Wiederkehrende Risse nach Reparatur

Diskutiere Wiederkehrende Risse nach Reparatur im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Forum, dass hier ist mein 1. Post und ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin zusammen mit meiner Frau Mieter einer Wohnung im Süden von...

  1. #1 Serdatti, 09.01.2017
    Serdatti

    Serdatti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    dass hier ist mein 1. Post und ich möchte mich kurz vorstellen.
    Ich bin zusammen mit meiner Frau Mieter einer Wohnung im Süden von Stuttgart. Wir bewohnen die Wohnung seit Anfang April.
    Die Wohnung wurde mehr oder weniger unrenoviert übergeben: Rauchertapeten 4 Fach überstrichen etc.

    Was wir bis jetzt gemacht haben:
    Alle Räume abtapeziert und neutapeziert. Decken gestrichen etc.
    Laminat neu verlegt. Alles auf eigene Kosten.

    Nun zu unserem Problem.
    Das Haus besteht aus insgesmat 4 Parteien. Jeweils 2 im Erdgeschoss und Soutterain und 2 im Obergeschoss.
    Bereits bei Einzug waren deutliche Setzrisse in den Wänden zu sehen. Jeder Riss war min. 1-1,5 m lang und 1-2 mm breit.
    In den letzten Monaten sind mehr Risse dazu gekommen, sodass auch auf Ablageflächen bereits Staub liegt. Dunkel gestrichene Räume sind so mit Rissen überzogen. Unsere Nachbarn erzählten, dass man vor einem Jahr eine Reparatur durchgeführt hat, mit Neuverputzen, Tapete neu etc.
    Leider sind die Risse nach 1 Jahr wieder gekommen.
    Wir sollen jetzt im Frühjahr die Risse repariert bekommen. Hier habe ich allerdings auch die Befürchtung, dass die Risse wieder kommen. Der ganze Aufwand mit einem unbewohnbaren Zimmer nach dem anderen während der Reparatur ist ja nicht ohne.

    Meine Frage ist nun: Wie ist eure Einschätzung? Sollten wir sogar über einen Auszug nachdenken da das Haus ja eventuell völlig baufällig ist?


    Vielen Dank schon einmal im Voraus,
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    818
    Aus welchem Jahr ist bzw. die Wohnung?

    Südlich Stuttgart! Ich wohne ebenfalls sehr südlich Stuttgart und kann bestätigen, dass es gelegentlich leichte Erdbeben gibt. Die kleinen Risse könnten daher kommen.

    Ich habe die leichten Erdbeben selbst erlebt, also keine Fantasie.
     
  4. #3 BHShuber, 09.01.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    871
    Ort:
    München
    Hallo,

    das können wir aus der Ferne mit so wenig Informationen über das Objekt keinesfalls beurteilen.

    Die Frage ist auch an sich selbst zu stellen, möchte ich mich dem Umstand aussetzen und weiterhin dort wohnen oder möchte ich das nicht und ausziehen.

    Gruß
    BHShuber
     
  5. lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    Schwäbische Alb ist ein klassisches Erdbebengebiet.
    Falls also die Risse von Erdbeben kommen wird es nicht viel bringen da ein, zwei Straßen weiterzuziehen.

    Ist halt auch immer die Frage wie solche Risse geflickt werden - neue Tapete allein hilft da nichts, da muss schon Renovierungsfleece oder Gewebe eingebettet werden.
     
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    818
    Das letzte Erdbeben spürte man auch recht heftig bei uns am See. Ich hatte gerade Besuch und plötzlich fingen Gläser und Tassen im Schrank zu tanzen und zu klirren an, wir rutschten sitzend mitsamt den Stühlen. Hatte zuvor auch mal kleinere Beben erlebt.

    Eine interessante Sache aber auch beängstigend. Mein Haus bekam durch das letzte Beben einen Haarriss im Treppenhaus, den man leicht beheben konnte. Wir müssen halt immer wieder damit rechnen.
     
  7. lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    Also ich erinnere mich noch gut an das Erdbeben von 1978 - da hat mein Klavier angefangen laut zu summen bzw. zu brummen, das war echt unheimlich (nördlich von Stuttgart).
     
  8. BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    871
    Ort:
    München
    Hallo,

    da war ich 11 Jahre alt und erinnere mich nicht mehr, hab ich was verschlafen?

    Gruß
    BHShuber
     
  9. lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    gidf - google ist Dein Freund :-)
     
Thema:

Wiederkehrende Risse nach Reparatur

Die Seite wird geladen...

Wiederkehrende Risse nach Reparatur - Ähnliche Themen

  1. Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern

    Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern: Hallo ins Forum! ich habe eine ETW im Feb. 2014 erworben. Ein vor einigen Jahren Schimmelbefall ist 2015 erneut aufgetreten, das es wohl nicht...
  2. Reparatur zu Lasten Instandhaltungsrücklage - Abrechnung

    Reparatur zu Lasten Instandhaltungsrücklage - Abrechnung: Hallo Kollegen, die nächste Frage zur Abrechnung einer WEG: Im Jahr 2015 wurde eine Kellertrockenlegung mit rund 10.000 Euro Kosten vorgenommen...
  3. Mieter hat Notdienst beauftragt...

    Mieter hat Notdienst beauftragt...: Hallo, unser Mieter hat an einem Sonntag den Klempner-Notdienst beauftragt. Im Protokoll ist vermerkt, dass Haare im Badewannenabfluss und Fett...
  4. Reparatur von Fenster (Glasbruch) vom Hersteller (Kostenerstattung)

    Reparatur von Fenster (Glasbruch) vom Hersteller (Kostenerstattung): Ich würde gern eure Meinung zu folgendem Fall hören: Die Fenster in einer Wohnung wurden vor ca. 10 Jahren mit Schallschutzfenster ausgerüstet....