Wie kaufe ich einen Stellplatz aus dem Gemeinschaftseigentum

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von unwissende, 16.05.2012.

  1. #1 unwissende, 16.05.2012
    unwissende

    unwissende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Community,

    frisch dabei, weil ich einfach nicht weiterkomme....Folgendes Problem

    Ich möchte gern einen PKW Stellplatz aus einer benachbarten Eigentümergemeinschaft kaufen. Ein Sondernutzungsrecht ist bisher nicht zugeordnet also gehört er allen.
    Mir wäre Eigentum mit Eintrag im Grundbuch am liebsten, aber geht das überhaupt? Oder geht das nur über Sondernutzungsrecht? Aber das gibts doch nur innerhalb der Gemeinschaft, zu der ich ja nicht gehöre.
    Mir brummt der Kopf... Der Verwalter sagt einfach: geht nicht und ist fertig...aber geht nicht gibts meistens nicht, er scheut wohl nur den Aufwand.

    Für Hilfe bin ich dankbar....Schöne Grüße aus Thüringen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also rein vom laienhaften Verständnis hier, wenn etwas "allen" gehört in der Gemeinschftsimmobilie, dann müssen ggf auch "alle" Eigentümer einer Veränderung bzw einem Verkauf zustimmen. Da kann doch nicht einfach ein Eigentümer den Stellplatz xy für sich beanschlagen und dann einfach verkaufen.

    Könnte mir auch vorstellen das irgendwo festgelegt ist, das ein Verkauf von nur einem Stellplatz ohne dazugehörige Wohnung aus der Immobilie ausgeschlossen ist. Ich mein, würde meines Erachtens sinn machen, was ja nicht bedeutet, das der Eigentümer deswegen nicht ggf seinen Stellplatz vermieten darf an "fremde", falls es hier einen einzelnen Eigentümer überhaupt gibt.

    Das ist jetzt nur meine laienhafte & persönliche Einschätzung, ohne Garantie auf Richtigkeit.
     
  4. #3 Martens, 16.05.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Auch bei einem Sondernutzungsrecht gehört der Bereich (Garten, Stellplatz etc.) "allen". Man muß Sondereigentum von Sondernutzungsrecht unterscheiden.

    Sofern ein einzelner Stellplatz aus dem Gemeinschaftseigentum ver/gekauft werden soll, muß daran ersteinmal Sondereigentum begründet werden - das jedoch geht für Stellplätze unter freiem Himmel i.a. nicht, bei Stellplätzen in einer Garagenanlage mag es gehen, kommt auf den Einzelfall und das zuständige Grundbuchamt an.
    Das Zauberwort heißt "Abgeschlossenheit".

    Der Kollege ist also nicht unwillig sondern gibt die zutreffende Auskunft.

    Christian Martens
     
  5. #4 unwissende, 16.05.2012
    unwissende

    unwissende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Genauso ist es... noch ist es Gemeinschaftseigentum. Und ich bin nicht Mitglied dieser Gemeinschaft. Aber die Gemeinschaft möchte uns gern den Parkplatz veräußern... das Problem ist nur das WIE...

    Wo finde ich denn die Abgeschlossenheitsbescheinigung. Der Bauträger von damals ist pleite und nicht erreichbar. Theoretisch müsste doch der Verwalter die Bescheinigung haben? Oder muss ich zum Bauamt?
     
  6. #5 Tobias F, 16.05.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Das wichtigste ist hier zuerst ein mal die Teilungserklärung. Denn i.d.R. steht dort das an Stellplätzen keine Sondereigentum gebildet werden kann, oder dies nur in Vebindung mit Wohneigentum möglich ist.

    Denn:
    1. Selbst wenn es für den Stellplatz eine Abgeschlossenheitsbescheinigung geben sollte, so befände sich der Stellplatz auf dem Grundtsück der WEG, die Zu- und Abfahrt müsste über das Grundstück der WEG erfolgen, die Unterhaltungskosten müsste separat be- und errechnet werden.
    2. Wärst Du auf einmal Mitglied dieser WEG müsstet Hausgeld bezahlen, wärst an Heiz- und Wasserkosten beteiligt. Ebenso an allen anderen Kosten der WEG wie Müllabfuhr, Hausmeister, Putzfrau, dürftest Verwaltergebühr zahlen usw.
     
  7. #6 unwissende, 16.05.2012
    unwissende

    unwissende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Teilungserklärung liegt mir vor. Darin steht, dass an allen Stellplätzen Sondernutzungsrechte gegründet wurden, 2 davon , -da sie auf dem Nachbargrundstück liegen- mit einer Grunddienstbarkeit belastet wurden. Diese ist auch direkt im Grundbuch der Nachbarpartei vermerkt. Diese Partei hat vor 2 Jahren den Parkplatz gekauft, da der teilende Eigentümer bis zum Verkauf des letzten Sondereigentums zuordnen konnte... Wir haben nun das letzte Sondereigentum erworben.... Irgendwie muss doch an diesen Parkplatz ranzukommen sein....
     
  8. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    warum dann hier den Umweg über den Verwalter ? Soll sich die Gemeinschaft doch darüber gedanken machen, wie das möglich wäre, oder nicht ?
     
  9. #8 unwissende, 16.05.2012
    unwissende

    unwissende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    naja.. wir sind die, die das Interesse haben..... wenn ich der Gemeinschaft noch die Arbeit dazu aufdrücke kann ich's gleich vergessen...
     
