Wie verteilen sich die Mieteinnahmen und Rücklagen bei einer Erbengemeinschaft ?

Diskutiere Wie verteilen sich die Mieteinnahmen und Rücklagen bei einer Erbengemeinschaft ? im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, habe ein Haus geerbt, bzw. einen Anteil daran. Jetzt hat es 3 Eigentümer mit 50 Prozent, 37 Prozent und 13 Prozent Eigentumsanteil. Das...

  1. #1 Hausfix, 30.10.2018
    Hausfix

    Hausfix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe ein Haus geerbt, bzw. einen Anteil daran. Jetzt hat es 3 Eigentümer mit 50 Prozent, 37 Prozent und 13 Prozent Eigentumsanteil.

    Das ich jetzt einen Anteil an den Nettomieteinnahmen bekommen kann ist mir soweit klar.

    Aber die Tücke steckt im Detail.

    Ich würde gerne, daß man jährlich abrechnet. Also z.B. zum 31.12. Dann hat man auch die Summe für die nächste Einkommenssteuererklärung. Kann ich das so verlangen? Macht doch Sinn oder ?

    Das Zweite: Es gibt eine Rücklage von 80 T für Renovierungen etc. Könnte ich davon einen Teil verlangen der meinem Eigentumsanteil entspricht? Oder könnte die Mehrheit einfach bestimmen, im Extremfall, daß ich nichts bekomme und alle Mieteinnahmen zu den Rücklagen gehen, bis diese z.B. 100 T erreicht haben?

    Wäre für Eure Meinung dankbar.

    Gruesse
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sara, 30.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2018
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    655
    Ort:
    NRW
    Sicher ist eine jährl. Abrechnung zum Stichtag mit deinen Miterben untereinander möglich. Aber die Nebenkostenabrechnung der WEG wird später erst erstellt. Die Verrechnung ( Guthaben/Nachzahlung) kann dann in der nächsten Abrechnung unter euch dann erfolgen.
    Wie werden denn jetzt die monatlichen Nebenkosten- und Hausgeldzahlungen von euch bezahlt, jeder nach seinem Anteil oder wie?

    Nein!
    Was heißt hier überhaupt verlangen - Rücklagen werden nicht ausgezahlt sie sind für die Instandhaltungen des Objektes bestimmt und werden im Verhältnis eures Eigentum Anteil dann verrechnet.
    "3 Satz" hast du sicher in der Schule gelernt.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.331
    Zustimmungen:
    3.489
    Was mir hier überhaupt nicht klar ist: Besteht eine WEG? Zusätzlich zur Erbengemeinschaft? Woher kommt diese Rücklage? (Insbesondere interessant, wenn keine WEG vorliegt ...)


    Was mir dagegen klar ist: So einfach ist das nicht. Du hast Anspruch auf deinen Anteil der "Früchte" (§ 743 BGB), aber das werden kaum die bloßen Mieteinnahmen sein.
     
Thema: Wie verteilen sich die Mieteinnahmen und Rücklagen bei einer Erbengemeinschaft ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anteil mieteinnahmen rücklagen

    ,
  2. erbengemeinschaft mieteinnahmen versteuern wie ?

Die Seite wird geladen...

Wie verteilen sich die Mieteinnahmen und Rücklagen bei einer Erbengemeinschaft ? - Ähnliche Themen

  1. Erbengemeinschaft: Vermietung an einen Erben + Parner

    Erbengemeinschaft: Vermietung an einen Erben + Parner: Hallo zusammen, ich habe zusammen mit meinem Bruder eine Wohnung geerbt. Seit einiger Zeit wohne ich selbst mit meiner Partnerin in dieser...
  2. Mieteinnahmen und GKV

    Mieteinnahmen und GKV: Hallo, ich werde mittelfristig 2-3 Häuser erben und entsprechende Mieteinkünfte haben. Nun versuche ich erstmal das Ganze Abgaben-Wirrwarr zu...
  3. Hilfe bei der Formel für § 9 Verteilung der Kosten der Versorgung mit Wärme und Warmwasser

    Hilfe bei der Formel für § 9 Verteilung der Kosten der Versorgung mit Wärme und Warmwasser: Hallo liebe Forengemeinde, ich wende mich ein zweites mal an euch und hoffe auf eure Mithilfe. Die neue Abrechnung steht an und ich komm mit der...
  4. Hausgeld/Rücklagen

    Hausgeld/Rücklagen: Hi, ich wohne in einem Haus mit 10 Wohnungen, alles kleine 2 ZKB. Die Rücklagen betragen rund 25.000 Euro. Ist das für ein Haus dieser Größe viel...
  5. Mieteinnahmen, Elternzeit und Krankenversicherung

    Mieteinnahmen, Elternzeit und Krankenversicherung: Hallo zusammen, folgende Situation: - meine Frau und ich befinden uns momentan in Elternzeit, d.h. unsere Arbeitsverträge ruhen und wir müssen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden