Wieviel sollte der Mietinteresent verdienen um eine Wohnung zu erhalten?

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von emrahx99, 16.03.2009.

  1. #1 emrahx99, 16.03.2009
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    welche %-Quote sollte man im Vergleich zwischen Kaltmiete und Netto-Verdienst des Mietinteressenten wählen, wenn man eine Wohnung vermietet?

    Ich wusste nicht besser, wie ich die Frage stellen soll, aber es gibt einige, die vermieten eine Wohnung nur, wenn die Kaltmiete 25%* des Nettoverdienstes erreicht.

    Beispiel: Wohnung kalt: 400 EUR (Interessent(en) muss/müssen mind. 1600 EUR netto monatlich verdienen).

    Wie ist bei Euch so die Quote? Bzw. nach was geht ihr da bei der Auswahl (von anderen Faktoren ganz abgesehen) ?

    Gruß
    Holger

    *PS: Die 25% sind nur ein Beispiel.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Maximal 40% im durchschnittlichen Sektor. Darüber wird es definitv nix.
     
  4. #3 lostcontrol, 16.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    nach prozenten? huch...
    also irgendwo gab's mal 'ne pi-mal-daumen-rechnung offiziell von der regierung dass die miete fast die hälfte des einkommens verschlingt. wenn ich mich so in meinem bekanntenkreis umgucke, dann könnte das hinhauen, bzw. die von capo genannten 40% sind sicherlich nicht zu hoch gegriffen.

    ABER:
    die vermietung so sehr vom einkommen abhängig zu machen, halte ich (gerade in aktuellen zeiten) für völlig falsch. ich wohne hier in daimler-bosch-porsche-audi-land. und auch da verlieren grad leute reihenweise ihre jobs. was hilft es mir da zu wissen, wieviel einkommen sie hatten?

    und was machst du mit studenten? prüfst du vorher immer die aktuellen bafög-sätze?
    was machst du mit ehepaaren mit kindern? die kindergeld-sätze prüfen?
    fragst du deine mieter wieviel geld sie in überteuerte lebensversicherungen stecken?
    oder ob sie premiere-kunden sind?
    (es gibt übrigens banken, die ihre kredit-vergabe-entscheidungen davon abhängig machen, ob leute premiere-kunden sind - ohne witz!)

    es ist doch letztendlich immer davon abhängig, wieviel es dem einzelnen wert ist, eine nette wohnung zu haben. manch einer hat lieber den porsche vor der tür als 'ne 3-zimmer-wohnung. der andere verzichtet ganz aufs auto und hat dafür 4 zimmer mit wintergarten.
    andere zahlen monatlich unsummen für sinnlose versicherungen.
    das wirst du nie über einkommensbescheide, kindergeldbescheinigungen etc. klären können. mal ganz abgesehen davon, dass ich finde, dass das über die grenzen der sittlichkeit und des guten geschmacks geht, seine mieter so sehr auszuhorchen.
    als nächstes fragst du die mieter noch wieviel sie monatlich für porno-websites oder telefonsex ausgeben?

    meine empfehlung: guck dir die LEUTE an - und nicht ihren gehaltsscheck!!!
     
  5. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    ja huch ^^ wer hätte das gedacht. ich schließe mich absolut der meinung meiner "vorrednerin" an! von dieser prozentklausel halte ich auch nichts. gibt leute die verdienen unsummen und trotzdem ist das geld am ende des monats komplett weg. das mit dem premiere abo würde mich mal genauer interessieren... heißt das ein premiere kunde hat schlechtere karten bei der kreditvergabe? und wenn ja, warum?
     
  6. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir jedenfalls sagen, das ich mit einer Mieterin, welche nur 1200euro netto hat und 400 Euro kalt bezahlt bedeutend besser fahre als z.B. mit einem Mieter der 2200 netto auf dem zettel hat und dem ich jeden Monat nachlaufen muß. Das hängt einzig und allein vom Menschen ab und nicht vom Gehalt. Davon lass ich mich schon lang nicht mehr blenden. Etwas Menschenkentniss und vorallem die Gespräche sollten dir was sagen. Auf den einen Kollegen bin ich "quasi" reingefallen, da war der Vorvermieter etwas gutnützig und hat diesen entweder zu sehr gelobt oder zu wenig mies gemacht. Ist jetzt nicht weiter schlimm, da die Miete kommt, man muß dem guten Mann aber vollends in Hintern treten. Auch sowas gibts ;)
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Ich hätte bei 40% schon Bedenken, würde den Wert im Einzelfall als absolute Obergrenze ansehen. Als Zielvorgabe sehe ich eher 30-35% an.

    Sollte der Mietinteressent ALG II beziehen, dürfte der Anteil der Kaltmiete am "Nettoeinkommen" ein untaugliches Kriterium für eine Entscheidung über den Vertragsabschluss sein.
     
  8. #7 lostcontrol, 17.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    dem kann ich mich jetzt widerum nur anschliessen.
    wir hatten auch schon "grossverdiener" denen wir wegen der miete hinterher rennen mussten während "niedriglöhner" anständig, brav und vor allem pünktlich gezahlt haben. das gehalt bzw. das zur verfügung stehende geld sagt leider nichts über die zahlungsmoral aus.

    natürlich frag ich die mietinteressenten was für einen beruf sie haben und bei wem sie arbeiten. natürlich ist das für mich ein entscheidungskriterium. der ingenieur bei porsche ist mir (als mieter) selbstverständlich lieber als der bäcker-lehrling bei katz. aber was die zahlungsmoral angeht, das kann ich maximal aus dem gespräch mit dem interessenten "herauslesen", und sicher ist da leider garnichts.
     
  9. #8 emrahx99, 17.03.2009
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab nicht nach Studenten gefragt und deutlich geschrieben, dass "(von anderen Faktoren ganz abgesehen)"

    Ist doch klar, dass man sich die Person anschauen muss. Auch als Arbeitgeber interessieren einen nicht nur die Referenzen, sondern eher die persönliche Einstellung der Person.

    Wenn man bei der Bank einen Kredit will interessiert die Bank wiederum in erster Linie das Gehalt und die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses beim aktuellen Arbeitgeber und dann ganz weit weg die persönliche Einstellung... Das Premiere-Kunden anders betrachtet werden, kann ich nicht ganz nachvollziehen...

    Ich stelle mir vor die persönliche und wirtschaftliche gleichermaßen zu betrachten.
    Unsere aktuelle Wohnung ist eher nicht für Studenten, sondern eine 3-Zimmer mit 91m² in zentraler Lager einer kleinen Ortschaft und nähe zur Ostsee.

    Ideal dafür würde ich finden ein junges Paar (beide arbeiten) oder ein Rentnerpaar. Von mir aus können beide ein Premiere-Abo haben :)
     
  10. #9 lostcontrol, 17.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    und von den rentnern lässt du dir den renten-bescheid zeigen oder wie?
    hart gesprochen: was unterscheidet jetzt rentner von studenten bezüglich des "gehalts"?

    manchmal ist eine studenten-WG der bessere zahler als ein (verschuldetes) rentnerpaar. so hoch sind die renten schon lange nicht mehr, da bekommt manch student mehr...
     
  11. #10 emrahx99, 18.03.2009
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Richtig: Bescheid bzw. den Zahlungseingang auf dem Kontoauszug (von beiden) und Selbstauskunft

    Sicherlich, kommt auf die Wohnung, das Haus und/oder die Lage an. Da spielen dann ja auch viele Faktoren ihre Rolle. Die Renten sind wirklich nicht hoch, aber es gibt immer noch welche, die ein gutes Renteneinkommen haben. Da sollte man es nicht pauschalisieren, dass Rentner weniger als Studenten einkommen haben.
     
  12. #11 lostcontrol, 18.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    na da bin ich ja mal gespannt ob die rentner sich das gefallen lassen.
    (vor allem von einem jüngeren vermieter.)

    hat ja auch niemand pauschalisiert.
     
  13. #12 emrahx99, 18.03.2009
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Das muss sich ja keiner gefallen lassen. Ist ja freiwillig. Wenn der oder diejenige nicht will, dann nicht.
     
Thema: Wieviel sollte der Mietinteresent verdienen um eine Wohnung zu erhalten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel muss ich verdienen um eine Wohnung zu mieten

    ,
  2. wieviel muss man verdienen um eine wohnung zu mieten

    ,
  3. wie viel muss man verdienen um eine wohnung zu mieten

    ,
  4. wieviel muss ich verdienen um eine wohnung zu kaufen,
  5. wie viel muss man verdienen um wohnung zu mieten,
  6. wieviel muss man verdienen um eine wohnung zu kaufen,
  7. wieviel muss man verdienen um eine eigentumswohnung zu kaufen,
  8. wieviel muss man verdienen um eine wohnung zu bekommen,
  9. wie viel muss man verdienen um eine wohnung zu kaufen,
  10. was sollte ein Mieter monatlich verdienen,
  11. wieviel verdienen für wohnung,
  12. was muss man verdienen um eine wohnung zu mieten,
  13. was muss ich verdienen um einen mietvertrag zu bekommen,
  14. wie viel verdienen für wohnung,
  15. wieviel muss man verdienen um wohnung kaufen,
  16. was muss ich verdienen um eine wohnung zu mieten,
  17. wohnung mieten wieviel muss ich verdienen,
  18. wieviel geld muss man verdienen um eine wohnung zu bekommen,
  19. wie viel muss man verdienen um eine wohnung zu bekommen,
  20. was muss man verdienen um eine wohnung zu kaufen,
  21. wie viel muss man verdienen um eine eigentumswohnung zu kaufen,
  22. wieviel muss ich verdienen um wohnung zu mieten,
  23. wieviel sollte man verdienen um eine wohnung zu mieten,
  24. wieviel geld muss man verdienen um eine wohnung zu mieten,
  25. wie viel muss ich verdienen um eine wohnung zu mieten
Die Seite wird geladen...

Wieviel sollte der Mietinteresent verdienen um eine Wohnung zu erhalten? - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...