Wie lange muss Kaution auf Mietkautionskonto verbleiben und bis wann erfolgt Verzinsung der Kaution?

Diskutiere Wie lange muss Kaution auf Mietkautionskonto verbleiben und bis wann erfolgt Verzinsung der Kaution? im Sicherheitsleistung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Servus, gehen wir mal davon aus, dass der Vermieter dem Mieter nach 6 Monaten nach dem Mietende eine Kautionsabrechnung und ein Sparkontoauszug...

  1. Scotty

    Scotty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Servus,

    gehen wir mal davon aus, dass der Vermieter dem Mieter nach 6 Monaten nach dem Mietende eine Kautionsabrechnung und ein Sparkontoauszug des Mietkautionskonto zuschickt. Aus diesem Sparkontoauszug geht hervor, dass der Vermieter die Kaution nebst Zinsen schon drei Tage vor Mietende auf ein anderes Konto überwies, welches aber nicht das Konto des Mieters war. Aus der Kautionsabrechnung geht hervor, dass für die vergangenen 6 Monate keine Verzinsung erfolgte. Der Vermieter hat insgesamt keine weiteren Forderungen an den Mieter geltend gemacht. Daher die Fragen:

    Muss die Kaution bis zur endgültigen Auszahlung an den Mieter auf dem Mietkautionskonto verleiben?

    Muss die Kaution bis zur endgültigen Auszahlung an den Mieter verzinst werden?

    Besten Dank.
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.268
    Zustimmungen:
    4.516
    Entweder dort oder auf einem anderen dafür geeigneten (also insbesondere insolvenzfesten) Konto. Daran darf man hier doch leichte Zweifel haben ...

    Bei falschem Umgang mit der Kaution ist auch § 266 StGB immer nur einen Schritt entfernt.


    Ja.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.168
    Zustimmungen:
    3.125
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Aber nur in marktüblicher Höhe. Derzeit also gen Null.
     
    Andres gefällt das.
  5. #4 Papabär, 04.09.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Berlin
    Bei Kautionssammelkonten kann es sein, dass eine Auszahlung erst einmal nur auf ein Konto des gleichen Kontoinhabers (hier also des Vermieters) möglich ist. Eine Verzögerung ist da manchmal unvermeidbar. Drei Tage halte ich da für relativ unproblematisch..
     
  6. #5 Newbie15, 04.09.2018
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    255
    Und wenn genau in den drei Tagen die Kontopfändung stattfindet? Sieht das der Mieter, dessen dann weg ist, auch unproblematisch? Es muss einen Weg geben, die Kaution ohne den Weg über das Konto des Vermieters zum Mieter zu bekommen. Ansonsten taugt das Konto nicht zur Mietkautionen.
     
  7. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    NRW
    weil das auch tagtäglich vorkommt. :91:
    Man kann auch Probleme die es so gut wie gar nicht gibt hier, immer weiter diskutieren. :?
     
  8. #7 immobiliensammler, 04.09.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    3.099
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dann sollte man die Art der Kautionsanlage überprüfen. Hier kann ich direkt vom Sammelkonto überweisen, alles andere ist nicht rechtskonform. Das Kautionsguthaben muss immer getrennt vom Vermögen des Vermieters sein, es gibt im Gesetz keine Ausnahmevorschrift, nicht einmal für die berühmte juristische Sekunde.
     
    Sweeney, dots und Aktionär gefällt das.
  9. #8 Aktionär, 04.09.2018
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    NRW
    So unwahrscheinlich/selten ist das gar nicht, wie du vielleicht denkst. Abgesehen davon interessiert den Gesetzgeber an der Stelle die Höhe der Eintrittswahrscheinlichkeit eher weniger, würde ich vermuten ...
     
    dots gefällt das.
  10. #9 Papabär, 04.09.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Berlin
    Mit einer der Gründe, warum wir uns gegen Sammelkonten entschieden haben. Manchmal "erbst" Du so einen Rußtopf aber einfach.

    Die Alternative wäre dann in den meisten Fällen wohl, entsprechende Verwaltungsmandate abzulehnen. Nur ... davon werden die alten Fehler auch nicht repariert.
     
  11. #10 Papabär, 04.09.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    2.000
    Ort:
    Berlin
    Uups - gerade gesehen, dass es im vorliegenden Fall um 6 Monate + 3 Tage geht. Das ist dann schon eine ganz andere Baustelle und nicht mehr mit üblichem Überweisungswegen zu erklären.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  12. #11 Scotty, 04.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2018
    Scotty

    Scotty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für eure Informationen.

    Genau, es ging mir weniger um die 3 Tage (obwohl dies auch nicht korrekt ist), sondern um den gesamten Zeitraum zwischen Mietende (-3 Tage) und Kautionsrückzahlung, denn in diesem Zeitraum könnte der Vermieter ja theoretisch und praktisch mit der Mietkaution des Mieters wirtschaften, obwohl die Mietkaution nicht zum Wirtschaften gedacht ist. Dem Vermieter könnte ein Vermögensvorteil entstanden sein. Der Mieter hat bisher aber nicht wirklich einen Vermögensnachteil erlitten, was bei Untreue wohl Voraussetzung ist.

    Die Kautionsrückzahlung erfolgte mittlerweile von dem Konto, auf welches die Mietkaution drei Tage vor Mietende überwiesen wurde. Der Kontoinhaber ist der Vermieter.
     
Thema:

Wie lange muss Kaution auf Mietkautionskonto verbleiben und bis wann erfolgt Verzinsung der Kaution?

Die Seite wird geladen...

Wie lange muss Kaution auf Mietkautionskonto verbleiben und bis wann erfolgt Verzinsung der Kaution? - Ähnliche Themen

  1. Beschwerden über meinen Mieter, (wann) muss ich reagieren?

    Beschwerden über meinen Mieter, (wann) muss ich reagieren?: Hallo, seit über 5 Jahren habe ich eine Wohnung an einen alleinlebenden Mann vermietet. Bislang völlig ohne Probleme. Seit ca. 8 Wochen rufen nun...
  2. Krankenkasse wann führen Vermietungserträge zur Erhöhung der Beiträge?

    Krankenkasse wann führen Vermietungserträge zur Erhöhung der Beiträge?: Hallo zusammen, folgende Situation: Ehemann Vollzeit angestellt Ehefrau Teilzeit angestellt Beide gesetzlich versichert.Sohn mit in der...
  3. Unvollständige Kaution

    Unvollständige Kaution: Guten Morgen aus dem schönen Niedersachsen, seit etwas über einem Jahr bewohnen meine Familie und ich ein eigenes Haus, welches 2 kleine...
  4. Ist eine Abrechnung über die Kaution trotz Mietaufhebung möglich?

    Ist eine Abrechnung über die Kaution trotz Mietaufhebung möglich?: Hallo und danke im voraus für die Einschätzung, ob trotz folgender Formulierung einer Mietaufhebung noch eine Kautionsabrechnung möglich ist, da...
  5. Eigentumsübergang - Kaution - wie handhabt ihr das?

    Eigentumsübergang - Kaution - wie handhabt ihr das?: Also, da nun lang und breit in einem anderen Thread über die Kautionen hier diskutiert wurde, würde mich nun konkret interessieren wie ihr als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden