Will Bad renovieren - Mieterin weigert sich aber kürzt Miete?

Diskutiere Will Bad renovieren - Mieterin weigert sich aber kürzt Miete? im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, Ich habe über einen Bauträger eine ETW gekauft. Im Kaufvertrag ist vermerkt, dass 20% des Kaufpreises erst nach Renovierung der Wohnung...

  1. #1 SteKa, 19.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2011
    SteKa

    SteKa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe über einen Bauträger eine ETW gekauft. Im Kaufvertrag ist vermerkt, dass 20% des Kaufpreises erst nach Renovierung der Wohnung gezahlt werden müssen. Der Verkäufer verpflichtet sich die Renovierung professionell durchführen zu lassen. Soweit so gut.

    Der Mieter "freut" sich natürlich über die Renovierung, möchte aber die anschließend anstehende Mieterhöhung (sie zahlt eh schon nur ca. 60% der ortsüblichen Miete, Mietvertrag habe ich übernommen) nicht zahlen!

    Das Bad ist wirklcih fertig und muss neu gemacht werden, was der Verkäufer auch tun will. Der Mieter meldet sich aber nie, wenn er mal in Urlaub fährt oder Zeit dafür hätte (In dieser Zeit müsste er auch keine Miete zahlen für die Wohnung), statt dessen kürzt er jetzt die Miete, weil eben das Bad nicht renoviert wird?

    Auf der anderen Seite kann es mir scheißegal sein, denn der Verkäufer hat von mir noch 20% des Kaufpreises zu bekommen, die er erst bekommt, wenn die Wohnung reonivert und von mir abgenommen ist.

    Welche Möglichkeiten habe ich als Eigentümer der Wohnung, der Verkäufer hat den Kaufvertrag ja noch nicht zu 100% erfüllt? Die Wohnung sollte bis ende 2010 renoviert sein. Eine Strafe falls es nicht eingehalten wird, ist nicht im Kaufvertrag vereinbart.
    Kann ich ihm eine Frist setzen und ggf. eine Rückabwicklung veranlassen. Wer trägt die Kosten dafür?

    Welche Stellhebel habe ich als Eigentümer um die Wohnung zu renovieren und die Miete zu erhöhen.

    Das Problem ist, dass meine Finanzierung auf die ortsübliche Miete angepasst ist. Ich bekomme zwar momentan noch den Ausfallmiete (Mieter zahlt ja nur 60% d. ortsüblichen Miete und will jetzt auch noch kürzen) vom Bauträger, aber wer weiss wie lange noch. Ist zwar schirftlich festgehalten, aber nicht im Kaufvertrag bzw. über den Notar.




    Grüße,
    SteKa
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mieter1962, 19.05.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    "Welche Möglichkeiten habe ich als Eigentümer der Wohnung, der Verkäufer hat den Kaufvertrag ja noch nicht zu 100% erfüllt? Die Wohnung sollte bis ende 2010 renoviert sein. Eine Strafe falls es nicht eingehalten wird, ist nicht im Kaufvertrag vereinbart.
    Kann ich ihm eine Frist setzen und ggf. eine Rückabwicklung veranlassen. Wer trägt die Kosten dafür?"

    - Das hat nichts mit Mietrecht zu tun. Auskunft könnte Ihnen der Notar geben, der den Kaufvertrag aufgesetzt hat.

    "Welche Stellhebel habe ich als Eigentümer um die Wohnung zu renovieren und die Miete zu erhöhen."

    - Man kann ein Mieterhöhungsgesuch bis auf die ortsübliche Vergleichsmiete stellen (siehe § 558 BGB). Du darfst dabei die Miete um max. 20% anheben, selbst, wenn du dann immernoch unter dem Durchschnitt liegst. Die Mieterhöhung muss genaue Vorgaben erfüllen, aber ist unabhängig von der Renovierung. Allerdings musts du erst der im Grundbuch eingetragener Eigentümer sein, um ein Mieterhöhungsgesuch stellen zu können.
     
  4. #3 Gruwo-NDS, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    Gruwo-NDS

    Gruwo-NDS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Mieter sich weigert, die notwendigen Arbeiten zur Badsanierung durchführen zu lassen, so hat er das Recht verwirkt, diesbezüglich Mietkürzungen vorzunehmen.
     
Thema: Will Bad renovieren - Mieterin weigert sich aber kürzt Miete?
Die Seite wird geladen...

Will Bad renovieren - Mieterin weigert sich aber kürzt Miete? - Ähnliche Themen

  1. Mieter hat Stromversorgung erneuert

    Mieter hat Stromversorgung erneuert: Hallo Zusammen, Ich komme mit meiner Internet Recherche leider nicht ganz weiter. Mein noch Mieter hat einige Elektroleitungen mit Steckdosen...
  2. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  3. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  4. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  5. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...