Wie am besten Mietanzeigen formulieren

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Lheo, 18.11.2010.

  1. Lheo

    Lheo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    damit "anständige" Mieter nicht verschreckt und auf die Beibringung diverser Bescheinigungen(Schufa, Einkommensnachweis, etc) vorbereitet werden und Mietnomaden nicht mal die Telefongebühr verbraten weil sie sofort wissen, den Vermieter führe ich nicht aufs Glatteis das kann ich mir sparen...?

    Was schreibt Ihr in eure Mietanzeigen rein?

    vielen Dank für etwaige Tipps und Hinweise!

    Gruss Lheo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst mal schreibe ich nur die wichtigsten Daten der Wohnung rein, Fotos sind auch immer gut. Keine Telefonnummer, nur ne E-Mail-Adresse die ich mir nur für diesen Zweck extra eingerichtet habe. Bei Nachfrage bedanke ich mich zunächst für das Interesse und Bitte um persönliche Angaben und um Aussagen zu den wirtschaftlichen Verhältnissen. Gleichzeitig weise ich darauf hin, dass diese Daten im Falle des Zustandekommens des Mietvertrages ein Teil von diesem werden und mit Unterschrift zu bestätigen sind. Da trennt sich schon mal die Spreu vom Weizen. Ich kann gut vorselektieren ohne dass ständig das Telefon klingelt.
    Wenn mir einer passt, rufe ich ihn an und mache einen Besichtigungstermin aus.

    Bin mit dieser Masche bisher immer recht gut gefahren.
     
  4. #3 Max_Headroom, 18.11.2010
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das auch mal so probiert aber damit mehr Leute verschreckt als gewonnen. Seither bin ich da total transparent, zeige die Wohnung allen - auch den Mietnomaden - und lasse die Interessenten dann erst tanzen...dann müssen Sie Unterlagen beibringen und sich erklären. Und vor dem Mietvertrag gibt es die Selbstauskunft...

    MH
     
  5. #4 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt ist die Diskussion schon etwas alt, aber interessant. Beim xxx werden die Kontaktdaten von Vermietern nicht angezeigt, sondern sind gegen Gebühr erhältlich. Es sind also nur die interessierten Mieter, die zahlen. Sinn und Zweck ist eine gute Vorauszahl an Mietern treffen zu können, statt aus der Menge zu wählen.
     
  6. #5 Pharao, 16.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Und warum sollte ein Mietinteressent für eine Kontaktadresse bezahlen, wenn in allen anderen Portalen das i.d.R umsonst ist :?

    Zumal "zahlen" hier ja auch nicht bedeutet, das man als Mietinteressent die Wohnung bekommt, sondern lediglich nur die Kontaktadresse um ggf. dann einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

    Sorry, aber weder auf Mieterseite, noch auf Vermieterseite sehe ich hier Vorteile!
     
  7. #6 Aktionär, 16.11.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Was soll das Kriterium "Kann die Gebühr für die Kontaktdaten zahlen" denn über die Qualität des Mietinteressenten aussagen? Ich behaupte: gar nichts.
     
    Syker gefällt das.
  8. #7 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1

    Er soll zahlen, um den Vermieter schneller als die Mietkonkurrenz kontaktieren zu können. Und als Vermieter kann ich interessante Kandidaten eingrenzen. Wer dann bei der Wohnungsbesichtigung den besten Eindruck macht, SCHUFA-Selbstauskunft vorlegen kann, Arbeitsvertrag, etc. muss vor Ort entschieden werden.

    Was bringt es, wenn hunderte Mietinteressenten E- Mails schreiben? Es muss doch möglich sein den Mietwohnungsmarkt effektiver zu gestalten.
    Ganz klar, kein Konzept der Welt kann den perfekten Mieter auf dem Silbertablett servieren. Ob er für die Kontaktdaten zahlt, eine Bescheinigung vom Vorvermieter hat oder einen Arbeitsvertrag; man kann potentiellen Mietern nur vor den Kopf schauen.
    Interessante Diskussion dazu: http://www.vermieter-forum.com/threads/erfahrung-mit-referenzen-vom-vermieter.19270/

    Es geht um Tendenzen. Ist ein Mietinteressent, der sich die Mühe macht ein Mieterprofil online zu stellen, für einen Zeitvorteil bezahlt und sich umgehend meldet nicht der "bessere" Mietinteressent? Zumindest hat er Einsatz gezeigt. Warum soll dieser nicht belohnt werden?
     
  9. #8 advocatus diaboli, 16.11.2015
    advocatus diaboli

    advocatus diaboli Gast

    Ein Mietinteressent, der durch zu viele Extra-Reifen springt, versucht ganz offensichtlich, objektiv geeignetere potenzielle Mitbewerber durch die Hintertür "auszutricksen".
     
  10. #9 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Wieso austricksen?
     
  11. #10 Aktionär, 16.11.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW

    Lass mich kurz überlegen: Betrüger und Heiratsschwindler zeigen immens viel Einsatz und geben sich Mühe um zum Ziel zu kommen. Sollen die auch belohnt werden?

    Tut mir leid, aber ich sehe da keinen Vorteil, ausser, dass hier weitere Kosten für Wohnungssuchende generiert werden.
     
    Syker gefällt das.
  12. #11 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Der Mietwohnungsmarkt steht unter Druck. Sicher ist da Einsatz gefordert. Einsatz und gutem Willen zeitgleich Schwindelei zu unterstellen ist, ja, eine Unterstellung.
     
  13. #12 Aktionär, 16.11.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Das war lediglich ein Beispiel um zu verdeutlichen, dass Deine Argumentation an der Stelle hinkt.

    Wie Pharao schon in Beitrag #4 schrieb: Warum soll für eine Angabe gezahlt werden die in jedem anderen Portal kostenlos zur Verfügung steht?
     
  14. #13 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    So einen Aufwand kann man sich dann sparen.
    Und die Klingelei wäre dann auch behoben.
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Und je nach Angebot und Nachfrage kann der VM mehr oder weniger Bedingungen stellen.
     
  16. #15 Newbie15, 16.11.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    75
    Warum sollte ein Mieter, der auf dem Wohnungsmarkt gute Chancen hat und gerne von einem Vermieter genommen wird, für meine Kontaktdaten Geld bezahlen, wenn er alle anderen kostenlos bekommt und damit auch kostenlos eine Wohnung? Es ist richtig, dass man da selektiert, aber meiner Meinung nach nicht mit den richtigen Kriterien. Viele gute Mieter werden sich schlicht nicht melden. Dann klingelt zwar selten das Telefon und viele Besichtigungstermine muss ich auch nicht machen, bloß ob ich den passenden Mieter finde, ist auch sehr zweifelhaft.
     
  17. #16 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das ist ein Argument, wenn mehrere Anzeigen geschaltet sind. Was aber, Visionen muss man haben:smile011:, wenn die Mietanzeige einmalig ist?
    Dann könnte man entspannt der Mietinteressenten harren, die da kommen. Nach dem Motto, wer zuerst kommt mahlt zuerst.

    Immer noch skeptisch?
     
  18. #17 Newbie15, 16.11.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    75
    Einfach über ein anderes Portal eine andere Wohnung anfragen und anmieten?
     
  19. #18 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Klar, Angebot und Nachfrage regelt den Markt. Tendenz für VM dürfte trotz Mietpeisbremse weiter nach oben gehen.
     
  20. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Wie wäre denn eine Anzeige korrekt in Bezug auf die zu nennende Energieeffizienzzahl?
     
  21. #20 Susanne Nielsen, 16.11.2015
    Susanne Nielsen

    Susanne Nielsen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Oder beim gleichen Portal eine zweite Wohnung anfragen. Wäre doch einfacher und schneller als hin- und her zu hopsen.
     
Thema: Wie am besten Mietanzeigen formulieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietanzeigen

    ,
  2. Wohnungsanzeige formulieren

    ,
  3. wohnungssuchanzeige formulieren

    ,
  4. wohnungsanzeigen formulieren,
  5. mietanzeige,
  6. formulierung wohnungsanzeige,
  7. wohnungsgesuch formulieren,
  8. mietanzeigen formulieren,
  9. wohnungsanzeigen richtig formulieren,
  10. wohnungsanzeigen formulierung,
  11. wohnungssuche formulieren,
  12. WOHNUNGSGESUCHE FORMULIEREn,
  13. mietannoncen,
  14. wohnungsanzeige wie formulieren,
  15. mietanzeige formulieren,
  16. formulierung von wohnungsanzeigen,
  17. wohnungsinserat formulieren,
  18. wohnungsvermietung formulieren,
  19. wohnungssuchanzeige,
  20. formulierung wohnungsanzeigen,
  21. formulierungen wohnungsanzeigen,
  22. wohnungsanzeige formulierung,
  23. miet anzeigen,
  24. formulierung einer wohnungsanzeige,
  25. formulierung mietanzeige
Die Seite wird geladen...

Wie am besten Mietanzeigen formulieren - Ähnliche Themen

  1. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  2. Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?

    Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?: Servus, wir haben in der Familie ein Grundstück geerbt. Metropole, über 1.000m² und GFZ 1,0. Die erste Überlegung war, einen Projektentwickler...
  3. Widerspruch an Mieter formulieren

    Widerspruch an Mieter formulieren: Guten Abend, mein Mieter hat nach Ausmessung seiner Wohnung eine angebliche Abweichung festgestellt. Da die Abweichung knapp mehr als 10% beträgt...
  4. Was mach ich am besten?

    Was mach ich am besten?: Hallo Lieber Forum, erstmal bedanke ich mich für die Hilfe die ich bekommen habe. Ich habe vor eine Woche hier geschrieben das der Mieter immer...