Wie lange dauert eine Räumungsklage?

Diskutiere Wie lange dauert eine Räumungsklage? im Räumungsklage Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; So, hier ein kleines Update zu meinem Fall. Nachdem ich die Fristlose Kündigung verschickt hatte und die Übergabefrist abgelaufen ist, war ich bei...

  1. #21 Nick2245, 02.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So, hier ein kleines Update zu meinem Fall. Nachdem ich die Fristlose Kündigung verschickt hatte und die Übergabefrist abgelaufen ist, war ich bei meinem Anwalt und der hat Räumungsklage eingereicht. Zusätzlich hat er die beiden Mieter schon mal vorab eine Rechnung über die fehlenden Mieten und Nebenkosten geschickt. Und wo er sowieso grade beim schreiben ist, hat er seine Rechnung auch gleich hingeschickt *lach*, 800€. Keine Ahnung ob das so im normal Fall läuft. Ich dachte ich muss das vorschießen. Vielleicht hat er das nur so gemacht weil er mich kennt. Oder ich bekomm die Rechnung später wenn die nicht zahlen.

    Das Resultat der ganzen Sache: ich habe heute Post bekommen per Einschreiben. Die beiden Mieter kündigen ordentlich mit Termin in 3 Monaten.

    Jetzt stell ich mir natürlich die Frage, was ist das jetzt schon wieder für ein teuflischer Plan von den beiden? Immerhin ist das Mietverhältnis schon längst von mir gekündigt. Habt ihr eine Idee? Für mich macht das keinen Sinn. Sollen die doch einfach ausziehen. Fertig. Riecht nach einen Trick finde ich. Oder was denkt ihr?
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Kann ein Trick sein um dich zur Rückziehung der Räumungsklage zu bewegen. Wenn sie dann nach den 3 Monaten drin bleiben, darfst du wieder Klage einreichen und sie hätten schonmal 3 Monate gewonnen.
    Kann aber auch ein ernstgemeinter Versuch sein eine Einigung auf 3 Monate zu erzielen. Wobei man dazu natürlich erstmal seine Schulden begleichen sollte.
     
  4. #23 galaxy, 02.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2014
    galaxy

    galaxy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    @ superfee:

    wenn es interessiert, werde ich weiter berichten, wie die Räumungsklage verläuft.

    Der neue Richter hat einen Gütetermin angesetzt, obwohl der erste Gütetermin letztes Jahr schon gescheitert war. Das ist aber anscheinend so üblich, der Richter versucht erstmal, sich möglichst wenig Arbeit zu machen. Ich hoffe aber, dass es nach dem Termin ein Urteil gibt.

    Wir gehen davon aus, die Räumungsklage zu gewinnen. Nicht nur wegen der Mietrückstände, sondern auch, weil viele andere Umstände vorliegen, die das Mietverhältnis für uns unzumutbar machen.

    Der Mieter hat bereits angekündigt, in Berufung zu gehen. Es kann also noch dauern...

    Gruß Galaxy
     
  5. #24 Duncan, 03.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2014
    Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.837
    Zustimmungen:
    2.768
    Ort:
    Mark Brandenburg
    noch besser, der Richter spart sich damit nicht nur eine Urteilsbegründung, ein Vergleich ist für ihn auch die endgültige Klärung. Ein Rechtsmittel gegen einen Vergleich gib es nicht. So kann er ihm auch nicht von einem höheren Gericht aus vor die Füße fallen.
    Zur Üblichkeit: es besteht sogar eine gesetzliche Pflicht auf eine gütliche Einigung hinzuwirken (§278 ZPO). Der Gesetzgeber vertritt die Theorie, dass je weniger Zwang, je dauerhafter und harmonischer das Ergebnis.

    Wenn Vergleich, siehe oben...
    Da der Mieter auch gekündigt hat. Dürfte einer Einigung mit dem Endtermin Fristende der Mieterkündigung schon mal dem Richter zu vermitteln sein. Das für dich ein Vergleich nur mit verankertem Räumungstitel in Betracht kommt solltest du auch nicht vergessen.
     
  6. #25 galaxy, 04.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2014
    galaxy

    galaxy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    @ duncan:

    Der Mieter hat nicht gekündigt, er denkt gar nicht daran, auszuziehen. Er hat angekündigt, in Berufung zu gehen, falls er den Rechtsstreit verliert.

    Ein Vergleich war letztes Jahr gescheitert. Wir hatten dem Mieter angeboten, auf die rückständigen Mieten zu verzichten und noch 2000 Euro oberdrauf zu zahlen, wenn er innerhalb von 5 Monaten auszieht. Der Mieter verlangte jedoch 5000 Euro, wohlweislich dass wir dem nicht zustimmen werden. Auch die Richterin fand die Forderung völlig überzogen. Wir vermuten, der Mieter hat nur aus Taktik den Vergleich angeboten, und hat nie vorgehabt auszuziehen.

    Inzwischen ist mehr als ein Jahr vergangen, die Zahlungsrückstände haben sich fast verdoppelt, es sind Gutachterkosten von über 1000 Euro angefallen, auf denen wir nicht sitzen bleiben wollen, und auch die Anwaltskosten sind mittlerweile erheblich.
    Wir werden jetzt keinesfalls klein beigeben, sondern die Räumungsklage bis zu Ende durchziehen.

    Ein Vergleich mag sinnvoll sein, wenn das Mietverhältnis weiter bestehen soll. Das ist hier gerade nicht der Fall, aufgrund aller Vorkommnisse mit diesen Mietern kann es für uns keine Fortsetzung geben.

    MfG
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.837
    Zustimmungen:
    2.768
    Ort:
    Mark Brandenburg
    @galaxy: sorry ich hatte das da:
    dir und deiner "Geschichte" mit zugeordnet. Mittagsschlaf wäre wohl doch besser gewesen.
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.837
    Zustimmungen:
    2.768
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Er kann auch bei Beendigung des Mietverhältnisses sinnvoll sein. Hier geht es um die Beschleunigung des Verfahrens. Den Richter direkt drauf ansprechen das ein Vergleich euch sehr willkommen sei, allein er muss einen sofort vollstreckbaren Räumungstitel enthalten :zwinkernd002: , sonstige Details kann man ja klären. Dann weiß der genau Bescheid.
     
  9. #28 Triple-J, 10.05.2014
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    128
    Also in meinem Fall in Aachen hat es zwischen Klageerhebung und Räumungstermin ziemlich genau 6 Monate gedauert. Und das bei einem Versäumnisurteil! Wenn ich mir vorstelle, der Mieter hätte sich einen cleveren Anwalt genommen, hätte sich das wohl locker doppelt so lange hingezogen. Da muss man sich nicht wundern, wenn einige Vermieter "inoffizielle Lösungen" bevorzugen.

    Die vor der Vermietung frisch renovierte Wohnung war bei der Räumung natürlich auch in einem sehr tollen Zustand... Ob ich das Geld für den Schaden und für die vielen Monate ohne Mietzahlung jemals zu sehen bekomme, ist mehr als fraglich...
     
  10. #29 Aktionär, 12.05.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    NRW
    Zwei Dinge: Für die Verzögerung braucht es nicht einmal einen clevern Anwalt. Das kriegt ein schlauer Mieter auch ganz allein hin. Und das Geld kannst Du abschreiben.
     
  11. #30 Superfee, 15.05.2014
    Superfee

    Superfee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Wesel
    Dauer Räumungsklage

    Hallo zusammen

    Habe heute die Ladung vom Gericht erhalten. Termin ist am 16.07 (noch 2 Monate).
    Der Termin soll zum Zweck eines Güteversuches und Aufklärung des Sachverhaltes dienen. Was auch immer das bedeutet.

    Also für die weiteren Monate nur die geringe Miete von den Mietern bekommen.

    Ob die in diesem Jahr noch raus sind ????

    Klageeinreichung war schon am 14.02.

    LG
    Superfee
     
  12. #31 Aktionär, 15.05.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    NRW
    Das dürfte entscheidend davon abhängen, ob die Gegenpartei erscheint bzw. der Termin stattfindet. Bei uns hat erst der dritte Termin stattgefunden, dann aber ohne Beteiligung der Mieterin. Das führte zwar zu einem Versäumnisurteil, hat aber auch schon wieder drei Monate Zeit gekostet. Und nach dem Urteil kommt die Zwangsvollstreckung der Räumung, was auch wieder mit Fristen etc.pp. verbunden ist. Daher kannst Du froh sein, dass überhaupt Geld fliesst in der Zwischenzeit.
    Toi toi toi, dass es zügig voran geht.
     
  13. #32 Nick2245, 15.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :-)

    Wenn ich das so lese bekomm ich echt schlechte Laune. Die Zeitspannen sind echt unzumutbar für einen Vermieter. Von der Logik her weiß ich zwar das es wohl auch bei mir so sein wird aber wirklich glauben kann ich das nicht. Bei mir stellen die bestimmt einen neuen Rekord auf bis zum Räumungstitel ; -).

    Vielleicht kann mal jemand was erfreuliches schreiben!?! So etwas wie, ein Mietnomade der den Prozess verloren hat muss 30 Jahre lang von dem Existenzminimum leben und kann keinen Job annehmen da er sonst seine Schulden bezahlen muss oder sein Konto gepfändet wird. Oder das er richtig Problem bei der Suche nach einer neuen Wohnung bekommen kann. Vor allem wen er danach gefragt wird, ob gegen ihn schon mal eine Räumungsklage erhoben wurden ist oder gegen ihn eine Zwangsvollstreckung läuft. Wenn er solche Dinge bei einem Mietvertrag unwahr beantwortet könnte ich mir vorstellen, dass er sich Strafbar macht. Einmietbetrug z.B.
    Wer kennt noch ein paar negative Konsequenzen die ein Mietnomade zu befürchten hat?
     
  14. #33 sosoberlin, 15.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2014
    sosoberlin

    sosoberlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das eigentliche Problem (z.B. in Berlin).
    Mitternachtsnotare sind ja jetzt zum Glück auch Immobilieninteressenten ein Begriff. Was da beurkundet wird, geht über alle Vorstellungen hinaus. Das sind einfach unheimlich zynische Menschen, die Spaß dran haben, andere zu verar****. Ich habe gestern gelesen, dass einer sogar Ende letzten Jahres zu 3 Jahren Haft verurteilt wurde - ohne Bewährung! Da habe ich mir ein Glas Rotwein gegönnt. Hätte ich nie erwartet, dass so etwas noch mal passiert!

    Zum Glück gibt es das aber nur sehr selten :smile014:

    In diesem Fall würde ich nicht davon ausgehen. Die Zeit ab Juni (die sich trotz des Termins noch sehr lange hinziehen kann!) überstehst Du locker. Einfach nur dem Anwalt übergeben und abwarten. Dann stehen Dir auch nicht die Haare zu Berge. :erschreckt015:

    Oder Ruhe kaufen mit 5000 Euro. Dass Anwälte das für überzogen halten als Angebot, kann ich mir gut vorstellen, denn sonst würden sie ja nichts mehr an dem Fall verdienen. Man muss immer genau hinschauen, wer einem warum was empfiehlt. Meine Meinung. Und ganz ehrlich: 5000 Euro finde ICH verdammt preisgünstig für so viel Ruhe. In Berlin kämest Du nicht mit so einem Kleckerbetrag davon sondern könntest eine Null dranhängen.
     
  15. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.423
    Zustimmungen:
    3.590
    Gerüchteweise soll das bei 3 Jahren so sein ...
     
  16. #35 sosoberlin, 15.05.2014
    sosoberlin

    sosoberlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    :144: Hehe, du hast es erfasst, mein lieber. :huepfend006:

    Keine Sorge, ich wollte nur, dass es auch jeder versteht. (Ah, und Du bist nicht damit gemeint...)
     
  17. #36 Superfee, 21.05.2014
    Superfee

    Superfee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Wesel
    Update

    Hallo zusammen

    Habe gestern vom Gericht Post bekommen.
    Darin steht wie das Gericht den Fall bewertet und das ein Vergleich vorgeschlagen wird.

    Unsere Kündigung wegen Eigenbedarf ist gerechtfertigt.
    Die Mietminderung in Höhe von 50% wird nicht stattgegeben.

    Aufgrund dessen schlägt das Gericht den Vergleich vor und rät diesen anzunehmen.
    Der Mieter räumt die Wohnung bis zum 31.08 (Herausgabe vollständig geräumt)
    Der Mieter schuldet monatlich 570,00 €.
    Der Vermieter zahlt nach Herausgabe der Wohnung 4000 € für getätigte Investitionen des Mieters.

