Whg. vermietet als WG

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Suzuki650, 20.05.2008.

  1. #1 Suzuki650, 20.05.2008
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihrs,

    habe meine Whg. ja als 2er WG vermietet, jeweils seperater MV. Einer der M zieht jetzt aus. Der andere möchte gerne das (größere) Zimmer haben....Also Aufhebungsvertrag und neuer MV.

    Zugleich möchte ich die Miete erhöhen. Bei der ersten Vermietung lag der Mietspiegel bei ca. 3,90€. Nachdem ich mich heute nochmals erkundigt habe wurde mir ein Preis zwischen 4.4o und 4,50€ genannt. Mir als VM wurde eher zu dem niedrigeren Preis geraten. Wobei mir der Auskunftgebende auch gesagt hat einem Mieter würde er zu dem höheren Preis raten, mir als VM zu dem niedrigeren. Ich habe mich dann zum goldenen Mittelweg entschloßen. Andererseits wurde mir gesagt das viel Wohnraum frei ist, allerdings unter dem meiner Qualität.

    Kann man das dann so machen?

    Suzi

    Edit/ Der Betrag von 4.40/4,50 sta,,t aus dem Jahr 2001. Seit dem ist kei neuer Mietspiegel erstellt worden /edit
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 20.05.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    bei einem neuen mietvertrag kannst du fragen was du willst. wenn der mieter das zahlt ist es doch gut.
    ich rate dazu, nicht mehr als 20% über der höchstgrenze des mietspiegels zu gehen, wobei es bei euch ja wohl keinen mietspiegel mehr gibt, denn die mietspiegel gelten i.d.R. nur für einen bestimmten zeitraum. wenn er danach nicht fortgeschrieben wird, gilt er auch nicht.

    erkundige dich mal nach vergleichsmieten in den nachbarhäusern.
     
  4. Marcel

    Marcel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Diese Aussage bzgl. des Mietspiegels ist falsch.
    Der Mietspiegel gilt sehr wohl, auch wenn er nicht weiter fortgeführt wurde.

    Man könnte allerdings auf Grund dessen, dass der Mietspiegel veraltet ist, einen Sachenverständigengutachten erstellen lassen und auf der Grundlage des Gutachtens die Miete anpassen. Dies kostet allerdings Geld :)

    Grüße

    Marcel
     
Thema: Whg. vermietet als WG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermietung an wg

    ,
  2. wg und mietspiegel

    ,
  3. www.2-whg.vermietung.

    ,
  4. ^vermieten an wg,
  5. vermieten an wg,
  6. Welche Vorteile habe ich bei vermietung einer WG,
  7. vermieten an bordell - mietpreise
Die Seite wird geladen...

Whg. vermietet als WG - Ähnliche Themen

  1. Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar

    Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar: Hallo, ich habe jetzt eine möblierte Wohnung vermietet. Diese wurde komplett eingerichtet und mich würde jetzt interessieren, ob und wie ich...
  2. Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?

    Gilt der Mietspiegel nicht für WG-Zimmer?: Hallo, gilt der Mietspiegel eigentlich nicht für WG-Zimmer? Man darf den Mietspiegel ja nur um 20% überschreiten, z.B. in Nürnberg, EUR 8,70...
  3. Mieterhöhung wg. Wärmedämmung

    Mieterhöhung wg. Wärmedämmung: Hallo zusammen! Bei einem MFH muss das Dach saniert werden. Ich plane nun gleichzeitig eine Wärmedämmung einzubringen. Im Haus wohnen drei...
  4. Zuzug des Partners in WG - Frist?

    Zuzug des Partners in WG - Frist?: Hallo zusammen, ich habe mich schon durch die verschiedenen Threads zum Thema gewühlt und dabei viel Hilfreiches gelesen. Danke für die vielen...
  5. Selbstgenutzte WHG später vermieten

    Selbstgenutzte WHG später vermieten: Hallo zusammen, ich habe gesucht und gegoogelt und nichts gefunden. Meine ETW habe ich nun 6 Jahre eigengenutzt und möchte diese aber nun...