  10. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Wenn das die Gemeinschaft möchte mußt du ihnen den Weg aufzeigen und dazu ist es sinnvoll einen Fachmann zu fragen.
    Aber mal ein anderer Denkansatz, was hälst du davon von der WEG den Parkplatz zu mieten?
    Hätte u. A. den Vorteil, dass du dich nicht an Rennovierungskosten des Hauses beteiligen müßtest. Denn wen du die Garage kauftst hast du am Gesamtgebäude auch Anteile.
     
  11. #10 Martens, 18.05.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Durch Änderung der Teilungserklärung kann aus Gemeinschaftseigentum Sondereigentum gebildet werden.
    Man beauftrage einen Notar mit der Prüfung, ob hier überhaupt Sondereigentum an einem Stellplatz gebildet werden kann.
    Der Notar darf dann ggfs. die Urkunde zur Änderung der TE vorbereiten und anschließend müssen alle Eigentümer und deren Grundpfandgläubiger dieser Änderung schriftlich vor einem Notar zustimmen.

    Sodann kann dieses Sondereigentum von Dir durch notrariellen Kaufvertrag von der WEG erworben werden.

    Im Prinzip ganz einfach - nur etwas aufwendig.

    Bei der Änderung der Teilungserklärung kann / darf / sollte dann auch gleich festgelegt werden, an welchen Kosten dieses neue Sondereigentum mit welchem Schlüssel beteiligt wird.

    Bei den Grundakten im Grundbuchamt.

    Christian Martens
     
  12. #11 unwissende, 18.05.2012
    unwissende

    unwissende Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    alles auf dem Weg

    Hallo Herr Martens,
    danke für die ausführliche Antwort. Hoffe, Sie hatten einen schönen Vatertag. Wir hatten am Mittwoch ein langes Gespräch mit dem Verwalter der anderen Eigentümergemeinschaft. Das ganze scheint total verworren, denn beim Aufstellen unserer Teilungserklärung wurde bereits eine Grunddienstbarkeit für diesen Parkplatz eingerichtet...aber komischerweise nicht in allen Grundbüchern der anderen Gemeinschaft sondern nur in einem. Vielleicht kann man diese Gunddienstbarkeit jetzt einlösen ohne diesen komplizierten Weg der Änderung der Teilungserklärung und Zustimmung der Finanzierungsgeber gehen, denn das macht wohl keiner mit. Letzte Woche wurde eine Wohnung der anderen Gemeinschaft verkauft, so dass der Verwalter einen aktuellen Grundbuchauszug vorliegen hatte. Da steht nichts von Grunddienstbarkeit drin...und der neue Käufer wäre sicher nicht dazu bereit, jetzt eine eingetragen zu kriegen...Am Dienstag ist dort Eigentümerversammlung. Der Verwalter wird vorab alle Grundbücher prüfen und sich dann am Mittwoch nochmal mit uns in Verbindng setzen....ich werde dann schildern, was dabei rausgekommen ist...jetzt hilft wohl erstmal nur Daumendrücken....
    Zur Not wird gemietet... aber ein eigener Stellplatz hebt den Wert unserer Wohnung gerade dort beträchtlich...
    Also, vielen Dank bis Mittwoch

    Kathrin Beckmann
     
Thema: Wie kaufe ich einen Stellplatz aus dem Gemeinschaftseigentum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gemeinschaftseigentum verkaufen

    ,
  2. sondernutzungsrecht stellplatz verkaufen

    ,
  3. verkauf von gemeinschaftseigentum weg

    ,
  4. verkauf von gemeinschaftseigentum,
  5. verkauf gemeinschaftseigentum weg,
  6. erwerb von gemeinschaftseigentum,
  7. verkauf sondernutzungsrecht stellplatz,
  8. veräußerung gemeinschaftseigentum,
  9. stellplatz gemeinschaftseigentum,
  10. weg verkauf gemeinschaftseigentum,
  11. verkauf gemeinschaftseigentum,
  12. gemeinschaftseigentum erwerben,
  13. verkauf von sondernutzungsrechten,
  14. weg stellplatz gemeinschaftseigentum,
  15. stellplatz kaufen notar,
  16. tiefgaragenstellplatz kaufen notar,
  17. sondereigentum stellplatz,
  18. sondernutzungsrecht kaufen,
  19. stellplatz sondernutzungsrecht kaufen,
  20. stellplatz gemeinschaft,
  21. stellplatz kaufen gemeinschaftseigentum,
  22. stellplatz verkaufen,
  23. stellplatz gemeinschaftseigentum eigentümer,
  24. parkplatz eigentümergemeinschaft,
  25. veräußerung von gemeinschaftseigentum
Die Seite wird geladen...

Wie kaufe ich einen Stellplatz aus dem Gemeinschaftseigentum - Ähnliche Themen

  1. Bett kaufen -

    Bett kaufen -: Hey :) Nach langer Zeit ist es mal wieder an der Zeit, dass ich mir ein neues Bett kaufe. Mein jetziges hat einfach die besten Tage hinter sich...
  2. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  3. Motoröl auf Stellplatz und Auto abgemeldet

    Motoröl auf Stellplatz und Auto abgemeldet: Hallo, ich würde gerne eure Meinung zu folgendem Fall hören: Das Auto eines Mieters verliert nicht gerade wenig Öl und das tropft auf den zur...
  4. Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf

    Anderweitig genutzter Stellplatz bei Verkauf: Hallo Vermieterforum, nachdem ich mich vor ein paar Tagen angemeldet habe, habe ich eine Frage, zu der ich gern Eure Meinung hören würde:...
  5. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...