickten Sachverhalt, wo wir Hilfe benötigen. Folgende Situation: -...
  5. Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags

    Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags: Ich habe mir schon immer eine Frage gestellt, bisher nur theoretisch: Ich vermiete ja viel an Studenten, ausschliesslich mit einem...