Wie MV ändern nach Balkonanbau?

Diskutiere Wie MV ändern nach Balkonanbau? im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich möchte an mein Mehrfamilienhaus Balkone anbauen. Zwei Fragen hätte ich dazu: 1.Genügt es, wenn ich eine "Ergänzung zum Mietvertrag"...

  1. #1 Franzi34, 27.06.2013
    Franzi34

    Franzi34 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte an mein Mehrfamilienhaus Balkone anbauen. Zwei Fragen hätte ich dazu:
    1.Genügt es, wenn ich eine "Ergänzung zum Mietvertrag" entwerfe oder muss es ein neuer Vertrag sein?

    2. Sollte ich eine neue Art "Hausordnung" als Anhang für den Balkon entwerfen oder ist das bei einem Balkonanbau nicht nötig? Was müsste dann evtl. aufgeschrieben werden?
    Ich wünschte mir: Keine Wäsche über die Brüstung hängen, keine Antennen anschrauben, nichts anbohren,...
    Also nichts Besonderes, mehr oder weniger Selbstverständlichkeiten.

    Vielen Dank.
    Franzi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 28.06.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    was willst du denn da überhaupt ergänzen?
    einen neuen mietvertrag wird's sicherlich nicht brauchen - und deine mieter wären auch nicht verpflichtet den zu unterschreiben.

    was steht denn in der bisherigen hausordnung? die meisten mietverträge beinhalten ja schon eine hausordnung in der die standardgeschichten drinstehen.

    leider gibt es sowas wie "selbstverständlichkeiten" schon lange nicht mehr...
    was genau macht dir denn sorgen?
     
  4. #3 Franzi34, 28.06.2013
    Franzi34

    Franzi34 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lostcontrol,
    danke für deine Antwort.
    Sorgen macht mir, dass die neuen Balkone neuen Ärger bringen könnten.

    Die Balkonnutzung hat eben wieder neues Konfliktpotenzial, was bei einer Wohnung ohne Balkon nicht auftritt. Und mit einer Ergänzung zur alten Hausordnung möchte ich, wenn möglich, Ärger vermeiden.
    Da könnten die Mieter ihre Wäsche über die Brüstung hängen, Sat-Antennen anschrauben,
    Blumenkästen anhängen, von denen Wasser tropft u. Laub fällt,
    Bohrungen ins Holz anbringen, hässliche Seitenverkleidungen montieren,...

    MfG
    Franzi
     
  5. #4 lostcontrol, 28.06.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    darf ich dann ganz blöd fragen warum du überhaupt welche angebaut hast?

    steht diesbezüglich garnichts in deiner aktuellen hausordnung?
     
  6. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Grundsätzlich gilt ein Balkon ja als Verbesserung des Wohnwerts, was unbestreitbar auch so ist. Aber wenn man sich mal umschaut, hab ich manchmal das Gefühl, das ein Balkon entweder als erweiterte Abstellkammer benutzt wird oder aber so exzessiv für seinen tatsächlichen Zweck, dass sämtliche Nachbarn die Krise bekommen.
     
  7. #6 lostcontrol, 30.06.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    ich stelle halt fest dass wohnungen mit balkon offensichtlich leichter zu vermieten sind.
    ende letzten jahres hatte ich diesbezüglich ja den direkten vergleich - 2 komplett generalsanierte wohnungen nebeneinander, eine mit und eine ohne balkon. ja ok, direkt vergleichen kann man die wohnungen nicht, da sie unterschiedlich gross und letztendlich auch vom preis her unterschiedlich sind, aber da fiel das schon sehr auf wie sehr die leute auf das balkon-thema eingestiegen sind, da haben sich viele ja auch beide wohnungen angeschaut.
     
  8. #7 Franzi34, 08.07.2013
    Franzi34

    Franzi34 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wegen der Verbesserung des Wohnwertes will ich sie anbauen,
    damit sich die Wohnungen künftig besser vermieten lassen.

    Ich habe schon einige neue Balkone gesehen, die nach kurzer Zeit aussahen,
    als wären sie eine Außen-Abstellkammer. Manche Mieter sind leider in der Beziehung so erfinderisch, dass man in der Erstformulierung des MV als Anfänger gar nicht an alles denkt.
    Wer denkt z.B. bei der Hausordnung daran, reinzuschreiben, dass auf dem Fensterbrett
    aus ästhetischen Gründen zur Straßenseite hin keine Kartons meterhoch gestapelt werden dürfen? Habe ich auch schon gesehen...
    Oder dass man an die Fassade nichts malen darf?

    Gruß
    Franzi
     
  9. #8 anitari, 08.07.2013
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
  10. #9 lostcontrol, 08.07.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    tja, das kannst du aber auch garnicht verbieten - der mieter darf in seiner wohnung kartons stapeln so viel und so hoch er will - an jeder beliebigen stelle, natürlich auch vor den fenstern zur straße hin.
     
  11. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    dieses Gefühl täuscht dich nicht. Für die meisten Mietinteressenten zählt nur: hauptsache ein Balkon ist dabei, egal ob man den später viel oder garnicht benutzt.
     
  12. #11 lostcontrol, 10.07.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    das ist kein gefühl sondern - wie geschrieben - eine feststellung. und ich kann das absolut nachvollziehen.

    allerdings verstehe ich nicht warum man an bereits vermietete wohnungen noch einen balkon anbaut, obwohl man doch offensichtlich schwere bedenken deswegen hat...
     
  13. #12 Franzi34, 10.07.2013
    Franzi34

    Franzi34 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Lostcontrol, ausnahmsweise kann ich dir mal was erklären:
    1. sind das keine schweren Bedenken, sondern nur sozusagen prophylaktische Erwägungen und
    2. im Bundesdurchschnitt verweilen die Mieter angeblich nur ca. 5 Jahre in ihrer
    Mietwohnung (und die nächsten wollen auch einen ...).
    LG
    Franzi
     
  14. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    zum Glück gehören wir da nicht zum Durchschnitt, das wäre ja sonst eine Vollzeitstelle ;)
     
Thema: Wie MV ändern nach Balkonanbau?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten balkon anbauen mehrfamilienhaus

    ,
  2. nach balkon sanierung den mietvertrag ändern

    ,
  3. mehrfamilienhaus balkon anbauen

    ,
  4. wie entwerfe ich balkon,
  5. balkone anbauen im mehrfamilenhaus kosten?,
  6. wie annimiere ich vermieter zum balkonanbau?,
  7. generalsanierung mehrfamielienhaus bei bestehenden mietverträgen,
  8. kosten balkon mehrfamilienhaus,
  9. ergänzung zum mietvertrag wegen neuem balkon,
  10. kann man an mietwohnungen einen balkon anbauen,
  11. balkonanbau,
  12. Balkon Anbau Mehrfamilienhaus,
  13. mehrfamilienhaus balkon anbauen kosten
Die Seite wird geladen...

Wie MV ändern nach Balkonanbau? - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Jugendliche, WG, 17 - 20 jährige, Eltern im MV usw.

    Vermietung an Jugendliche, WG, 17 - 20 jährige, Eltern im MV usw.: Aktuell habe ich eine komplett-WG als Interessenten, -- die Initiative geht von der Mutter eines der potentiellen Mieter aus, Ihr Sohn und 2...
  2. Tierhaltung im MV verbieten, wie?

    Tierhaltung im MV verbieten, wie?: Hallo zusammen, Ich möchte gerne die Hunde und Katzenhaltung sowie exotische Tiere in der Wohnung verbieten. Wie kann ich dies im MV verankern?...
  3. Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?

    Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?: Ein Mieter hat vor ca. 20 Jahren eine Garage angemietet. Seit ca. 1 Jahr wird die Miete immer wieder unpünktlich und nach Aufforderung gezahlt....
  4. Person im MV existiert nicht

    Person im MV existiert nicht: Hallo, wir sind gerade dabei ein Haus zu kaufen, in dem ein Mieter mit drin wohnt, der im Mietvertrag Name A hat. Er selbst nennt sich aber seit...
  5. MV Bevollmächtigung zur Vermietung

    MV Bevollmächtigung zur Vermietung: Hallo folgende Frage: Mein Vater ist Hauseigentümer, das Haus geht später im Todesfall auf mich über. Wir möchten es vorher auch nicht...