Wie Kaution korrekt abrechnen?

Diskutiere Wie Kaution korrekt abrechnen? im Sicherheitsleistung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, die Kaution meines Noch-Mieters wird demnächst abzurechnen sein. Sie wurde i.H.v. 3 Monatsnettomieten von JC geleistet. Sie...

  1. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.228
    Zustimmungen:
    790
    Hallo zusammen,

    die Kaution meines Noch-Mieters wird demnächst abzurechnen sein. Sie wurde i.H.v. 3 Monatsnettomieten von JC geleistet. Sie wird vereinbarungsgemäss nach Beendigung des MV incl. Zs. nach Abrechnung an das JC zurückzuzahlen sein.
    Ausserdem wird es noch ein Guthaben aus der letzten BK-Abr. geben.
    Da die Mietsache jedoch nicht im vertragsgerechten Zustand zurückgegeben werden wird, werden noch Renovierungskosten anfallen.
    Beispiel: JC-Kaution 800€, Guthaben aus BK-Abr. 200€, Renovierungskosten 400€.
    Wie würdet Ihr diese verrechnen?
    Danke vorab.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 19.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.318
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Berlin
    Das BK-Guthaben nicht zur Verrechnung heranziehen - die Auszahlung steht dem Mieter zu.

    Verrechnen würde ich nur die Renovierungskosten gegen die Kaution. Sofern eine Auszahlung an den Mieter gefordert wird, gegen entsprechende schriftliche Freigabe durch das Jobcenter (die Abtretung des Auszahlungsanspruches an das Jobcenter vorausgesetzt).
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.228
    Zustimmungen:
    790
    Das JC rührt sich nicht, trotz zweimaliger tel. Anfrage.
     
  5. #4 Papabär, 19.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.318
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Berlin
    Aber eine Abtretung der Kaution zu Gunsten des Jobcenters liegt vor, oder? Zumindest verlangen die JC mit denen ich so zu tun habe regelmäßig eine Unterschrift für die Annahme dieser Abtretung von uns ... ich gehe mal davon aus, dass das bei Dir nicht anders sein wird.

    Damit wäre die Kaution dann an das Jobcenter zurückzuzahlen. Die Aufrechnungserklärung kann man ja sowohl dem Jobcenter - als auch dem Mieter übersenden. Wie die sich dann untereinander grün werden ist mal schön deren Problem.
     
  6. #5 Immo-Hansi, 23.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2013
    Immo-Hansi

    Immo-Hansi Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Macht nicht son Quatsch:

    Kaution + Zinsen aus Kaution + Guthaben aus letzter BK-Abrechnung - Renovierungskosten (berechtigte und nachgewiesene oder vermeindliche noch kommende) - Abschlag für was noch kommt (BK-Abrechnung?) = Auszahlungsbetrag an den Mieter.

    Eest mal mit dieser Rechnung anschreiben und abwarten, ob noch was negatives passiert, was noch Geld kostet. Wenn nichts mehr passiert und alles abgedeckt ist, evtl. das JC anschreiben und die Rechnung schicken und fragen, wie mit dem Geld zu verfahren ist (oder auch nicht?!).

    Fertig.

    Stell dir den Fall anders herum vor! Dann läufst du deinen Kröten hinterher!!!! Hörst monatelang nichts und wenn du viel Glück hast, bekommst du eine Zahlung.

    DEIN ANSPRECHPARTNER IST DER MIETER UND NICHT DAS JC!!!!

    Lass dir Zeit. Deinen Mieter interessiert das überhaupt nicht! Dein Mieter wird sich nicht melden, ist ja nicht sein Geld, das JC auch nicht, das liegt in der mangelhaften Organisation u.a. mit ständig wechselnden Zuständigkeiten. Sei froh, dass du das Mietverhältnis mit einem Überschuss abschließen kannst. Meist ist ander herum. Die Renovierung musst du aber ausreichend begründen und dem Mieter Gegenheit zur Nachbesserung geben. Aber hierüber gibt es Beiträge genug.

    Mach das so. Lass dich nicht auf rechtliche Kinkerlitzchen ein, die nur auf dem Papier stehen und warte ab, was passiert - NICHTS PASSIERT. Das haben mich 17 Jahre Vermietung gelehrt.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    89
    Es ist keineswegs gewiss, dass Guthaben aus einer Betriebskostenabrechnung dem Mieter zustehen.

    Da die Verrechnung für den Vermieter immer das gleiche Ergebnis bringt, sollte die Vermeidung möglicher Probleme das entscheidende Kriterium sein.

    Unterstellt man, dass das Guthaben dem Mieter zustehen würde, bietet sich eine Aufrechnung gegen die Renovierungskosten an. Weiter unterstellt, dass die Forderung zu Recht besteht, wird diese Aufrechnung vom Mieter nicht angreifbar sein und das Job-Center wird sich nicht dafür interessieren.

    Der Restbetrag der Renovierungkosten wird dann gegen die Kaution aufgerechnet. Auch diese Aufrechnung wird weder vom Mieter noch vom Job-Center angreifbar sein.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.228
    Zustimmungen:
    790
    Danke Dir, das bestätigt meine Meinung.:smile031:
     
Thema: Wie Kaution korrekt abrechnen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaution vom jobcenter mit wem abrechnen

    ,
  2. abtretung zu gunsten des jobcenters

    ,
  3. renovierung beim jc unterschrieben

    ,
  4. oma möchte an mich kaution abtretung,
  5. kaution abrechnung
Die Seite wird geladen...

Wie Kaution korrekt abrechnen? - Ähnliche Themen

  1. Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen

    Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen: Hallo zusammen, ich lese schon etwas länger in Forum mit. Nun brauche ich mal euren Rat, meine Eltern besitzen ein Haus, mit mehren Wohnungen...
  2. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  3. Kaution nicht bezahlt, per Anwalt gekündigt

    Kaution nicht bezahlt, per Anwalt gekündigt: Liebe Mitstreiter, ich bitte um Einschätzung folgendes Falles: Vor ca. 2 Jahren habe ich eine vermietete Whg mit 94 qm gekauft. Der Vorbesitzer...
  4. Kaution ohne Absprache gedrittelt

    Kaution ohne Absprache gedrittelt: Hallo, unser Mieter hat 1\3 Kaution überwiesen. Das er das gesetzlich darf ist soweit ok aber es hat mir uns keine Absprache darüber gegeben das...
  5. Ist der Vorgehensweise bei der NK-Abrechnung korrekt?

    Ist der Vorgehensweise bei der NK-Abrechnung korrekt?: Darf man wie folgt die Nebenkostenabrechnung machen (Beispiel 2-Familienhaus. 50% selber genutzt und 50% vermietet): Wasser (Mehrere Wasserzähler...