wieviel kostet hausverwaltung?

Dieses Thema im Forum "Verwaltung" wurde erstellt von lostcontrol, 13.08.2010.

  1. #1 lostcontrol, 13.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    ihr lieben, jetzt brauch ich auch mal eure hilfe:

    wie ich bestimmt schon mehrfach geschrieben habe mache ich ja die hausverwaltung (nebst einigem anderem) für die immos unserer familie. und zwar BISHER durchwegs ehrenamtlich.

    jetzt stehe ich aber vor der situation dass man im familienkreis wünscht, dass ich die hausverwaltung auch für eine immo übernehmen soll, bei der die situation ein ganz klein wenig anders ist. ohne jetzt weiter darauf eingehen zu wollen welche hintergründe das hat (hat unter anderem was mit erbengemeinschaft etc. zu tun aber auch damit, dass diese immo NICHT zu meinem persönlichen erbe gehört) soll ich dafür nun ganz offiziell bezahlt werden.

    dummerweise hab ich nicht den hauch einer ahnung was da so normalerweise üblich ist.
    ich meine gelesen zu haben dass sich die entlohnung einer hausverwaltungstätigkeit (wohlgemerkt: es handelt sich NICHT um eine WEG) aus den jährlichen gesamt-mieteinkünften errechnet.

    könntet ihr mir netterweise auf die sprünge helfen was da so üblich ist?
    bitte hier auch unter berücksichtigung der fahrtkosten, die ich in diesem fall wohl unweigerlich haben werde, da besagtes haus sich ausnahmsweise NICHT in fussweite befindet...

    die immo steht im grossraum stuttgart in einer 50.000-einwohner-kreisstadt mit sehr guter infrastruktur und verkehrs-anbindung.

    danke für eure hilfe :-)))
    grüssle
    loschdi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 13.08.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Loschdi,

    das Verwalterentgeld hängt stark mit der zu verwaltenden Immobilie zusammen.
    Mache mal Angaben zur Stückzahl der Wohneinheiten.

    Je mehr Wohneinheiten, desto geringer das Verwalterentgeld je Wohneinheit.

    Relevant ist auch die Reichweite der Verwaltertätigkeit. Nur Verwaltung des Gebäudes oder auch zusätzlich noch die Mieterangelegenheiten regeln ?

    Mit / ohne Heiz- und Wasserkostenabrechnung ? Man könnte ja auch Firmen wie ischda oder minoooool damit beauftragen.
     
  4. #3 lostcontrol, 13.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    1 ladengeschäft, 3 wohnungen.

    alles was so anfällt, inklusive handwerkerbetreuung usw.

    mit allem. wohnungen haben eigene heizungen (der komplizierte teil der heizkostenabrechnung fällt also weg, da die mieter ihren eigenen versorger-vertrag haben).

    mit umsatzsteuer fürs ladengeschäft.
     
  5. #4 Kitzblitz, 13.08.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Loschdi,

    ein Verwalter-Profi hatte mir mal erzählt, dass er keine Hausverwaltung unter 2.500 EUR pro Jahr macht (=Untergrenze).

    Pro Einheit nimmt unser Verwalter bei einem 18-WE-Projekt ca. 18 EUR pro WE und Monat. Allerdings WEG-Verwaltung ohne Mieterbetreuung.

    Ich würde nun mit diesen Eckwerten einmal wie folgt vorgehen.

    ca. 25 EUR/Monat und Einheit (analog WEG-Verwaltung)
    ca. 10 EUR/Monat und Einheit (Mieterverwaltung)
    ca. 5 EUR/Monat und Einheit (Hausmeistertätigkeit)

    ca. 40 EUR/Monat und Einheit macht dann 1.920 EUR/a

    Das liegt zwar unter dem Schwellenwert für einen Profi, aber privat fände ich das noch akzeptabel - schließlich willst du dich an deinen Verwandten nicht über Gebühr bereichern (die werden das trotzdem noch als zu hoch empfinden).

    Du hättest - nebenbei bemerkt - hier die Möglichkeit wegen der selbständigen Tätigkeit ein Arbeitszimmer steuerlich geltend zu machen, was die Steuerlast etwas senkt (die Einnahmen musst du natürlicih versteuern).

    Vielleicht äußern sich die Profis ja auch noch zu deiner Frage.

    An deiner Stelle würde ich einfach einmal 2 Profis zur Angebotsabgabe auffordern. Allein schon um der lieben Verwandtschaft zu demonstrieren, dass du das tatsächlich günstiger machst.
     
  6. #5 lostcontrol, 13.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    im gegenteil, der plan war eigentlich der, vom üblichen preis 50% zu nehmen (was natürlich auch was damit zu tun hat, dass ich ja mit einem teil der erbengemeinschaft direkt verwandt bin).

    hab ich doch alles schon, hab ja eh 'nen gewerbeschein.
     
  7. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ich kann dir gerne meine Zahlen nennen .. habe aber nur Wohn und Garagen. Bei Gewerbe, nicht mein Gebiet. :lol

    Für Wohnen 17-22 Euro im Monat.
    Bei Garagen bin ich bei 3-5 Euro.
     
  8. Webino

    Webino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wir nehmen pro WEG oder Mietverwaltungseinheit 16,50 Euro regional.
    Bei Mietverwaltungen kommt eine einmalige Pauschale + 5 Euro dazu. Natürlich alles zzgl. MwSt.

    Verwaltung von Sondereigentum wird gesondert berechnet und Garagen sowie Stellplätze zählen bei gleicher Anzahl der Einheiten in die monatliche Pauschale mit dazu.

    Viele Grüße aus Thüringen
     
  9. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    bei uns fällt für Haus (35 Wohnungen)mit 2 Gewerbeeinheiten 22,80 incl. Steuer an. Für Garagen/Stellplätze 3,27/1,99 jeweils incl. Steuer.
     
  10. #9 Ingerose, 08.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hausverwaltung

    Eigentumswohnung pro Wohnung 20.--Euro
     
  11. Webino

    Webino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ansonsten kann man sich hier auch ein Angebot zusenden lassen:

    Hausverwaltung finden - Hausverwalter-Vermittlung.de

    Einfach die Region auswählen und schon erhält man von verschiedenen Hausverwaltungen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.
     
  12. #11 Kitzblitz, 08.08.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    So wäre es besser !

    .... natürlich nur, wenn man ignoriert, dass die seinerzeitige Anfrage von "lostcontrol" schon lange nicht mehr aktuell sein dürfte.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  13. #12 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    hi kitzblitz,

    jo, ich bin auch einigermassen verblüfft dass das wieder ausgebuddelt wird.
    das thema ist natürlich längst geklärt.

    trotzdem interessant mehr zu lesen, auch wo Ingerose so alles immos hat, nur schad dass mein eingangsposting wohl überlesen wurde, in dem ich ja betonte dass es NICHT um WEG geht (und da liegen die preise verständlicherweise ja anders).

    lostcontrol
     
  14. #13 Verwalter24, 27.12.2011
    Verwalter24

    Verwalter24 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lostcontrol,

    du kannst bei uns ein Angebot Online abfragen. Unser System errechnet dann direkt den Angebotspreis (Mietverwaltung und WEG-Verwaltung). Unser Tätigkeitsbereich liegt in Rheinland-Pfalz und in den angrenzenden Bereichen.

    Hier der Link: Onlineangebot Hausverwaltung - Hausverwaltung
     
  15. #14 Hausfreund, 11.01.2012
    Hausfreund

    Hausfreund Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bestätigung

    Mir waren meine Hausverwalter immer viel zu teuer und deshalb habe ich nach vielem hin und her eine eigene Hausverwaltung gegründet. Ich bereue die Entscheidung nicht aber die Hausverwaltung kann nur einigermassen profitabel arbeiten weil ich 14 euro pro einheit zzgl steuer plus 150 euro für jede vermietung zahle. Ich kann mittlerweile also auch 20 euro gut nachvollziehen...
     
  16. #15 WESTERNGIRL, 20.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    WESTERNGIRL

    WESTERNGIRL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon erstaunlich wie weit die Spanne der einzelnen Anbieter auseinandergeht! Hier bei uns bewegt sich da sganze auch in einem Rahmen von 15 bis 25 euro exkl. Steuer.

    Schaut euch doch auch mal meine private SEite zum Thema Zähne an!
     
  17. #16 Martens, 21.01.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Es ist ja auch ganz erstaunlich, was die jeweiligen Eigentümer unter Hausverwaltung verstehen bzw. welche Leistungen sie benötigen. Der Preis, obwohl meist pauschal pro Einheit berechnet, muß sich ja am zu treibenden Aufwand orientieren, damit eine Hausverwaltung auch wirtschaftlich arbeiten kann.

    So ist der Preis für eine kleine WEG mit sechs Einheiten und großem Instandhaltungsbedarf meist höher, als für eine große WEG mit z.B. 55 Einheiten, die frisch saniert ist - oder?

    Christian Martens
     
  18. #17 immof4n, 10.09.2015
    immof4n

    immof4n Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Hausverwaltung kostet 30€ netto / Monat pro Wohneinheit. Die kümmert sich dann um alles, wie Mietverträge, Instandhaltung, Abrechnungen, Kontoführung und alles, was das Haus betrifft. Ich wohne auch in eine 50.000 Einwohner Stadt. Es gibt auch günstigere Verwalter, aber ich weiss nicht, ob die dann auch so gut arbeiten.
     
  19. #18 Askanier, 15.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2015
    Askanier

    Askanier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschersleben (Sachsen - Anhalt)
    Ein Hallo in die Runde,

    in unserer Region (mittleres Sachsen - Anhalt) sind seit Jahren durchschnittliche Nettopreise von 15 - 16 € für eine WHG in der Mietverwaltung und
    17 - 18 € je ETW - Verwaltung üblich. Für die Verwaltung einer vermieteten ETW werden etwa 20 € netto verlangt. Für diese Preise erfolgt die vollständige kaufmännische und technische Verwaltung. Also, das "volle Programm".

    Wenn ich seit Jahren schreibe, meine ich seit etwa Mitte der 90 iger Jahre. Eigentlich wäre hier längst eine Preisanpassung, zumindest in Höhe des Inflationsausgleichs nötig. Da es jedoch noch immer Dumpingangebote von Hausverwaltern gibt, welche eine Vollverwaltung für unter 15 € netto im Markt anbieten, ist eine dringend nötige Preisanpassung kaum oder gar nicht umsetzbar.

    Ich kann daher nur jedem Eigentümer raten bei der Auswahl einer neuen Hausverwaltung nicht ausschließlich auf die Kosten zu schauen.
    Fachliche Kompetenz, absolute Zuverlässigkeit und gegenseitiges Vertrauen wird es zum Preis von "Billigheimern" nicht geben können.

    Viel entscheidender ist aus meiner Sicht die örtliche Nähe des Verwalters zum Objekt. Was nutzt ein, zwar billiger Verwalter, wenn er aus Kostengründen ein weit entferntes Verwaltungsobjekt nicht, oder nur sporadisch aufsucht. Probleme wird man dabei niemals rechtzeitig erkennen und somit auch nicht zeitnah lösen können.

    Viele Grüße

    Frank Lehmann

    P.S.: Ist übrigens mein erster Beitrag hier im Forum. Falls der Text in der Darstellung etwas "holprig"
    aussehen sollte, bitte ich um Nachsicht. Bin aber lernfähig. :61:
     
  20. #19 H. & F. Rövenich GmbH, 17.11.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.11.2015
    H. & F. Rövenich GmbH

    H. & F. Rövenich GmbH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Unter 20 Euro monatlich würden wir nichts machen. Bei nur 4 Einheiten eher 25 Euro, ohne Mietverwaltung.

    /mod edit: werbelink entfernt
     
  21. #20 Fremdling, 17.11.2015
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    135
    Nur gut, dass der Benutzername keine Werbung ist :114:
     
Thema: wieviel kostet hausverwaltung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hausverwaltung Preise

    ,
  2. was kostet eine hausverwaltung

    ,
  3. hausverwaltung kosten

    ,
  4. hausverwaltung kosten pro wohneinheit,
  5. preise hausverwaltung,
  6. kosten hausverwaltung,
  7. was kostet eine hausverwaltung im monat,
  8. Hausverwaltungskosten,
  9. Preise Für Hausverwaltung,
  10. hausverwaltung kosten pro einheit,
  11. hausverwalter kosten,
  12. Was kostet Hausverwaltung,
  13. kosten für hausverwaltung,
  14. Kosten Hausverwaltung Pro Wohneinheit,
  15. hausverwalterkosten,
  16. wieviel kostet hausverwaltung,
  17. kosten hausverwalter,
  18. wieviel kostet eine hausverwaltung,
  19. wie teuer ist ein hausverwalter,
  20. wie teuer ist eine hausverwaltung,
  21. was kostet mich eine hausverwaltung,
  22. hausverwaltung preisliste,
  23. mietverwaltung preise,
  24. kosten mietverwaltung,
  25. mietverwaltung kosten pro einheit
Die Seite wird geladen...

wieviel kostet hausverwaltung? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel bauphysikalische Kenntnisse kann man von einem Mietinteressenten erwarten?

    Wieviel bauphysikalische Kenntnisse kann man von einem Mietinteressenten erwarten?: Hallo Gemeinde, ein Bekannter hatte im Spätsommer eine Wohnung besichtigt und angemietet und ist zum 01.11. eingezogen. Nach einiger Zeit musste...
  2. Pflichten Hausverwaltung

    Pflichten Hausverwaltung: Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Kann eine Hausverwaltung für ein Antwortschreiben an ihre eigene Haftpflichtversicherung 60 € vom...
  3. Wieviel Miete bringt eine Mobilfunkantenne auf dem Dach?

    Wieviel Miete bringt eine Mobilfunkantenne auf dem Dach?: Hallo werte Forumskollegen, ich hoffe mein Eintrag ist in der richtigen Rubrik gelandet - falls nicht möge Ihn bitte jemand richtig...
  4. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...
  5. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...