wie wird die Gartenfläche in der Gesamtmiete berechnet

Diskutiere wie wird die Gartenfläche in der Gesamtmiete berechnet im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Danke, super Hinweise. Vor allem die "Individuellen Vereinbarungen" bezüglich der Gartenpflege werde ich sorgfältig ausarbeiten. Und den Garten...

  1. xkirx

    xkirx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Danke, super Hinweise.

    Vor allem die "Individuellen Vereinbarungen" bezüglich der Gartenpflege werde ich sorgfältig ausarbeiten.

    Und den Garten werde ich insofern mit vermerken, als dass er genutzt werden kann (mitsamt den Pflichten). Mehr nicht.
     
  2. Anzeige

  3. Zausel

    Zausel Gast

    Und was ist bei einem Einfamilienhaus von 150 qm Wohnfläche und dazu 800qm Garten?

    Dieses Problem bereitet mir gerade Kopfzerbrechen.

    Achso, Entschuldigung, ich bin neu hier und hatte das Gefühl, dass hier eine Menge Fachwissen ist, deshalb bin ich hier gelandet Torsten mein Name.

    Zum Thema:

    Meine Tante und meine Mutter haben das Haus meiner Oma geerbt. Für uns Enkel (also den Kindern meiner Tante und meiner Mutterr) wäre die beste Lösung, dass sie und einer Ihrer Söhne dort einziehen. Sie möchte aber nicht aus ihrer Mietwohnung heraus, die sie seit 35 Jahren bewohnt. So kam es dazu, dass die Option der Vermietung an die Kinder ihres Lebensgefährten beinahe spruchreif ist. Da ich selbst Vermieter bin, hat mein Cousin mich gefragt, ob ich nicht bei meiner Tante intervenieren könnte und ihr einfach die Vermietung ausreden könnte. Fakt ist aber...Egal wie, Vermietung ist finanziell das vorteilhafteste, da man damit auch die Auszahlung meiner Mutter vermeiden könnte und sie einfach an den Einnahmen beteiligen könnte.

    Nun habe ich bereits einen Wirtschaftsplan aufgestellt, kann aber diesen riesigen Garten (800 qm) nirgends unterbringen. Mein Cousin hätte bei einer Vermietung Angst, dass er laufend den Rasen mäht, Unkraut jätet und Gartenplatten repariert und trotzdem nichts von dem Garten hat.

    Dazu kommt, dass die potenziellen Mieter der Familie nahestehen, soll heißen: Der Vater der Mieter ist der Lebensgefährte meiner Tante.

    Die eigentliche Frage ist aber: Wie berechne ich bei einem 200 qm Haus die 800 qm Gartenfläche, wenn ich möchte, dass der gesamte Garten auch vom Mieter gepflegt wird. Wenn wir Enkel das selber machen, kann das niemand bezahlen und Gärtner sowieso nicht. Wenn die Mieter bei Abschluß sagen:" Ja wir machen das!" heißt das aber nicht, dass sie es in unserem Sinne tun.

    Tja, Dilemma

    Ich hoffe ihr habt auch individuelle Lösungen.

    Gruß

    Torsten
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.838
    Zustimmungen:
    4.046
    Diese Frage wurde weiter oben in Beitrag #5 schon beantwortet - wenn auch nicht in einer Form, die dir unmittelbar weiterhelfen würde: Das kommt darauf an, was am Markt realisierbar ist, beginnend ab 0 €.


    Ganz allgemein: Auch bei der Vermietung in der Familie oder Verwandtschaft sollte man so planen, als würde man an Fremde vermieten. Solange alles entspannt verläuft, muss man sich ja nicht sklavisch an den Vertrag halten. Wenn es aber Ärger gibt, hat man etwas handfestes.

