Wie verrechne ich das Heizöl vom vorherigen Hauseigentümer

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von koelsche, 13.11.2012.

  1. #1 koelsche, 13.11.2012
    koelsche

    koelsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Guten Tag liebe Forums-Kollegen,

    leider habe ich die Zugangsdaten von meinem Account verbummelt, deshalb mußte ich mich neu anmelden.

    Bei mir ergibt sich folgendes Problem: Ende 2011 habe ich ein MFH erworben, der vorherige Eigentümer teilte mir schriftlich mit (Zeitraum: Notarvertrag/Zahlung), dass der Heizöltank leer sei. Bei der Übergabe wurde der Stand des Heizöltanks nicht notiert, weil dieser ja angeblich leer ist. Ich habe dann Heizöl bestellt, bei der Lieferung des von mir bestellten Heizöl´s habe ich festgestellt, dass im Heizöltank noch ca. 5000 Liter Heizökl sind.
    Der Vorbesitzer hat für das Jahr 2011 keine Nebenkostenabrechnung mehr erstellt, die Mieter haben dies akzeptiert, weil Sie ja nichts nachzahlen müssen.

    Ich stehe nun vor dem Problem, wie ich die 5000 Liter Heizöl verrechnen soll (Nebenkostenabrechnung 2012). Hat jemand Ideen oder Ratschläge? Selbstverständlich möchte ich weder den Mietern noch dem vorherigem Besitzer die 5000 Liter Heizöl "schenken".

    Vielen Dank & liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Hast Du das schriftlich von den Mietern, dass sie keine Abrechnung wollen?
    Wie ermittelst Du denn die Menge an verbrauchtem ÖL ?

    Dann verkauf diese 5000 Liter doch, es wird sich bestimmt ein Abnehmer finden, vielleicht sogar in der Nachbarschaft, dann sparst Du Dir die Transportkosten.
     
  4. #3 koelsche, 13.11.2012
    koelsche

    koelsche Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Jobo,

    vielen Dank für Deine Antwort. Die NK-Abrechnung 2011 fällt nicht in meinen Aufgabenbreich, weil ich das Haus erst Ende Dezember 2011 übernommen habe. Ich habe das Heizöl nicht verkauft, das Heizöl wurde im Jahre 2012 durch die Mieter verbraucht.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das könnte ein Irrtum sein... Wenn der Eigentumsübergang noch in 2011 erfolgt ist, hat der Erwerber die Betriebskostenabrechnungen für das gesamte Jahr zu erstellen. Abzurechnen hat immer derjenige, der am Ende der Abrechnungsperiode Vermieter ist.

    Das entscheidende Datum ist der Eintritt in die Mietverhältnisse als Vermieter. Dieser Eintritt erfolgt mit dem Eigentumsübergang, nicht mit dem Abschluss des Kaufvertrags oder einem vereinbarten Übergang von Nutzen und Lasten.

    Belege über die Betriebskosten vor dem Eigentumsübergang sollte man vom Verkäufer bekommen können.
     
  6. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Ich meinte auch dass Du das Heizölverkaufen sollst.
    Versuche von dem Vorbesitzer eine Kopie der damaligen Ölrechnung zu bekommen, dann kannst Du die 5000.- Liter auch "sauber" abrechnen. Vielleicht kann Dir Dein jetziger Öllieferant eine Bescheinigung über den Ölpreis von 5000 Liter am 1.1.2012 geben.
     
Thema: Wie verrechne ich das Heizöl vom vorherigen Hauseigentümer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenabrechnung heizöl

    ,
  2. hausverkauf verrechnung heizöl

    ,
  3. Notkauf heizöl

    ,
  4. hauskauf heizöl leer,
  5. in welchen abrechnungszeitraum fällt der heizöleinkauf,
  6. Hausverkauf Aufrechnung vom Heizöl,
  7. hauskauf abrechnung heizöl,
  8. was muss ein hauseigentümer für Heizöl bezahlen,
  9. wie wird heizölkauf auf eigentümer verrechnet,
  10. nachzahlung heizöl notkauf,
  11. heizöl in der nebenkostenabrechnung,
  12. nebenkostenabrechnung heizöleinkauf,
  13. muss man das oel bezahlen welches man vom vorhergehenden mieter übernimmt,
  14. wie muss eine heizoelverbrauch abrechnung aussehen,
  15. nebenkosenabrechnung an vorherigen eigentümer,
  16. verrechnung von heizöl,
  17. verrechnung heizöl,
  18. hausverkauf heizöl
Die Seite wird geladen...

Wie verrechne ich das Heizöl vom vorherigen Hauseigentümer - Ähnliche Themen

  1. Hauseigentümer will extra Miete für Garage?

    Hauseigentümer will extra Miete für Garage?: Hallo, meine Mutter hat keine eigene Garage. Seit 3 Wochen nutzt sie nun kostenlos die Garage ihrer Nachbarn. Die Nachbarn sind eine...
  2. vorherige Mahnung für MB erforderlich?

    vorherige Mahnung für MB erforderlich?: Ich habe da mal ´ne ganz doofe Frage: Ist für die Beantragung eines Mahnbescheides eigentlich zuvor eine Mahnung erforderlich? Es geht nicht um...
  3. Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet)

    Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet): Hallo zusammen, ich habe mich die letzten Stunden durchs Forum "gekämpft", aber leider keinen Beitrag gefunden, welcher mir weitergeholfen hat....
  4. Mehrparteienhaus- neue Heizungsanlage - Verrechnung mit Wohnungsrecht

    Mehrparteienhaus- neue Heizungsanlage - Verrechnung mit Wohnungsrecht: Hallo Fori's, Sachlage: MFH, vermietet, eine Partei hat Wohnrecht, im Haus soll neue Heizungsanlage (Gas) verbaut werden. Bis jetzt nur...
  5. Heizöl kaufen und mit Rendite umlegen

    Heizöl kaufen und mit Rendite umlegen: Hallo zusammen, wir sind eine GdbR und haben 10 Mietwohnungen. Wir denken jetzt darüber nach günstig den Heiztank (26.000 Liter) zu füllen, so...