Wie soll ich die Kündigungsbestätigung verstehen?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von A.S., 23.03.2012.

  1. A.S.

    A.S. Gast

    Hallo,

    mein Vermieter hat die Kündigung angenommen. Darin steht : Wir nehmen ihre Kündigung zum 30.3.12 an.

    Eigentlich sind wir aber noch die drei Monate laut Gesetz drin, wollen aber früher raus. Wie soll man das jetzt verstehen, wenn schwarz auf weiß die Kündigung zum 30.3.12 angenommen ist!

    Haben ihm auch schon mehrere Nachmieter vorgestellt, die ihm alle nicht passen!

    Weiß jetzt nicht ob ich die nächste Miete noch überweisen soll.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    die Miete überweist ihr solange, solange ihr auch die Wohnung noch bewohnt bzw euch noch gehört.

    Zu welchen Datum hast du den gekündigt laut deinem Kündigungsschreiben ? Das ist eigentlich entscheidend und da eine Kündigung eine zugangsbedürftige, einseitige Willenenserklärung ist, bedarf diese keiner Bestätigung von deinem Vermieter. Eine Bestätigung ist also eher eine rein nette Geste, wo der Vermieter nur den Erhalt bestätigt oder evtl den fristgerechten Erhalt bestätigt.

    D.h. was da in einer Bestätigung für ein Datum drinen steht, ist eigentlich uninteressant. Wichtig für euch ist, das die Kündigung rechtzeitig verschickt worden ist und das die Kündigungsfristen eingehalten worden sind.

    Auch muss der Vermieter keine Nachmieter von euch akzeptieren. Wenn er einen akzeptiert und ihr deswegen evtl früher raus könnt, dann ist das rein auf gutwill vom Vermieter.
     
  4. #3 Albert1955, 23.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Albert1955

    Albert1955 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    ...................................
     
  5. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi

    normalerweise nenne ich aber bei einer Bestätigung das Vertragsende und nicht wann ich die Kündigung erhalten habe und denke mir dann noch + 3 Monate dazu ......

    Also ich würde das eigentlich so verstehen, das das Vertragsende der 30.03 ist und das scheint ja nicht der Fall zu sein.

    Letztlich ist das aber auch egal, da eine Kündigung nicht bestätigt werden muss und es letztlich nur eine Rolle spielt, wann ist das Kündigungsschreiben beim Vermieter eingegangen, wurden alle Kündigungsfristen eingehalten und ist die Kündigung ansich formal korrekt.
     
  6. #5 Martens, 23.03.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Der Text der Antwort kann erst dann gewertet werden, wenn der Text der Kündigung bekannt ist.

    Es ist durchaus möglich, daß mit diesem Schreiben eine verkürzte Kündigungsfrist vereinbart worden ist.

    Nein, die Verpflichtung zur Zahlung der Miete (inkl. evtl. Vorauszahlungen) ist unabhängig von der Nutzung der Einheit und hängt nur von den vertraglichen Verpflichtungen ab.

    Christian Martens
     
Thema: Wie soll ich die Kündigungsbestätigung verstehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigungsbestätigung mietvertrag muster

    ,
  2. Kündigungsbestätigung Vorlage

    ,
  3. kündigungsbestätigung wohnung vorlage

    ,
  4. kündigungsbestätigung wohnung muster,
  5. Kündigungsbestätigung Mietvertrag,
  6. bestätigung kündigung,
  7. kündigungsbestätigung vermieter muster,
  8. kündigungsbestätigung vermieter vorlage,
  9. kündigungsbestätigung wohnung,
  10. Eingangsbestätigung Kündigung,
  11. kündigungsbestätigung mieter muster,
  12. muster kündigungsbestätigung wohnung,
  13. muster kündigungsbestätigung,
  14. mietvertrag kündigungsbestätigung vorlage,
  15. bestätigung kündigung mietvertrag muster,
  16. vorlage kündigungsbestätigung mietvertrag,
  17. vorlage kündigungsbestätigung,
  18. kündigungsbestätigung vermieter,
  19. empfangsbestätigung kündigung,
  20. bestätigung kündigung wohnung vorlage,
  21. Kündigungsbestätigung Vermieter vordruck,
  22. kündigungsbestätigung mietverhältnis,
  23. kündigungsbestätigung miete,
  24. Mietvertrag Kündigungsbestätigung,
  25. kündigungsbestätigung mietvertrag vordruck
Die Seite wird geladen...

Wie soll ich die Kündigungsbestätigung verstehen? - Ähnliche Themen

  1. Schriftliche Kündigungsbestätigung bindend?

    Schriftliche Kündigungsbestätigung bindend?: Mein Mietvertrag ist nur zum 31.März oder 30.September kündbar, da ein gegenseitiger wiederkehrender Kündigungsverzicht für jeweils sechs Monate...
  2. Wie ist das Wörtchen "soll" zu verstehen?

    Wie ist das Wörtchen "soll" zu verstehen?: Hallo an Alle, meine Frage, welche mich momentan bewegt, bezieht sich auf des kleine Wörtchen "soll". In der Teilungserklärung unserer...
  3. Längeren Leerstand verstehen und nachvollziehen

    Längeren Leerstand verstehen und nachvollziehen: Hallo, ich beobachte die Gegend, in der mein Mietobjekt steht. Einmal die Woche ist ein Rundblick durch alle Portale und Anzeigenbörsen Pflicht,...
  4. Heizung in Teilungserklärung, wie soll ich das verstehen?

    Heizung in Teilungserklärung, wie soll ich das verstehen?: Guten Morgen, in unserer Teilungserklärung ist bei der Unterscheidung von Sonder- und Gemeinschaftseigentum eine Auflistung: (4) Gegenstand des...
  5. Lasten und Beschränkungen - ich verstehe leider nur Bahnhof :-)

    Lasten und Beschränkungen - ich verstehe leider nur Bahnhof :-): Hallo zusammen, wir interessieren uns für ein Haus, das zwangsversteigert werden soll. Haben nun gestern das Verkehrswert-Gutachten bekommen, und...