Widerspruch auf Kündigung wegen Eigenbedarf

Diskutiere Widerspruch auf Kündigung wegen Eigenbedarf im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, Ich habe da ein kleines großes Problem! Und zwar habe ich letztes Jahr ein Eigentumswohnung mit meiner Frau gekauft. Da ich aber...

  1. #1 nitromonster2000, 27.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2013
    nitromonster2000

    nitromonster2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe da ein kleines großes Problem! Und zwar habe ich letztes Jahr ein Eigentumswohnung mit meiner Frau gekauft. Da ich aber zum Zeitpunkt noch in der Ausbildung war habe ich die Mieter die in der Wohnung waren Drinnen gelassen. Nun ist das Ausbildungsende in sich und ich habe den Mietern gekündigt um endlich von daheim auszuziehen und mit meine Frau in die für uns gekaufte Wohnung einziehen. Ende März habe ich auf ende Juni gekündigt (3 Monate Kündigungsfrist) damit wir die Wohnung dann nutzen können. Jetzt kam ein Widerspruch auf meine Ordentliche Kündigung wegen Eigenbedarfs:

    "Die Begründung vom Mieter ist folgt: zu ihrem Schreiben vom 27.03.2013 möchte ich mich äußern. Leider muss ich ihnen mitteilen das ich die Wohnung nicht verlassen kann weil ich und meine Frau gerade nicht in der Lage sind auszuziehen und etwas neues zu Finanzieren.
    Nun kommen wir zu den Gründen den da wo man mich nicht haben will bleibe ich auch nicht gern. Aber leider muss ich ihnen paar Gründe nennen. Seit März 2013 arbeite ich nicht mehr Vollzeit. Ich arbeite nur in Teilzeit bei einer Autokosmetikfirma, Und meine Frau arbeitet auch nur Teilzeit im nahe gelegenen Kaufhaus wo Sie Zufuss gehen kann. Bis ich keine Vollzeit Beschäftigung habe bin ich nicht in der Lage auszuziehen. Ich denke mehr Gründe die wir haben brauche ich nicht aufzuzählen. Bitte um Verständnis bla bla bla"

    Was sagt ihr zu diesem Schreiben? das Pärchen ist Mitte 20 und ich weiß nicht ob das ein Wirklicher Grund zum Widersprechen auf eine Kündigung ist den das ist ja ein Witz?!? oder???


    Bitte um eure Meinungen und eure Hilfe!!


    Gruß Nitro
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Ein Witz ist es für die Leute sicher nicht kein Geld zu haben, aber ein Härtefall ist es auch nicht.
     
  4. #3 nitromonster2000, 27.05.2013
    nitromonster2000

    nitromonster2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn es den so ist! nur wenn man kein Geld hat fährt man nicht einen E500 Mercedes der auf wer weiß wen zugelassen ist ( Bruder/Schwester/Vater/Mutter) Keine Ahnung!!
    Nur leider kann man es halt nicht beweisen!
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Musst du doch auch nicht. Hatte doch geschrieben, dass es KEIN Härtefall ist.
     
  6. #5 nitromonster2000, 27.05.2013
    nitromonster2000

    nitromonster2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    und wie gehe ich da jetzt weiter vor?


    Danke und Gruß
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Kommt drauf an wie du drauf bist ;-)
    - Du kannst dem Mieter mitteilen, dass sein Widerspruch keinen Härtefall lt. 574 BGB darstellt und du, sollte er die Wohnung nicht pünktlich räumen, Räumungsklage einreichen wirst.
    - Du kannst auch eine Vereinbarung mit ihm treffen, dass er bis spätestens Ende Oktober (oder so) auszieht, und jederzeit ohne Kündigungsfrist raus kann, wenn er was gefunden hat. Hat natürlich ein bisschen was mit Vertrauen zu tun, denn wenn er bis Ende Oktober nicht draussen ist, musst du trotzdem Räumungsklage einreichen.
    - Du kannst die Kündigung zurücknehmen und dir ne Mietwohnung suchen.
    Oder oder oder.
     
  8. #7 nitromonster2000, 01.07.2013
    nitromonster2000

    nitromonster2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So heute hätte die Wohnung frei sein sollen, sind aber nicht ausgezogen und reagieren nicht!

    Wie soll ich jetzt vorgehen? Anwalt-->Räumungsklage oder selber Räumungsklage einreichen? Wie lange habe ich Zeit die Klage einzureichen das der Vertrag nicht stillschweigend verlängert wird?

    Gruss nitro
     
  9. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Hast du denn der stillschweigenden Verlängerung des Mietverhältnisses bereits widersprochen?
     
  10. #9 nitromonster2000, 01.07.2013
    nitromonster2000

    nitromonster2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe dem Mieter auf seinen Einspruch wiedersprochen und zwar schriftlich mit der Begründung das es sich. Nicht um einen Härtefall handelt und er bis gestern den 30.06 Zeit zum ausziehen hat.


    Gruss nitro
     
  11. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Wie lange willst du dir denn Zeit lassen?
    Ich würde sicherheitshalber nochmal der stillschweigenden Verlängerung widersprechen. Du kannst denen auch nochmal eine Frist setzen und ankündigen, dass du danach Räumungsklage einreichen wirst.
     
  12. #11 nitromonster2000, 01.07.2013
    nitromonster2000

    nitromonster2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke kathi so werde ich das machen!

    Gruss
     
Thema: Widerspruch auf Kündigung wegen Eigenbedarf
Die Seite wird geladen...

Widerspruch auf Kündigung wegen Eigenbedarf - Ähnliche Themen

  1. Kündigung Mietverhältnis Schwägerin

    Kündigung Mietverhältnis Schwägerin: Hallo, ich bewohne ein Zweifamilienhaus und habe die obere Wohnung an meine Schwägerin mit Kind vermietet. Leider kam es immer wieder zu...
  2. Inkasso schreiben wegen WGV

    Inkasso schreiben wegen WGV: Hallo Forum, Habe gerade folgendes Problem. Habe die WGV gewechselt die alte versicherung letztes Jahr 1 Monat vor Ende gekündigt.in Vertrag seht...
  3. Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?

    Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?: Hallo, ich begrüße Euch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet, weil ich ein Problem nicht allein so lösen kann. Es wäre sehr schön, wenn ich...
  4. Nachbar verlangt das ich Mieter kündige

    Nachbar verlangt das ich Mieter kündige: Hallo liebes Forum, mein Mieter ist gelegentlicher Raucher und raucht am Fenster und auf den Balkon. Dagegen habe ich nichts. Nun fühlt sich...
  5. Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen

    Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen: Guten Abend, in meiner Wohnung wird der Verbrauch der Heizkosten über Funk abgelesen. Bei der Betriebskostenabrechnung 2015 wurde ein Heizkörper...