Wie Mieter zur Entfernung ihrer Sachen aus dem Keller auffordern?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von aquila, 25.01.2013.

  1. aquila

    aquila Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Mietshaus, dessen Keller mit immer mehr Sachen zugestellt wird. Die Mieter haben laut Vertrag kein Nutzungrecht, da alle einen separaten Abstellraum haben. Einige Dinge stehen jetzt bereits an der Gastherme und der Heizungsinstallateur kam kaum ran, was mich sehr geärgert hat.

    1. Wie und mit welcher Frist kann ich die Mieter zur Entfernung ihrer Sachen auffordern?
    2. Wie sieht es hier denn mit Brandschutz aus?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 26.01.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    135
    Hallo aqila,
    1. schriftlich mit angemessener Frist (14 Tage?).
    2. je nach Einzelfall (zu komplex für simple Antwort); scheint bei Räumung der widerrechtlich genutzten Flächen aber auch nicht mehr relevant.
    Es gibt zum Thema z.B. unter "Sperrmüll Keller" in der Suchfunktion bereits einige Beiträge im Forum.
    z.B. "gnadenlose" Idee: herrenlose Teile wurden abgestellt; Aushang mit Hinweis kostenpflichter Sperrmüll-Räumung am Tag X; Kostenumlage an die Mieter; kann teils Wunder vollbringen [spontane Unterbringung im Mieterkeller]; Briefchen mit Kostenvoranschlag und Umlage-Ankündigung an Mieter beschleunigt ggf. Eigeninitiative der Mieter ;-)
     
  4. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wir halten solche Vorfälle ebenso wie Fremdling. Bisher klappt das prima. Hausaushang und dann nach Frist entsorgen. In einigen Objekten haben wir die Erfahrung nun findet so etwas nicht mehr statt, da die Kosten eben verteilt werden.
    Grund der Entsorgung ist natürlich auch der Brandschutz.
     
  5. aquila

    aquila Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Das ganze ist jetzt hochgekocht.
    Die betroffene Mietpartei hat mir nun unter Androhung von Mietminderung geschrieben, dass ich ihnen einen Kellerraum zur Verfügung stellen muss, da lt:

    § 49 Wohnungen zur VV BauO NW:

    (4) Jede Wohnung ... sowie über einen Abstellraum verfügen. Der Abstellraum soll mindestens 6 m2 groß sein; davon soll außer in Wohngebäuden mit nicht mehr als zwei Wohnungen eine Abstellfläche von mindestens 0,5 m2 innerhalb der Wohnung liegen.


    Nun ist es ein altes Haus. Muss ich das nachträglich einrichten oder gilt da der Bestandsschutz?
     
  6. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss gilt da Bestandsschutz. Da würd ich jetzt aber meine Hand nicht dafür ins Feuer legen.
    Und das sich ein Mieter da selber bedienen darf, wäre mir auch neu
     
  7. #6 BarneyGumble2, 17.02.2013
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe auch davon aus, dass die Bauordnung Dinge regelt, die noch gebaut werden...
    Vermutlich wird der Kölner Dom auch nicht in allen Punkten der aktuellen Bauordnung genügen:D
     
  8. #7 joebeuel, 17.02.2013
    joebeuel

    joebeuel Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Bauo Nw, § 87 Bestehende Anlagen und Einrichtungen

    § 87
    Bestehende Anlagen und Einrichtungen

    (1) Entsprechen rechtmäßig bestehende bauliche Anlagen sowie andere Anlagen und Einrichtungen im Sinne von § 1 Abs. 1 Satz 2 nicht den Vorschriften dieses Gesetzes oder Vorschriften aufgrund dieses Gesetzes, so kann verlangt werden, dass die Anlagen diesen Vorschriften angepasst werden, wenn dies im Einzelfall wegen der Sicherheit für Leben oder Gesundheit erforderlich ist.

    Wie groß ist denn der mitvermietete Abstellraum? Vermutlich kleiner als 6 qm, sonst würde der Mieter ja nicht die Bauordnung bemühen.
    Aber:
    Der Mieter wird ja wohl nicht ernsthaft behaupten wollen, das durch die zu geringe Fläche seines Abstellraums das Leben oder die Gesundheit der Hausbewohner bedroht wird...
     
  9. aquila

    aquila Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Der mitvermietete Raum hat nur 1,8 qm.

    Danke, das ist doch mal ein handfester Beitrag und ein charmantes Fazit. Darf ich Dich bei meinem Antwortschreiben zitieren :D ?
     
Thema: Wie Mieter zur Entfernung ihrer Sachen aus dem Keller auffordern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aushang für mieter

    ,
  2. mieter zur Räumung auffordern

    ,
  3. umlage von räumungskosten auf mieter

    ,
  4. aushang sperrmüll entfernen,
  5. habe abstellfläche statt keller geduldet im Mietvertrag steht keller,
  6. Sperrmüll entsorgung Ankündigung mit Aushang,
  7. zivilgesetzbuch widerrechtliches entfernen aus dem mietshaus,
  8. vermieter beanstandet abgestellte Dinge im nicht verschließbaren Kellerraum ,
  9. hausaushang keller,
  10. hausaushang sperrmüll,
  11. räumung des kellers auf alle Mieter umlegen,
  12. sachen aus dem keller,
  13. abstellraum gastherme brandschutz,
  14. sperrmüll in kellergängen,
  15. auffordern zum entsorgen,
  16. mieter auffordern sperrmüll zu entsorgen,
  17. aushang entfernung sperrmüll,
  18. beseitigung gegenstände im Haus umlage auf alle mieter,
  19. zugestellter keller des mieters,
  20. aushang entfernung,
  21. kellerraum völlig zugestell,
  22. mietminderung bei zugestellten kellergängen,
  23. kellergänge zugestellt,
  24. ankündigung räumung sperrmüll,
  25. umlage auf alle mieter beseitigung gegenstände
Die Seite wird geladen...

Wie Mieter zur Entfernung ihrer Sachen aus dem Keller auffordern? - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...