WGV für Wohngebäude mit Denkmalschutz?

Diskutiere WGV für Wohngebäude mit Denkmalschutz? im Wohngebäudeversicherung Forum im Bereich Versicherungsforum; Angenommen für ein Wohngebäude besteht eine WGV ohne Denkmalschutz. Jetzt stellt sich heraus, dass es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude...

  1. #1 csveni33, 14.12.2018
    csveni33

    csveni33 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen für ein Wohngebäude besteht eine WGV ohne Denkmalschutz.
    Jetzt stellt sich heraus, dass es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt.

    Was passiert im Schadensfall (Totelzerstörung durch Brand)?
    Zahlt die Versicherung dann überhaupt nicht oder nur für die Kosten der Wiederrichtung eines gleichwertigen Gebäudes ohne Denkmalschutz?

    Wenn der WGV der Denkmalschutztatbestand mitgeteilt wird hat die Versicherung dann ein sofortiges Kündigungsrecht?

    Um wieviel Prozent erhöht sich im Schnitt etwa die Versicherungsprämie bei einem denkmalgeschützten Gebäude im Vergleich zu einem gleichen, nicht denkmalgeschützten?

    Soviel ich mitbekommen habe versichern nicht alle WGV Versicherer denkmalgeschützte Gebäude. Welche WGV Versicherer bieten aber solche WGV-Versicherungen MIT Denkmalschutz an?

    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 14.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    1.582
    Zuerst solltest du klären in welche Denkmalschutzklasse das Gebäude eingestuft wurde.
    Danach richten sich die Mehrkosten und der Mehraufwand im Schadensfall.

    Ob deine Versicherung eine Police oder Erweiterung dafür anbietet, musst du dort erfragen. Nicht alle Versicherer bieten eine WGV unter diesen Bedingung an, einige nur für Klasse A und B. Bei Klasse C ist die Auswahl an Policeanbietern sehr eingeschränkt und teuer.

    Im Schadensfall erstatten Versicherungen nur die versicherte Summe. Ohne die richtige Police bleibst du auf den nicht versicherten Mehrkosten wegen Denkmal sitzen, wenn nicht aus Kulanz der Gesamtschaden bezahlt wird (z.B. weil sich ein Schaden mit Versicherungsänderung überschneidet), sitzen.

    Wenn du die Versicherungen vergleichst, überlege dir auch ob sich die Mehrkosten für die Versicherung wirklich lohnen. Wenn z.B. eine Haustüre mit Denkmalschutz abfackelt, sind die Wiederherstellungskosten ohne Denkmalschutz identisch mit denen der Klasse A (und B), die Versicherung dafür kostet aber mehr.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.153
    Zustimmungen:
    3.325
    Das ist in dieser Formulierung nicht ganz richtig oder wenigstens nicht vollständig. Man bleibt nicht auf den "nicht versicherten Mehrkosten" sitzen, sondern die Versicherungsleistungen werden im Verhältnis zur Unterdeckung gekürzt. Beispiel (ohne Indexanpassung, also möglichst einfach):

    Neubauwert: 1.500.000 €
    Versicherungssumme: 1.000.000 €
    Schaden: 1.200.000 €

    Die Versicherung zahlt nun nicht etwa 1 Mio. € aus und man bleibt auf den übrigen 200.000 € sitzen. Stattdessen kürzt die Versicherung um den Anteil der Unterdeckung, d.h. die Unterdeckung liegt bei einem Drittel, also zahlt auch die Versicherung nur 800.000 € und man bleibt auf den übrigen 400.000 € (ein Drittel des Schadens) sitzen.
     
Thema:

WGV für Wohngebäude mit Denkmalschutz?

Die Seite wird geladen...

WGV für Wohngebäude mit Denkmalschutz? - Ähnliche Themen

  1. Drohender Denkmalschutz

    Drohender Denkmalschutz: Meine Situation in Kurzform. Aufgrund des Todes meiner Mutter habe ich deren Haus inklusive Grundstück geerbt.Das Haus besteht aus 2 Wohnungen,...
  2. Denkmalschutz Wertminderung oder Wertsteigerung

    Denkmalschutz Wertminderung oder Wertsteigerung: Hallo, wie der Titel schon sagt möchte ich gerne folgende Frage beantwortet haben: Es geht um eine villa mit Denkmalschutz, Bis jetzt hatte ich...
  3. Geplanter Anbau - bei Denkmalschutz und EnEV

    Geplanter Anbau - bei Denkmalschutz und EnEV: Servus, wo kann ich zu folgendem Fall eine Info erhalten, zur Anwendung der aktuell gültigen EnEV-Verordnung bzw. ob sie hier Anwendung findet...
  4. Renditeobjekt mit Denkmalschutz

    Renditeobjekt mit Denkmalschutz: Hallo zusammen, ich bin froh, dieses Forum gefunden zu haben, da bei der aktuellen Suche doch ein paar Fragen auftauchen, zu denen ich im Internet...
  5. Umlage der Gebäudeversicherung bei Denkmalschutz

    Umlage der Gebäudeversicherung bei Denkmalschutz: Liebe Vermieter, ich sitze an einer Betriebskostenabrechnung die mir Rätsel aufgibt. Mein Arbeitgeber, für den ich diese Abrechnung das erste Mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden