Wiederspruch im Mietvertrag

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von ludwig94428, 17.01.2011.

  1. #1 ludwig94428, 17.01.2011
    ludwig94428

    ludwig94428 Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, haben vom Vorbesitzer einen Mietvertrag übernehmen müssen darin zwei sich wiedersprechende Aussagen.
    1. Die Mieter im 1 und 2 Stock müssen Schneeräumen.( Erdgeschoss demnach von Räumpflicht befreit)
    2.Alle Mieter müssen in gegenseitiger Absprache Schneeräumen.

    Steht so im Mietvertrag vom Erdgeschoss.

    Was gilt jetzt?????????????????

    Danke

    Christian :tasse
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 17.01.2011
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    bei sich widersprechenden klauseln hat der klauselersteller den schwarzen peter. also im zweifel für den mieter.
     
  4. #3 Max_Headroom, 17.01.2011
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Was heisst "übernommen" - habt ihr ein Haus gekauft mit darin lebenden Mietern, die jeweils andere Schneeräumklauseln in ihren Verträgen haben?

    Für den Mieter gilt immer das was in seinem eigenen Vertrag steht; was in den Verträgen der anderen steht ist mal wurscht und irrelevant.

    Schwierig wird es erst wenn der Eigentümer versucht, die Klauseln durchzusetzen. Wenn also gar kein Mieter räumt (was ich bei so einer larifari-Klauseln auch vermuten würde) dann würde ich mir nicht all zu viel Arbeit machen: Alle anschreiben mit Verweis auf vertraglich mit übernommene Schneeräumpflicht und Hinweis, daß bei Nicht-erfolgen ein kommerzieller Dienst beauftragt wird, der diese Pflichten dann zu Lasten aller übernimmt. Und das dann auch durchführen.

    Wenn Du aber ruhig schlafen willst, dann solltest Du Dir einen Dienst an Bord nehmen - es ist einfach zu schwammig und im Unfall-Falle wirst immer Du auf den Schadensersatzforderungen sitzenbleiben. Denn Mietern eine "gegenseitige Abstimmung" zu überlassen ist echt fahrlässig - das klappt nie und nimmer!

    MH
     
Thema: Wiederspruch im Mietvertrag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. übernommene mietverträge vorbesitzer

    ,
  2. wie lautet schneeräumklausel im mietvertrag

    ,
  3. Mietvertrag widersprechende Klauseln

    ,
  4. sich widersprechende klauseln mietvertrag,
  5. schneeräumen erdgeschoß,
  6. wiederspruch des vermieter auf wiederspruch des mieters,
  7. schneeräumpflicht 1. Etage
Die Seite wird geladen...

Wiederspruch im Mietvertrag - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  4. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...
  5. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...