Wichtige Frage zur Kündigung eines Mietvertrages

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Sunny18, 24.03.2008.

  1. #1 Sunny18, 24.03.2008
    Sunny18

    Sunny18 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    vorneweg ich hab absolut keine Ahnung von Mietverträgen,deren Kündigung,Kündigungsfristen usw...
    Aber ich habe eine wichtige Frage: mein Freund will Ende des Monats aus seiner Wohnung ausziehen.In seinem Mietvertrag steht er hat eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Bis jetzt hat er den Mietvertrag noch nicht gekündigt.
    Sein Vater ist der Meinung (und mein Freund vertraut ihm da blind), dass man die Wohnung kündigen kann, sofort ausziehen (vorher Schlüsselübergabe usw) und die 3 Monate keine weitere Miete zahlen muss, dafür aber die Kaution nicht wiederbekommt.
    Ich für meinen Teil bin da skeptisch und denke, dass das Vertrauen seinem Vater gegenüber evtl. etwas blauäugig ist.
    Meine Frage nun: wäre das Vorhaben seines Vaters machbar und möglich, oder muss er def. noch 3 weitere Monatsmieten zahlen?
    Tut mir leid, dass ich hier absolut keine Ahnung habe und vielleicht einfach nur eine komplett dumme Frage stelle aber ich weiß echt nich weiter.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Vielen Dank fürs lesen und einen schönen Tag noch =)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Hallo,

    er muss kündigen und dann die 3 Monate ordnungsgemäß Miete zahlen. Die Mietsicherheit ist nicht zum abwohnen da. Sollte er die Miete nicht zahlen, kann der Vermieter ein Mahnbescheid gegen Ihn erlassen.
     
  4. #3 lostcontrol, 24.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    genaugenommen ist das illegal. letztendlich gilt ja, was im mietvertrag steht, und dort ist die monatliche zahlung der kaltmiete vereinbart. es ist also ganz konkret ein vertragsbruch.
    ich habe dieselbe frage mal vor jahren beim mieterschutzbund gestellt, und die haben mir DRINGEND davon abgeraten.
    die kaution ist in erster linie für schäden an der wohnung, noch ausstehende betriebskosten usw. da.
    der vermieter kann zwar nicht mehr wegen ausstehender kaltmieten kündigen, aber der mieter muss mit einem mahnverfahren rechnen.

    vielleicht kann dein freund ja einen nachmieter finden, der auch dem vermieter gefällt?
    dann wär das problem für beide seiten zufriedenstellend gelöst.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Genaugenommen ist das der Versuch der Hellseherei... :wink ... was auch immer damit gemeint sein mag.
    Über den Inhalt des Mietvertrags hat sich schließlich noch niemand ausgelassen.
    Festzuhalten bleibt allerdings, dass der Mieter bis zur Beendigung des Mietverhältnisses die vereinbarte Miete zu zahlen hat; die gesamte Miete und keinesfalls nur die Kaltmiete.
     
Thema: Wichtige Frage zur Kündigung eines Mietvertrages
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung zahlung der kaltmiete

    ,
  2. das mietverhältnis läuft jeweils auf 3 monate bei monatlicher kündigung.

    ,
  3. mietvertrag mit monatlicher kündigungsfrist

    ,
  4. wohnung monatliche kuendigung,
  5. kann man einen mietvertrag auch 3 monaliche kündiungsfrist kündigen,
  6. rausschmiss durch vater nun soll ich noch 3 monate miete zahlen,
  7. kündigung mietvertrag mit monatlicher kündigungsfrist,
  8. 3 monate wohnung kündigung vorher kaltmiete,
  9. 3 monate kündogungsfrist mietvertrag aber vorher ausziehen #,
  10. Als Vormund kündigen,
  11. Das Mietverhältnis läuft jeweils auf drei Monate bei monatlicher Kündigung,
  12. ausziehen aus wohnung freundin bleibt,
  13. In meinem mietvertrag steht nichts von einer monatlichen kündigungsfrist,
  14. 4 jahremietvertrag,
  15. sind 2jahres mietverträge noch legal,
  16. mietverträge kaltmiete,
  17. 4jahre mitvetrag einfach ausziehen ,
  18. kündigungsfrist unter 4 jahren wohnung,
  19. innerhalb der kündigungsfrist ausziehen nur kaltmiete,
  20. kündigung mietvertrag bei 18 jahre mietvertrag,
  21. wie schreibe ich kündigung für meinen Vater als Vormund Er,
  22. 4 jahre mietvertrag kann ich ausziehen,
  23. wenn kündigung mietwohnung kaltmiete,
  24. kündigung mietvertrag kaltmiete,
  25. mietvertrag 2 jahre wann kann ich ausziehen
Die Seite wird geladen...

Wichtige Frage zur Kündigung eines Mietvertrages - Ähnliche Themen

  1. darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?

    darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?: Kann mir hier jemand sagen, ob ein Mietvertrag dadurch gültig geworden ist, dass der Mieter schon seit 2009 regelmäßig Miete zahlt? Mir wurde...
  2. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  3. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  4. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  5. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...