Wie lange hat ein wegen Mietrückständen fristlos gekündigter Mieter noch weiterhin

Diskutiere Wie lange hat ein wegen Mietrückständen fristlos gekündigter Mieter noch weiterhin im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Wie lange hat ein wegen Mietrückständen fristlos gekündigter Mieter noch weiterhin Miete zu zahlen? Danke vorab.

  1. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    532
    Wie lange hat ein wegen Mietrückständen fristlos gekündigter Mieter noch weiterhin Miete zu zahlen?
    Danke vorab.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    bis zum Vertragsende, danach besteht ja keine Verpflichtung mehr Miete zu zahlen, da kein Mietvertrag mehr. Dass der Mieter bis dahin evtl. noch Mietrückstände hat, ist eine andere Sache.
     
  4. #3 F-14 Tomcat, 29.05.2015
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Miete muss der Mieter nur bis Vertragsende zahlen

    wenn anschließend die Wohnung leer stünde müsste der Mieter Schadenersatz in Höhe der regulären Miete bezahlen
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    532
    Wie lange noch?
     
  6. #5 F-14 Tomcat, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2015
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    mE bis zu dem Zeitpunkt an dem der Mietvertrag vom Mieter Ordentlich hätte beendet werden können

    aber auch nur dann kann der Vermieter Schadenersatz verlangen wenn
    -der Vermieter sich um einen Nachmieter kümmert
    -die Wohnung frei ist (nicht bewohnt ist, nicht renoviert wird usw.)
     
  7. #6 anitari, 29.05.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    729
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Miete bis zum letzten Tag der Räumungsfrist.

    Danach, falls er nicht auszieht, Nutzungsentschädung.

    Zieht der gekündigte Mieter zum Ablauf der Räumungsfrist aus kann der Vermieter eine Mietausfallentschädigung in Höhe von bis zu 3 MM verlangen.

    Hat der Mieter aber den Mietrückstand unverzüglich und komplett gezahlt ist die fristlose Kündigung ja unwirksam.

    Dann muß er so lange Miete zahlen bis der Vertrag durch eine ordentliche Kündigung beendet wird.

    Ausnahme dem Mieter wurde in den letzten 2 Jahren schon mal wegen Mietrückstand fristlos gekündigt.
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    1.578
    Gar nicht. Der Mietvertrag endet per sofort und damit entfällt auch die Grundlage für Mietzahlungen. Bis zu Rückgabe der Mietsache hat der Mieter aber eine Nutzungsausfallentschädigung zu zahlen. Raider heißt jetzt Twix ...

    Weitergehende Ersatzansprüche bestehen nicht. Den folgenden Leerstand hat der Mieter nicht verschuldet, also ist er dafür auch nicht haftbar. Ursächlich für den Leerstand ist die Kündigung des Vermieters, nicht der Zahlungsrückstand des Mieters. Der Vermieter hätte ja auch einfach nur auf Zahlung klagen können - zusätzlich zu kündigen, war seine eigene, freie Entscheidung.
     
  9. #8 anitari, 29.05.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    729
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Irrtum sprach der Igel und stieg von der Bürste.

    Den Leerstand bzw. die fristlose Kündigung hat der Mieter verschuldet, folglich kann er auch für den Schaden haftbar gemacht werden.
     
  10. #9 F-14 Tomcat, 29.05.2015
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2


    BGH ZR 162/01: Schadensersatz bei fristloser Kündigung wegen Zahlungsverzugs

    Mietrecht Urteile
     
Thema:

Wie lange hat ein wegen Mietrückständen fristlos gekündigter Mieter noch weiterhin

Die Seite wird geladen...

Wie lange hat ein wegen Mietrückständen fristlos gekündigter Mieter noch weiterhin - Ähnliche Themen

  1. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  2. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Besichtigung zum nachvermieten, Schadensersatz bei Nichteinhaltung des Termins durch noch-Mieter

    Besichtigung zum nachvermieten, Schadensersatz bei Nichteinhaltung des Termins durch noch-Mieter: Hallo Freunde, wie haltet Ihr es mit den Terminen zur Nachvermietung, -- wenn eine Partei schon gekündigt hat aber noch die Wohnung blockiert und...
  5. Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.

    Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.: Hallo, ich habe ein konkretes Problem und benötige dringend Rat. seit Januar habe ich ein Zimmer in meiner Wohnung untervermietet. Bis März lief...