    !!! Der Mieter zahlt nur 150€ pro Monat. (Für Februar hat er 0€ (Null) gezahlt)

    Unser Anwalt will noch anregen, dass die 4000€ mit den Mietrückständen verrechnet werden und das die Zahlung nur erfolgt wenn die Mieter bis zum 31.08. raus sind.


    Der Gerichtstermin ist auf den 16.07. festgelegt, muss jedoch verschoben werden, da unser Anwalt da in Urlaub ist.
     
  18. #37 sosoberlin, 22.05.2014
    sosoberlin

    sosoberlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich finde es sehr preisgünstig.
     
  19. #38 Superfee, 03.06.2014
    Superfee

    Superfee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Wesel
    Update

    Hallo

    Termin wurde auf den 02.07.2014 vorverlegt. (Ladung heute erhalten)

    Mietzahlung wieder nur 150€.

    Gruß

    Superfee
     
  20. #39 Aktionär, 04.06.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    NRW
    Toi toi toi, dass der Termin auch stattfindet.
     
  21. galaxy

    galaxy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    kleines Update:
    Montag war Termin bei Gericht. Sieht gut für uns aus. Verkündungstermin in 3 Wochen. Dann kann ich genau berichten, wie es ausgegangen ist.
     
Thema: Wie lange dauert eine Räumungsklage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. raümungsklage dauer

    ,
  2. wie lange dauert eine raumungsklage

    ,
  3. wie lange dauert raumungsklage

    ,
  4. wie lange dauert eine räumungsklage wegen mietrückstand,
  5. dauer raumungsklage,
  6. räumungsklage dauer zwangsräumung,
  7. ZwangsRaumung Dauer,
  8. wie lange dauert es bis eine räumungsklage durch ist,
  9. raumungsklage wie lange ,
  10. wie lange kann eine räumungsklage dauern,
  11. dauer räumungsklage wohnung,
  12. wie läuft eine räumungsklage ab,
  13. räumungsklage wie lange dauert es,
  14. wie schnell geht eine Raümungsklage,
  15. räumungsklage wie lange zeit zum ausziehen,
  16. wie lange dauert es von der räumungsklage bis zur zwangsräumung,
  17. wie lange dauert die räumungsklage,
  18. räumungsklage garage dauer,
  19. wie lange dauert eine räumungsklage bei mietschulden,
  20. räumungsklage dauert wie lange,
  21. raumungsklage,
  22. Dauer einer raumungsklage,
  23. räumungsklage ablauf dauer,
  24. wohnung räumungsklage dauer,
  25. wie lange dauert eine räumungsklage bei mietrückstand
Die Seite wird geladen...

Wie lange dauert eine Räumungsklage? - Ähnliche Themen

  1. möbliert vermieten a la FeWo, aber an Mieter die länger bleiben

    möbliert vermieten a la FeWo, aber an Mieter die länger bleiben: ... mal angenommen jemand will ein Jahr bleiben, danach optional länger ... ; man wolle demjenigen auch eine Wohnung geben. Jedoch sei man auf...
  2. Räumungsklage während Eigentümerwechsel

    Räumungsklage während Eigentümerwechsel: Hallo allerseits, ich interessiere mich gerade für ein Objekt (habe bisher nur kurz mit dem Makler telefoniert), wo Vermieterseitig eine Wohnung...
  3. Räumungsklage und fest Auszugstermin

    Räumungsklage und fest Auszugstermin: Hallo leute, um es kurz zu machen : Mieter nach Vertragsende wollten nicht raus . Wir haben ein Monat Extra gewartet aber am ende Räumungsklage...
  4. Meine erste Räumungsklage

    Meine erste Räumungsklage: Einen wunderschönen guten Morgen in die Runde! Nachdem meinem Mieter im Oktober die fristlose Kündigung vom Anwalt zuging und seit dato von...
  5. Räumungsklage- kein Mietvertrag

    Räumungsklage- kein Mietvertrag: Folgender Sachverhalt: Meine Mutter hat aus missverstandenen Humanismus heraus einen gewissen "Gentleman" in unser Wohnhaus gelassen. Dies ist so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden