Whg gekündigt, trotzdem drin

Diskutiere Whg gekündigt, trotzdem drin im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo. Ich hatte ordnungsgemäß meine Wohnung gekündigt, ich glaube es war zum 30.09. diesen Jahres. Kurz vor Inkrafttreten bat ich den Vermieter...

  1. #1 EinMieter, 11.12.2014
    EinMieter

    EinMieter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich hatte ordnungsgemäß meine Wohnung gekündigt, ich glaube es war zum 30.09. diesen Jahres. Kurz vor Inkrafttreten bat ich den Vermieter um Stornierung der Kündigung, welcher er mündlich zustimmte, verbunden mit seiner Bitte, die Kaltmiete ab 01.10. um 20 Euro anzuheben. Dem kam ich nach.

    Nun ist schon der dritte Monat, für welchen ich die "neue" Miete zahle und noch immer ohne Mietvertrag.

    Zwei Fragen - Euere Antworten dazu interessieren mich.
    1. Kann mich der Vermieter aus einer Laune heraus nach nunmehr drei geduldeten Monaten plötzlich vor die Tür setzen?
    2. Was haltet Ihr von dem Vorschlag, ich schicke dem Vermieter einen vorausgefüllten und von mir unterschriebenen Mietvertrag, mit der Bitte um Gegenzeichnung?

    Hintergrund: Bin seit 09/2009 in seiner Wohnung. Gab nie Probleme

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 11.12.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.717
    Zustimmungen:
    1.506
    Ort:
    München
    Hallo,

    na du bist ja ein Netter.

    Schriftlich den Vermieter bitten, die Kündigungsrücknahme zu bestätigen in einen Schriftstück, ansonsten gilt ein mündlicher Mietvertrag.

    Versuchen kann er es ja mal, da ihr eine mündliche Vereinbarung über das Mietverhältnis habt, muss er dann eben, nachdem einer Kündigung widersprochen wurde, beweisen, dass keine mündliche Vereinbarung vorhanden ist.

    Gar nix, bitte um eine schriftliche Bestätigung der Kündigungsrücknahme und Bestätigung der Gültigkeit des bestehenden Mietvertrages.

    Warum sollten dann jetzt welche auftreten?

    Gruß

    BHhuber
     
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    [QUOTE=EinMieter
    Zwei Fragen - Euere Antworten dazu interessieren mich.
    1. Kann mich der Vermieter aus einer Laune heraus nach nunmehr drei geduldeten Monaten plötzlich vor die Tür setzen?
    2. Was haltet Ihr von dem Vorschlag, ich schicke dem Vermieter einen vorausgefüllten und von mir unterschriebenen Mietvertrag, mit der Bitte um Gegenzeichnung?


    Meine Meinung:
    1. Der VM kann dich nicht vor die Tür setzen, er darf dich nicht einmal anfassen, dich raus zu katapultieren braucht er einen Räumungstitel durch das Gericht und GV.

    2. Würde ich dir nicht raten, es birgt Risiken. Denk mal nach, kommst sicher selber drauf.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    1.745
    Nein. Es gibt zwar verschiedene Möglichkeiten den Sachverhalt zu bewerten bzw. welche erheblichen Tatsachen bei einem Rechtsstreit beweisbar wären, letztendlich führen alle aber dazu, dass derzeit ein unbefristetes Mietverhältnis besteht.


    Man kann sich mit dem Vermieter schon mal darüber unterhalten, wie man das Mietverhältnis wieder in geordnete Bahnen bringen kann, falls du dort dauerhaft wohnen bleiben willst. Aber erstens besteht derzeit bereits ein Mietvertrag, zweitens wird der Vermieter bei der Vertragsgestaltung eines neuen Vertrages sicher mitreden wollen und drittens gibt man keine vorunterschriebenen Verträge aus der Hand. Das gibt nur Ärger.
     
  6. #5 EinMieter, 11.12.2014
    EinMieter

    EinMieter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich danke Euch für die Tipps und Meinungen. Wusste, dass ich hier richtig bin!
    Nun weiß ich was ich zu tun habe.
     
  7. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    natürlich wäre es schön, wenn der Vermieter dir das kurz bestätigt, das deine Kündigung von dir zurück gezogen wurden und er damit einverstanden ist. Ein Recht hat du darauf aber nicht, also das der Vermieter dir das a) bestätigt oder b) das er allgemein deine Rücknahme zustimmen muss.

    Da er aber ja mündlich zugestimmt hat, brauchst du m.E. jetzt auch keinen neuen Mietvertrag, der alte bleibt ja weiterhin bestehen. Zudem, wenn du zum 30.09 gekündigt hast und der Vermieter bislang nichts weiter unternommen hat, ist m.E. eh davon auszugehen, das das Mietverhältnis weiter besteht und deine Kündigung damit nichtig ist.
     
Thema:

Whg gekündigt, trotzdem drin

Die Seite wird geladen...

Whg gekündigt, trotzdem drin - Ähnliche Themen

  1. Ich habe ein Lager dass ich mit Ende Juni gekündigt habe

    Ich habe ein Lager dass ich mit Ende Juni gekündigt habe: Nun bin ich mit dem Räumen nicht fertig geworden. Ich brauche noch ein Monate. Die Hausverwaltung sagt nun, dass ich dann neu kündigen muss und...
  2. Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.

    Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.: Hallo, ich habe ein konkretes Problem und benötige dringend Rat. seit Januar habe ich ein Zimmer in meiner Wohnung untervermietet. Bis März lief...
  3. Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?

    Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?: Ich hatte ein Einfamilienhaus an ein Ehepaar vermietet. Ich habe ihnen wegen Eigenbedarf gekündigt, vor Gericht wurde dann ein Vergleich gemacht...
  4. Mieter hat zu. 28.02 gekündigt, darf ich ihm versorgung abstellen wenn er nicht ausziehen sollte?

    Mieter hat zu. 28.02 gekündigt, darf ich ihm versorgung abstellen wenn er nicht ausziehen sollte?: Hallo Leute ich bin neu hier im forum und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe unliebsame Mieter im Haus !!!! Ich erzähl mal die...
  5. E-Durchlauferhitzer ---- trotzdem als Warmmiete abzurechnen ?

    E-Durchlauferhitzer ---- trotzdem als Warmmiete abzurechnen ?: Hallo, meine Frage. Ich vermiete eine 2 Zimmerwohnung und möchte diese gerne als Warmmiete vermieten. Da die Wohnung weit entfernt von der...