Wie lange Mietminderung

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von Accucheck, 10.06.2008.

  1. #1 Accucheck, 10.06.2008
    Accucheck

    Accucheck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei einem meiner Mieter funktionierte die Deckenlampe nicht mehr. Um den Fehler zu lokalisieren musse ich das Loch in der Deckenpanele aus dem die Leitung für die Lampe herauskam mit einer Lochsäge etwas vergrössern um mehr Platz zu bekommen.

    Der Mieter hat darauf hin die Miete gemindert weil die Deckenpanele beschädigt war. Wohlgemerkt, die Panele ist nicht von dem Mieter eingebaut worden sondern von mir, dem Vermieter.

    Ich habe gegen diese Mietminderung geklagt und verloren. Dem Mieter wurde vom Gericht eine Entschädigung von 1.500 EUR zugesprochen um den Schaden beheben zu lassen. Ich muss zugeben das ganze ist recht dumm gelaufen.

    Ich habe dem Mieter die 1.500 EUR im April überwiesen wie vom Gericht gefordert. Der Mieter hat aber im Mai die Miete weiterhin gemindert obwohl er im April schon das Geld für die Schadensbehebung bekommen hat. Ich habe darauf hin im Mai der Kürzung schriftlich widersprochen. Jetzt habe ich von dem RA des Mieters ein Schreiben bekommen das sein Mandant die Miete weiterhin kürzt weil der Schaden noch nicht beseitigt ist. Da der Mieter aber das Geld wie oben erwähnt schon im April bekommen hat, aber den Schaden noch nicht hat beseitigen lassen.

    Der RA des Mieters hat schon angekündigt das sein Mandant auch im Juni die Mieter wieder kürzen wird. Was passiert wenn der Mieter den Schaden erst in 2009 beheben lässt.

    Was kann ich dagegen machen, ich kenne mich mit dem BGB noch nicht so gut aus.

    MfG
    Wolfgang
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dankeanke, 10.06.2008
    dankeanke

    dankeanke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wird denn im Urteil nicht genauer darauf eingegangen? Waren die 1500€ wirklich nur als Entschädigung für eine kaputte Deckenpanele? Wie hoch ist denn überhaupt die miete?
     
  4. #3 Accucheck, 10.06.2008
    Accucheck

    Accucheck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es ist sogar noch schlimmer. Der Mieter hat dem Gericht einen Kostenvoranschlag einer Firma vorgelegt aus der hervorging, dass die bestehende Deckenpanele teilweise abgebaut werden muss, danach werden drei neue Panale eingesetzt und die vorher abgebauten Panele wieder angebracht.

    Da ja ein Fehler an der Deckenleuchte bestand mussten in der Wohnung bei der Fehlersuche noch einige Abzweigdosen geöffnet werden. Dabei wurde in 2 Zimmern die Tapete beschädigt. Für das Neutapezieren der Zimmer hat der Mieter ebenfalls einen Kostenvoranschlag von 1000 EUR vorgelegt. Das Gericht hat dem vollends zugestimmt.
    Der Mieter hat übrigens PKH zugebilligt bekommen. In so einem Fall (PKH) lassen die Richter denjenigen schon mal den Prozess gewinnen um der Allgemeinheit Kosten zu ersparren. Eine angestrebte Verhandlung vor dem Landgericht wurde von diesem abgewiesen mit der Begründung das das Urteil des Amtsgericht schon OK ist. So viele zu unserem Rechtsstaat.

    Die Kaltmiete beträgt 286 EUR.

    MfG
    Wolfgang
     
  5. #4 F-14 Tomcat, 10.06.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    wieso wird dem Mieter Geld zugesprochen wenn der Vermieter sein Eigentum beschädigt?

    1000€ für ein paar Tapeten dafür bekommt mann ja ein ganzes Zimmer neu tapeziert

    haben sie den keine eigenen Kostenvoranschläge mitgebracht

    haben sie den einen echten Vermieteranwalt hinzugezogen

    haben sie den eine Kleinreparaturenklausel im Mietvertrag

    haben sie schon mal an eine Mieterhöhung gedacht
     
  6. #5 Prüfer, 10.06.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja die Krönung, danke Deutschland!
     
  7. #6 Accucheck, 11.06.2008
    Accucheck

    Accucheck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tomcat,

    es ist schon richtig, mit 1000€ kann man ein ganzes Zimmer tapezieren lassen. Der Mieter lässt sich aber das Wohnzimmer und den Korridor (Diele) neu tapezieren weil beim öffner der Abzweigdosen die Tapeten beschädigt wurden.

    Die Kostenvoranschläge sind mir erst 2 Tage vor dem festgesetzten Verhandlungstermin zugegangen. Der Mieter ist übrigens ein Profi im Thema Mietminderung. Er kürzt die Miete laufend aus irgendwelchen Gründen. Zur Zeit weil das Wasser in der Badewanne nicht schnell genug abläuft. Ich hatte schon mehrfach einen Installateur vor Ort der die Abflussrohre gereinigt hat und sogar mit eine Kamera reingeschaut hat ob alles OK ist. Er hat kein Problem festgestellt. Der Mieter hat aber jetzt wieder die Miete gekürzt weil er der Meinubg ist das Wasser läuft nicht schnell genug ab. Am Montag war die Verhandlung zu diesem Thema vor dem Amtsgericht zu dem der Installateur als Zeuge geladen wurde. Der Richter wir das Urteil in Kürze schriftlich zustellen lassen. Direkt nach der Verhandlung ist kein Urteil ergangen.

    Einen RA habe ich nicht hinzugezogen da ich die Sache falsch eingeschätzt habe. Ist meine Schuld, ich weis.

    Der Mietvertrag ist aus 1999. D.h. die Kleinreparaturklausel in diesen Mietverträgen ist mittlerweile für ungültig erklärt worden.

    Mieterhöhung geht nicht da ich mit der jetzigen Miete dem Mietspiegel entspreche.

    Mir geht es hauptsächlich um die Frage: Der Mieter hat das Geld für die Instandsetzung bekommen diese aber noch nicht durchgeführt. Kann er, obwohl er das Geld bekommen hat die Miete weiter kürzen.

    MfG
    Wolfgang
     
  8. #7 F-14 Tomcat, 11.06.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    das was ich hier nicht verstehe ist warum wurden die Gelder dem Mieter zugesprochen und nicht der Vermieter zur Beseitigung des Schadensverpflichtet


    schwerer Fehler
    haben sie schon mal über eine Mitgliedschaft bei Haus und Grund gedacht
    einen entsprechende Vermieter rechtsschutzversicherung haben sie oder

    wer hat ihnen das gesagt der Anwalt der Gegenseite der Richter oder ihr Vermieterfach Anwalt

    wer sagt den so was (außer es wurde im Mietvertrag so vereinbart)
    § 558a Form und Begründung der Mieterhöhung abs. 2 satz 4
    § 559Mieterhöhung bei Modernisierung
    falls sie also mal energiesparfenster außendämmung neues Bad usw einbauen wollen wäre jetzt der beste zeitpunkt

    normalerweiße kann er das nicht da er jetzt das Geld und die vollmacht hat dies zu beheben
    schauen sie nach ob sie ihm das Geld wirklich überweißen sollten oder nicht doch den schaden beheben lassen müssen


    ich würde mir bei alle dem einen guten Vermieter fachanwalt suchen
     
  9. #8 Accucheck, 11.06.2008
    Accucheck

    Accucheck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kann man z. B. hier nachlesen:

    http://www.immobilienscout24.de/de/umzug/mietertipps/mieter_lexikon/ratgdmbmh_kleinreparaturen.jsp

    Alte Mietverträge erfüllen nicht die Voraussetzungen für eine Kleinreparaturklausel und wurden vom BGH als nichtig erklärt. Hat auch mein Anwalt gesagt. Ist zwar eine sauerei das sowas nachträglich gemacht wird ist aber so.

    Was kosten denn eine Vermieter Rechtsschutzversicherung für ein Wohnhaus mit ca. 450qm im Jahr?

    MfG
    Wolfgang
     
  10. #9 F-14 Tomcat, 11.06.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    das kommt auf die mieteinnahmen an
    für 820€ zahle ich 33€ monatlich hab aber rund um Schutz
    (auch zwangsräumungskosten Gerichtkosten Gutachterkosten)

    wenn ich nach dem gehe was auf imoscout24 gelesen hab wären all meine Kleienreparaturen Klauseln ungültig

    meines Wissens sind kleinreparaturklauseln Richter Sache
    die 75€ bzw 300€ waren vor 20 Jahren aktuell heute kann ich mir es nicht mehr vorstellen
    du könntest deinen Vertrag mal von Haus und Grund prüfen lassen
     
  11. #10 Accucheck, 11.06.2008
    Accucheck

    Accucheck Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Richtig!

    Alle Kleinreparaturklauseln die in Formularmietverträgen von vor 2001 stehen sind wohl ungültig weil falsch formuliert.
    Geh mal auf Google und suche nach "Kleinreparaturklausel". Dort wirst fündig.

    MfG
    Wolfgang
     
  12. #11 F-14 Tomcat, 11.06.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    wie schon oft geschrieben
    die 75€ sind veraltet
    Kleienreparaturen können auf dem Mieter abgeladen werden
    meine reparaturklauseln sind alle gültig laut meinem Anwalt :vertrag
    und sie sind zum teil schon 25 Jahre alt


    warum sind ihr Klauseln ungültig ? :?
     
Thema: Wie lange Mietminderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung wie lange

    ,
  2. wie lange mietminderung

    ,
  3. mietminderung bis wann

    ,
  4. wie lange miete mindern,
  5. wie lange kann man die miete mindern,
  6. mietminderung tapete,
  7. wie lange darf man miete mindern,
  8. wie lange darf man die miete kürzen,
  9. mietkürzung wie lange,
  10. wie lange miete kürzen,
  11. wie lang mietminderung,
  12. mietminderung wie lang,
  13. bis wann mietminderung,
  14. mietminderung fehlende tapete,
  15. wie lange darf man die miete mindern,
  16. wie lange kann man miete mindern,
  17. mietminderung wie oft,
  18. mietminderung bei tapezieren,
  19. wie lang miete mindern,
  20. mietminderung gutachterkosten,
  21. mietminderung neu tapezieren,
  22. wie lange kann man mietminderung,
  23. Mietminderung Deckenleuchte,
  24. tapete geht leicht ab mietmangel,
  25. mietminderung fehlende deckenleuchten
Die Seite wird geladen...

Wie lange Mietminderung - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Mieterin ist nach langer, mündlicher Vereinbarung kurzfristig abgesprungen

    Mieterin ist nach langer, mündlicher Vereinbarung kurzfristig abgesprungen: Hallo an alle im Forum, folgende Situation: In unserem 3-Familien Haus hat sich das Ehepaar aus der Erdgeschosswohnung getrennt. Die Wohnung...
  3. Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?

    Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?: Hallo, es gab bei mir im Haus einen Wasserschaden. Das Wasser lief dort in der Wohnung, wo der Wasserschaden war, runter bis auf eine andere...