    Gut erkannt. Auch wenn man sich an diversen spezifischen, vertraglichen Regelungen versuchen kann, bleiben grob gesagt folgende Optionen:
    • Ihr könnt den Garten ganz einfach nicht mitvermieten. Ansprüche hat der Mieter dann keine, sofern das Haus vom Garten nicht beeinträchtigt wird. Um die Pflege "in eurem Sinne" müsst ihr euch vollumfänglich selbst kümmern.
    • Ihr könnt ein Nutzungsrecht am Garten einräumen, die gesamte Pflege aber beim Vermieter belassen. Ihr habt volle Kontrolle über Gestaltung und Pflege des Gartens, müsst euch aber komplett selbst kümmern.
    • Als Untervariante könnt ihr die Kosten im Rahmen der Betriebskostenabrechnung auf den Mieter umlegen. Aber das ist ja nicht gewünscht ...
    • Ihr könnt dem Mieter die Pflege des Gartens übertragen. Das Problem: Wieviel Löwenzahn der Mieter im Garten schön findet, könnt ihr nicht wirksam vorschreiben. Auch an der Gestaltung kann der Mieter dann einiges ändern. Genau wie er seine Wände farbig streichen oder tapezieren darf, kann er weitgehend an-, umpflanzen oder abholzen wie er mag. Wenn er statt Rasen lieber Kartoffeln anbauen will - seine Entscheidung! Wenn er statt Heckenlabyrinth lieber Wildblumenwiese mag, ...

    Natürlich kann man irgendwelche Zwischenlösungen versuchen. Das funktioniert aber nur mäßig, wenn der Mieter andere Vorstellungen hat. Viel mehr als halbwegs regelmäßiges Rasenmähen und Laubrechen ist nicht machbar - und damit wird es kaum getan sein.


    Was nun? Ich würde vorschlagen, das grundsätzliche Problem anzugehen: Wenn ich einen Garten nach meinen Wünschen gestalten und pflegen will, muss es mein eigener sein. Wenn ich einen Garten vermiete, muss ich dem Mieter einige Freiheiten zugestehen können. Und wenn mir Gartenarbeit keinen Spass macht, ziehe ich nicht in ein EFH mit 800 m² Garten.

    Das grundsätzliche Problem ist also, dass eure Vorstellungen nicht mit der geplanten Nutzung zusammenpassen. (Mindestens) eines von beidem sollte sich also ändern.
     
  5. #24 Lucky Strike, 02.05.2016
    Lucky Strike

    Lucky Strike Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    96
    Hallo mal wieder,

    muss den Thread mal aus der Versenkung holen, da ich das alles irgendwie nicht sortiert bekomme :152:

    Ich habe eine ETW mit zugehöriger Terrasse (teilweise überdacht) und einem angeschlossenen Garten (Alleinnutzung), eingezäunt durch eine Hecke. Folgende Fragen dazu:

    Mir geht es vorrangig nicht um die €-Berechnung der Flächen. Ich kalkuliere eine m²-Preis für die reine Wohnfläche, bei dem ich mich am Mietspiegel unter Berücksichtigung von Ausstattung usw. orientiere. Darauf schlage ich einen, ich nenn es mal "Mehrwertsbetrag" von max. 10% der Kaltmiete für Terrasse und Garten auf, den ich für gerechtfertigt halte. Kann ich die Angaben zur Fläche nun so im MV formulieren:

    "Die Wohnfläche beträgt xx m² (Angabe nach Bauplan) zzgl. xx m² Terrasse und xx m² Garten"

    Oder ist Terrasse und Garten Nutzfläche?
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.838
    Zustimmungen:
    4.046
    Können kann man alles, aber diese Formulierung ist in sich widersprüchlich. Die Terrasse gehört zur Wohnfläche (§ 4 Nr. 4 WoFlV), also kann sie nicht "zuzüglich" sein. Wenn man so etwas schreiben will, könnte das etwa so aussehen:
    "Die Wohnfläche beträgt a m² und gliedert sich in
    • Fläche der Mieträume b m² und
    • Terrasse c m².
    Zur Mietsache gehört ein Gartenanteil von d m² Grundfläche zur alleinigen Nutzung."
    (Es wäre ganz gut, wenn a = b+c wäre, aber iudex non calculat ;))

    Bleibt die Frage, ob man eine derartige Klausel überhaupt im Mietvertrag haben will. Was bringt das? Wenn es um die Miethöhe geht, zählen sowieso die tatsächlichen Verhältnisse und nicht der Vertrag. Wenn es um Betriebskosten geht, scheint die Toleranz (zumindest soweit ich die aktuelle Rechtsprechung überblicke) etwas größer zu sein, dafür ist der Garten irrelevant und die beheizte Wohnfläche wird interessant. Und so weiter ...

    Am Ende also das gleiche Vorgehen wie bei allen Fragen zur Gestaltung künftiger Verträge:
    • Nimm eine aktuelle Vorlage einer kompetenten Quelle,
    • lies und verstehe die Vorlage,
    • lies und verstehe die Erläuterungen zum Ausfüllen der Vorlage,
    • fülle die Vorlage sorgfältig und gewissenhaft aus,
    • nimm keine Veränderungen vor, wenn du nicht meinst, die Rechtslage mindestens so gut wie die Juristen, die sich die Vorlage ausgedacht haben, beurteilen zu können.
    Mietrecht ist kein Ponyhof, ganz besonders aus Sicht des Vermieters.
     
    Lucky Strike und sara gefällt das.
  7. #26 Lucky Strike, 19.05.2016
    Lucky Strike

    Lucky Strike Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    96
    Danke für Deine Rückmeldung :top
     
Thema: wie wird die Gartenfläche in der Gesamtmiete berechnet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miete für gartennutzung

    ,
  2. miete gartennutzung

    ,
  3. mietpreis garten

    ,
  4. mietpreis gartennutzung,
  5. mietpreis berechnen,
  6. mietspiegel garten,
  7. Miete berechnen,
  8. Mietpreis für Gartennutzung,
  9. gartennutzung mietpreis,
  10. garten miete berechnen,
  11. garten mietpreis,
  12. garten im mietpreis,
  13. mietspiegel gartennutzung,
  14. berechnung gartenanteil miete,
  15. Garten in Miete einrechnen,
  16. miete gartenanteil,
  17. miete garten berechnen,
  18. mietpreisberechnung garten,
  19. berechnung miete garten,
  20. Wie wird Garten bei Miete berechnet,
  21. mietberechnung garten,
  22. mietspiegel wohnung mit garten,
  23. mietkosten für garten,
  24. mietkosten garten,
  25. miete für gartennutzung berechnen
Die Seite wird geladen...

wie wird die Gartenfläche in der Gesamtmiete berechnet - Ähnliche Themen

  1. Parken eines Rollers im Gemeinschaftseigentum Gartenfläche unter dem Balkon bzw. an der Hauswand

    Parken eines Rollers im Gemeinschaftseigentum Gartenfläche unter dem Balkon bzw. an der Hauswand: Wertes Forum, Kann mir jemand eine Einschätzung oder etwas aus seiner Erfahrung preisgeben wie es sich im folgenden Fall verhält. Wir sind eine...
  2. Übertragung des Sondernutzungsrechts von einem Teil einer Gartenfläche

    Übertragung des Sondernutzungsrechts von einem Teil einer Gartenfläche: Guten Tag, ich habe mich mit meinem Nachbar geeinigt, dass er mir einen Teil seiner Gartenfläche übertragen würde. Die Gesamtfläche ist in der...
  3. Wie werden die Kosten für die Warmwassererwärmung korrekt berechnet

    Wie werden die Kosten für die Warmwassererwärmung korrekt berechnet: Hallo Kollegen, ich weiß, die Frage klingt banal, ist sie aber nicht. Wie einige wissen bin ich kein Freund der großen Abrechnungsfirmen,...
  4. Hausverwaltung berechnet Wasser mit Schlüssel Miteigentumsanteil aber im Mietvertrag nach Personen

    Hausverwaltung berechnet Wasser mit Schlüssel Miteigentumsanteil aber im Mietvertrag nach Personen: Hallo Besitze ein Eigentumswohnung in einer WEG mit 9 Parteien, den ich seit 1 Jahr in Besitz habe. Ich habe in der Nebenkostenabrechnung...
  5. Hausreinigung in NK-Abrechnung mit berechnet

    Hausreinigung in NK-Abrechnung mit berechnet: Guten Morgen allseits, wieder mal mein Lehrer. Er beteiligte sich nie an der Kehrwoche und ich führte diese 14 Tage lang eines jeden Monat an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden