Wie umlegen?

Dieses Thema im Forum "Schornsteinfeger" wurde erstellt von Unregistriert, 29.07.2011.

  1. #1 Unregistriert, 29.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Grüß euch Gott
    eine kleine Frage sei an euch gestellt. Ich habe letztes Jahr ein kleines 3-Familenhaus übernommen, wo ich eine Wohnung selbst bezogen habe. Die andere ist vermiete und die kleine wird momentan garnicht genutzt.
    Nun ist es so, dass der Schornsteinfeger früher bei uns (wo ich noch selbst zur Miete gewohnt habe) immer einmal im Jahr die Heizung messen kam.
    Nun kam er hier aber schon zum 2ten mal in einem Jahr. Also ich ihn fragte, warum er schon wieder messen will, sagte er, er müsste den Kamin 2x jährlich durchfegen, weil es einen Kaminofen gibt.

    Nun habe ich einm paar fragen. a) stimmt das? Kann ich nicht sagen, dass ich ihn nur einmal im Jahr haben will? Streng genommen hab ich den garnicht beauftragt.
    b) wenn er wegen dem ofen wirklich 2x kommen muss, und die Gebühren deshalb 2x anfallen, kann ich dann beide Rechungen in die Nebenkosten packen?
    und c) ist es dafür wichtig, dass das mein eigener ofen ist. die mieter haben keinen, glaube ich.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suzuki650, 29.07.2011
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns kommt der sogar 4x im Jahr + 1x für die Heizungsmessung....Wir haben einen Kaminofen + Ölheizung. Und ich glaube nicht, das du ihm sagen kannst "nur 1x im Jahr" Da gibts wohl Richtlinien die man sich bestimmt ergoogeln kann

    Wie wird denn normalerweise geheizt? Und wenn der nur wegen deinem Ofen kommt kannst du die Kosten auch nicht umlegen.

    Dann erkundige dich mal ob das wirklich so ist. Frag beim Mieter nach.

    Die evt. entstehenden Kosten für die leerstehende Wohnung gehen auch auf ddeine Kappe!

    Suzi
     
  4. #3 Ingerose, 30.07.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kaminfeger

    Da Du vermietet hast, machst Du Einkommensteur. Kaminfegerrechnung zur Einkommensteuererklärung geben- Ist voll absetzbar da es Lohnkosten sind. Auch dann wenn es nur Deine Wohnung betreffen würde.
     
  5. #4 Papabär, 02.08.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Schornsteinfegerkosten sind Brandschutzkosten ... und als solche können sie auf alle Wohnungen umgelegt werden - unabhängig von der jeweiligen Heizungsart. (M. E. gab´s da auch mal´n Urteil zu ... wenn ich nur wüsste wo ich´s eingebuddelt habe :unsicher034:)
     
  6. #5 PHinske, 03.08.2011
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    47
    Manche der Schornsteinfegerkosten gehören sogar in die Heizkostenabrechnung und sind dort nach Verbrauch und Fläche umzulegen, wenn es sich um eine zentrale Anlage handelt.

    § 7 Abs. 2 Heizkostenverordnung.
    Wissen viele nicht.

    MfG, PHinske
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    ... und die (neue) Feuerstättenbescheinigung in Höhe von 10,01€ haben wir auch in die umzulegenden Heizkosten mit aufgenommen.
     
  8. #7 karazoe, 05.02.2012
    karazoe

    karazoe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    besorgt euch über das Internet die KÜGO von eurem Bundesland. Darin stehen die Kosten und wie oft gekehrt und gemessen werden darf.
    Gruß
    karazoe
     
  9. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe schonmal daran gedacht ihn vom Dach zu schubsen, aber er geht bei mir nie hoch ;)

    Wenn er nur wegen Deinem Ofen das zweite Mal kommt sind das Deine Kosten. Die gehen die Mieter nix an. Misst er aber auch zweimal die zentrale Heizanlage, dann ist auch die zweite Gebührenrechnung umlegbar.

    Die Kosten sind dann in den Grundkosten der Heizkostenabrechnung mit umzulegen antsrechend der beheizbaren Fläche oder dem umbauten Raum nach HKVO.
     
  10. #9 Mieter1962, 05.02.2012
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    lol, der arme Schornsteinfeger. Alle wollen den umlegen obwohl der doch keinem was getan hat :)
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Das passt doch garnicht zusammen...!
     
  12. #11 Stefanie_P, 23.03.2012
    Stefanie_P

    Stefanie_P Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    a) ja, der Schornsteinfeger kann sogar 4 x im Jahr kommen. Wenn du aber beweisen kannst das du den Ofen nur halbjährlich feuerst, kannst du 2 x durchsetzen.

    b) ja, beide Rechnungen fallen in die NK

    c) deine Mieter müssen dann schon mit dran hängen, sonst ist es ja nur Privatgebrauch. Aber wenn du eine Heizung hast und auch die Mieter an dieser hängen ist das leicht durchzusetzen.
     
  13. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    :wink5:

    der "unregistrierte Gast" hat am Juli.2011 seine Frage gestellt. Ich glaube jetzt mal nicht, das den unregistrierten Gast das jetzt noch interessieren wird, geschweige denn das er das noch lesen wird .....
     
Thema: Wie umlegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuerstättenbescheinigung

    ,
  2. schornsteinfegerkosten holzofen mieter

    ,
  3. schornsteinfeger umlegen

    ,
  4. schornsteinfegerkosten umlegen,
  5. Nebenkostenabrechnung Kaminkehrer,
  6. schornsteinfeger wie umlegen,
  7. schornsteinfegerkosten wie umlegen,
  8. kaminfeger umlegen,
  9. feuerstättenbescheinigung kosten,
  10. kaminofen gebühren,
  11. wie wird der schornsteinfeger umgelegt,
  12. Wie wird Schornsteinfeger umgelegt,
  13. feuerstättenbescheinigung nebenkosten,
  14. heizkostenabrechnung kaminkehrer,
  15. feuerstellenbescheinigung,
  16. kaminfeger nebenkostenabrechnung,
  17. schornsteinfeger heizkostenabrechnung,
  18. schornsteinfeger heizkosten,
  19. nebenkostenabrechnung feuersstättenbescheinigung,
  20. gartenpflegekosten umlegen,
  21. nebenkosten wie umlegen,
  22. wie werden schornsteinfegerkosten bei eigener therme umgelegt,
  23. feuerstättenbescheinigung was kostet d,
  24. kaminfegerrechnung mieter,
  25. schornsteinfeger umlegen auf alle mieter
Die Seite wird geladen...

Wie umlegen? - Ähnliche Themen

  1. Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen

    Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen: Hallo, in den letzten Jahren erstelle ich immer selbst die Heizkostenabrechnung. Ich habe das bislang immer kostenfrei getan, das ist aber schon...
  2. Heizöl kaufen und mit Rendite umlegen

    Heizöl kaufen und mit Rendite umlegen: Hallo zusammen, wir sind eine GdbR und haben 10 Mietwohnungen. Wir denken jetzt darüber nach günstig den Heiztank (26.000 Liter) zu füllen, so...
  3. WEG-Abrechnung auf Mieter umlegen

    WEG-Abrechnung auf Mieter umlegen: Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch:16: Wenn ich eine WEG-Betriebskostenabrechnung habe und dort sind die Kosten nach...
  4. Gemeinde will den Straßenbeitrag erhöhen

    Gemeinde will den Straßenbeitrag erhöhen: Werte Experten, meine Gemeinde erhebt Straßenbeiträge für die Instandhaltung der Straßen im Ort. Sind in einem Haus mehrere Wohneinheiten...
  5. Gartenarbeiten umlegen

    Gartenarbeiten umlegen: Hallo, ich habe mal eine Frage. In unserer WEG macht immer ein Eigentümer die Gartenarbeiten wie Rasenmähen, Pflanzenpflege usw. Dafür hat er es...