Wie Hausverwaltung wechseln?

Diskutiere Wie Hausverwaltung wechseln? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, ich lebe nun schon 11 Jahre in der ETW meiner Mutter und "leide" schon 11 Jahre unter einen "sehr netten, maßlos überteuerten"...

  1. #1 marina13, 04.08.2017
    marina13

    marina13 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich lebe nun schon 11 Jahre in der ETW meiner Mutter und "leide" schon 11 Jahre unter einen "sehr netten, maßlos überteuerten" Hausmeister und einer Hausverwaltung, die besser sein könnte.

    Nun steht demnächst wieder mal die ET-Versammlung an und ich lese in der Ankündigung der Tagesordnung, dass sich besagte Hausverwaltung wieder für 5 Jahre "bewirbt". Es gibt aber kein Gegenangebot...einerseits mir verständlich, die holen sich ja nicht freiwillig nen Konkurrenten ins Boot...andererseits, wie funktioniert das dann sonst?

    Dann hätte ich noch einen Punkt: unser Hausmeister. Wir sind eine der letzten Anlagen, die noch einen fest angestellten Hausmeister mit Hausmeisterwohnung haben. Der gute Mann ist maßlos überteuert, hat totale Narrenfreiheit, soll heißen, er hat einen kleinen Handrasenmäher mit dem er ca 1 Woche braucht um die komplette Anlage zu mähen. Der gegenüber angestellte mobile Hausmeister kommt mit seinem Sitzrasenmäher und hat in kürzester Zeit seine Sache erledigt.

    Ich könnte noch endlos Dinge aufzählen, die unser lieber Hausmeister so ausführt, er hat ja Zeit und keinen Termindruck. Leider wohnen in der Anlage sehr viele ältere Leute, zu denen ist er überfreundlich und von denen will niemand was gegen ihn sagen. Zu den jüngeren ist er äußerst unfreundlich (sind allerdings auch in der Unterzahl) bzw wird sogar unverschämt. Bei der Hausverwaltung hat er mehr als einen Stein im Brett, das grenzt schon an Vetternwirtschaft. Ach die Liste ist endlos...

    Wir haben große Grünflächen im "Park", diese dürfen allerdings (warum auch immer) nicht benutzt werden (kein grillen etc). Ein Spielplatz wurde vor 3 Jahren abmontiert und nicht mehr aufgebaut, Parkbänke werden seit 2 Jahren auch nicht mehr aufgestellt.
    Der Knaller ist aber, wenn Mülltonnneleerung ist. Wir haben 2 große schwarze Containermülltonnen. Er schiebt diese Mülltonnen immer seitlich in die Einfahrt neben das Mülltonnenhäuschen. Parkt dort ein Auto (vorzugsweise ein größeres Lieferauto, da wir in dem Wohngebiet äußerst Parkplatznot herrscht ist eigentlich jeder damit einverstanden) schiebt er die Mülltonnen direkt in die Einfahrt nebeneinander, so dass niemand mehr auf den Parkplatz fahren kann (und raus eigentlich auch nicht mehr). Man fragt sich dann dezent....
    Der Ersatzhausmeister, welcher ja beauftragt wird, wenn unser Hausmeister mal wieder im Urlaub ist, schafft komischerweise das dann doch, die Mülltonnen so hinzustellen, dass sie niemanden behindern...

    Ach ja, aber erst mal vielen Dank fürs lesen und für meine eigentlichen 2 Fragen zu beantworten:
    Abschaffung bzw Wechsel der Hausverwaltung und wechsel des Hausmeisters

    Dankeschön!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wie Hausverwaltung wechseln?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    345
    Hast Du Kontakt zum Verwaltungsbeirat, wenn ja wie steht er denn zu einem Verwalterwechsel, bzw. wie sieht er das Hausmeisterthema?
    Denn um die HV zu wechseln bedarf es eine Mehrheit und wenn der Beirat gegen Dich ist wirst Du es schon sehr schwer haben. Sollte der Beirat auch Deiner Meinung sein, dann gilt es Angebote mit Referenzen ein zu holen und rechtzeitig vor der Versammlung die aktuelle Verwaltung mit dem Tagesordnungspunkt Wechsel der HV zu informieren. Gleichzeitig macht es Sinn sich mit den anderen Eigentümern über das Thema im Vorfeld zu unterhalten und für die Ablösung Werbung zu machen.
    Hausmeisterwechsel würde ich dann auch beschließen, dies aber der neuen HV überlassen.
     
  4. #3 Fremdling, 04.08.2017
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    544
    Hallo marina13,
    m.E. wäre es klüger gewesen, im Laufe der 11 Jahre mal früher hier zu fragen. Für Deine Ideen und alternative Vorschläge musst Du die verlässliche Mehrheit begeistern. Das dürfte Dir bei einer bereits einberufenen Versammlung nicht mehr rechtzeitig gelingen. Als Notoperation könntet Ihr den Verwalter für nur ein Jahr bestellen und danach können wir hier tiefer einsteigen mit Rat und Warnung. Allerdings müsstest Du auch das der Versammlung fundiert vortragen und Mehrheiten gewinnen, was ich nicht erkennen kann, falls Deine Schilderungen zutreffen. Good luck!
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.112
    Zustimmungen:
    3.076
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wenn du nicht in weniger als 2 Wochen eine neue HV gefunden hast die sich auf der ETV vorstellen kann und schon gestern ein Angebot zum Vergleich zum bisherigen Verwaltervertrag vorgelegt hat wird das diese Versammlung nichts mehr...
    Ich kenne es ja selbst, es gibt so einen latenten Ärger aber man kümmert sich nicht wirklich drum und dann ist mal wieder die Einladung zur Versammlung im Briefkasten und es lodert mal kurz auf (und verschwindet danach wieder in der Versenkung).

    Punkt 1: Teilungserklärung lesen und verstehen, insbesondere der Punkt zu den Stimmrechten, es soll auch welche geben, die einen eigenen HM verlangen und sonstige Spezialitäten.
    Wenn du nun weißt wie viele (und welche) ET du auf deiner Seite haben musst für den Wechsel kommt
    Punkt 2: Kaffee trinken und Kneipenabende mit den Miteigentümern und mal abschätzen wie eine Abstimmung denn so ausgehen würde.
    Das sollte vorzugsweise kein Kopf-an-Kopf-Rennen sein, im Zweifel wird man sich für das Bekannte entscheiden, wenn nicht der Leidensdruck extrem ist. Wenn man hier auf ca. 2/3 der Stimmen plus ist geht es an
    Punkt 3: Angebote von den Vorstellungen entsprechenden Hausverwaltungen einholen. Eine entsprechende Vorstellungsrunde organisieren. Und dann kommt "einfach"
    Punkt 4: TOP für die neue ETV festmachen, Beschluss über die Entlassung der bisherigen und Bestellung einer neuen Hausverwaltung.
    Hier ist es finanziell oft vorteilhaft, wenn der Vertrag mit der alten/aktuellen HV ausgelaufen ist. Ansonsten lauern hier entsprechende Hürden.

    Bisher sehe ich dich hier in Punkt 2 scheitern. Alte Leute bezahlen gerne dafür, dass sich jemand mit ihnen unterhält und mal die Glühbirne wechselt.
     
    phoenix11 und Fremdling gefällt das.
  6. #5 Papabär, 04.08.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.429
    Zustimmungen:
    1.980
    Ort:
    Berlin
    Ich sehe die erste Hürde bereits in
    auch wenn diese nicht allzu hoch sein sollte.
     
    dots gefällt das.
  7. #6 Elli-Sabeth, 18.08.2017
    Elli-Sabeth

    Elli-Sabeth Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Tip auf jedenfall nicht die Hausverwaltung rausschmeissen wenn der Vertrag nicht abgelaufen. Sonst können die euch auf die Verwaltergebühren verklagen und bekommen auch recht.( Ohne einen Handschlag zu tun)
    Die Probleme die du schilderst betreffen in ersterline den Hausmeister. Versuch doch mit ein paar anderen Eigetümer mit ihm mal das Gespräch zu suchen.
     
Thema:

Wie Hausverwaltung wechseln?

Die Seite wird geladen...

Wie Hausverwaltung wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Gasanbieter wechseln, nach Hauskauf

    Gasanbieter wechseln, nach Hauskauf: Guten Abend, Folgende Sachlage; Ich bin der Käufer des Hauses. Zwischen Käufer und Verkäufer fand ein offizieller Wechsel des Hauses zum...
  2. Fiktive Hausverwaltung von der Steuer absetzen

    Fiktive Hausverwaltung von der Steuer absetzen: Guten Morgen, ich habe eine Eigentumswohnung wo ich die Verwalter kosten absetzen kann. Wie sieht es bei einem Mehrfamilienhaus aus, an dem ich...
  3. Hausverwalter

    Hausverwalter: "Was qualifiziert sie zum Hausverwalter?" "Nichts." "Wir melden uns telefonisch." "Ich werde nicht rangehen." "Sie haben den Job."
  4. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  5. Wohnung Vermietung durch Hausverwaltung

    Wohnung Vermietung durch Hausverwaltung: Hallo Zusammen, Ich habe eine Wohnung in Leipzig die durch die Hausverwaltung vermietet wird. Ich habe jetzt eine Rechnung über 1100€ für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden