Wiederholungsversammlung mit 1 Teilnehmer!

Diskutiere Wiederholungsversammlung mit 1 Teilnehmer! im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo Forum, ich mal wieder mit meinen verrückten Konstellationen aus meiner zerstrittenen 2er-WEG! :D Wir hatten letzte Woche endich die...

  1. Cookie

    Cookie Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich mal wieder mit meinen verrückten Konstellationen aus meiner zerstrittenen 2er-WEG! :D

    Wir hatten letzte Woche endich die Wiederholungsversammlung der Anfang Dez.08 vom Miteigentümer abgebrochenen ordent.Versammlung. Voraus gingen unendliche Zeitverzögerungen (wie z.B. der Anwalt des Miteigentümers prüfte zunächst die Abrechnung 07, wollte noch das Objekt besichtigen, ist umgezogen usw....), prinzipiell wollte der Anwalt statt des Miteigentümers an der Versammlung teilnehmen (hatte er mündlich kundgetan).

    Unglaublich aber wahr: ich war alleine da, mit Verwalter und Protokollführer. Wir nehmen an, daß der Miteigentümer dachte, sein Anwalt geht hin, dieser aber den Termin nicht wußte, da die Einladung ja nur dem Miteigentümer zuging und dieser hat ihn vermutlich dem Anwalt nicht gesagt, weil er meinte, der hätte selbst eine Einladung bekommen... :?

    Jedenfalls habe ich 5 wichtige TOPs (waren natürlich exakt die gleichen wie in der abgebrochenen Vers.) beschlossen, darunter Abrechnung 07, Wirtschaftsplan 09 und Gebrauchsordnung Parken. Natürlich alles im Sinne ordnungsgemäßer Verwaltung beschlossen.

    Bis hierher superklasse, aber was passiert jetzt, wenn der Miteigentümer einfach bestreitet, die Einladung (war einfache Post) nicht erhalten zu haben? :mail
    Soweit ich nachlesen kann, sind die Beschlüsse, wenn er nachweislich eingeladen wurde (also nicht etwa absichtlich nicht eingeladen wurde) ja nicht gleich nichtig, sondern "nur" anfechtbar. Daß die Einladung rausging, kann die professionelle Hausverwaltung ja nachweisen, nur nicht den Zugang bei ihm.

    Wenn diese Beschlüsse also anfechtbar wären, wie läuft das dann praktisch vor Gericht?

    Muß der Miteiegntümer sozusagen nachweisen und begründen, daß der jeweilige Beschluss im Einzelnen fehlerhaft ist und ordnungsgemäßer Verwaltung widerspricht, also z.B. konkrete Fehler in der Abrechnung u.ä. ?
    Oder reicht es für eine Anfechtung zu behaupten, daß der Beschluss so nicht gefasst worden wäre, wenn er an der Versammlung teilgenommen hätte?

    Wäre toll, wenn jemand das wüßte oder so einen Fall schonmal erlebt hat!

    Gruß von Cookie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vermieterheini1, 08.06.2009
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cookie,

    viele Probleme gäbe es gar nicht, wenn man sich nicht so dumm angestellt hätte. NACHHER weis man es immer besser!

    Wie kann derjenige, der die Einladung zur einer Wiederholversammlung verschickt hat in einem so bekannten Extremfall nur so dumm sein, die Einladung an diesen "Extremisten" nicht "super"-gerichtstauglich zuzustellen?

    Leider kann ich dir mangels Fachwissen nicht auf deine Fragen antworten.
     
Thema: Wiederholungsversammlung mit 1 Teilnehmer!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wiederholungsversammlung

    ,
  2. weg-recht wiederholungsversammlung

    ,
  3. wiederholungsversammlung weg

    ,
  4. weg versammlung teilnehmer,
  5. wiederholungsversammlung frist,
  6. wiederholversammlung,
  7. Einladung Wiederholungsversammlung,
  8. frist wiederholungsversammlung,
  9. Einladungsfrist wiederholungsversammlung,
  10. weg wiederholungsversammlung,
  11. frist für wiederholungsversammlung,
  12. wiederholungsversammlung eigentümerversammlung,
  13. eigentümerversammlung frist wiederholungsversammlung,
  14. einladung zur wiederholungsversammlung,
  15. eigentümerversammlung wiederholungsversammlung,
  16. Eigentümerversammlung Teilnehmer,
  17. kein Teilnehmer bei wiederholungsversammlung,
  18. beschlüsse wiederholungsversammlung,
  19. gebühr wiederholungsversammlung weg,
  20. wiederholungsversammlung ein Teilnehmer,
  21. eigentümerversammlung wiederholungsversammlung umgehen,
  22. wiederholungsversammlung weg gebühren,
  23. weg wiederholungsversammlung ankündigungszeit,
  24. teilnehmer der eigentümerversammlung,
  25. weg wiederholungswversammlung frist
Die Seite wird geladen...

Wiederholungsversammlung mit 1 Teilnehmer! - Ähnliche Themen

  1. Mieter fordert 1 Monat nach Auszug Gegenstaende zurück

    Mieter fordert 1 Monat nach Auszug Gegenstaende zurück: Liebe Kollegen, ich habe einen urkomischen Mieter, der nun 1 Monate nach Auszug 1 Handtuchhalter sowie eine "Überkopf"/Regendusche zurückfordert....
  2. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  3. 1. Vermietung nach Eigennutzung

    1. Vermietung nach Eigennutzung: Guten Tag. Ich werde dieses Jahr beruflich den Wohnort wechseln und möchte meine Wohnung vermieten. Nun habe ich eine Frage die ich über die...
  4. selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer

    selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...
  5. selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten

    selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...