WinCasa - Korrekt buchen im Abrechnungszeitraum

Diskutiere WinCasa - Korrekt buchen im Abrechnungszeitraum im Sonstige Programme Forum im Bereich Immobilien Software; Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und habe eine Frage zu WinCasa. Ich habe ein Haus angelegt, kann Mieten und Kosten buchen und...

  1. IMM

    IMM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    ich bin neu im Forum und habe eine Frage zu WinCasa. Ich habe ein Haus angelegt, kann Mieten und Kosten buchen und Betriebskostenabrechnungen erstellen. Allerdings stelle ich mir die Frage, wie man Strom/Heizkosten ordentlich bucht, damit die Abrechnungszeiträume stimmen.

    Beispiel:

    Heizungskosten (Wärmepumpe, Brennstoff Strom):

    Ich zahle einen monatlichen Abschlag von 162€. (1.944€ p.a.) Die Abschläge buche ich auch monatlich vom Girokonto auf mein Heizkostenkonto. Im Februar 2015 kommt die Stromabrechnung für das vergangene Jahr mit folgenden Zeiträumen:

    Kosten vom 01.03.2014 - 31.12.2014: 1.384€ (Abrechnung Febr. 2015)
    Kosten vom 01.01.2015 - 28.02.2015: 154€ (Abrechnung Febr. 2015)
    (Kosten vom 01.01.2014 - 28.02.2014 aus Vorjahresrechnung 330€)

    Die Kosten für den Zeitraum vom 01.01.2014 - 28.02.2014 wurden bereits in der Vorjahresrechnung erfasst, sollen aber natürlich erst 2014 in die Heizkostenabrechnung eingehen. Zeitgleich gehen meine Vorrauszahlungen bis zum 01.03.2015 in die Abrechnung mit ein.

    Meiner Maschinenbauerlogik entzieht sich, welche Abrechnungszeiträume ich wählen soll und wo ich Guthaben aus der Abrechnung, die ich mir nicht auszahlen lasse hin buche. Aktuell buche ich die Abschläge in den Monaten in denen diese von meinem Girokonto abgebucht werden. Die Monate Januar und Februar setze ich dabei mit dem Wertstellungsdatum immer auf das Vorjahr.

    Aber wie und was buche ich jetzt, um auf die korrekte Rechnungssumme zu kommen?

    Über Hilfe von Euch würde ich mich sehr freuen!!!



    Grüßle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 25.12.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Von welchen Abrechnungszeiträumen ist denn die Rede?

    Die der Versorger oder die der Betriebskostenabrechnung?

    Für Letztere kann es bestenfalls 2 geben. Einen für Heiz- und Warmwasseraufbereitungskosten und einen für die Übrigen Betriebskosten.

    Diese können einmal frei gewählt werden. Eine Änderung ist dann so gut wie unmöglich.

    Um einen sauberen Schnitt für die BK-Abrechnung zu bekommen liest man am, bzw. um den, letzten Tag des Abrechnungszeitraumes, z. B. 31.12., alle relevanten Zähler ab und teilt diese dem Versorger mit. Dann erscheinen Verbrauch und Betrag als Zwischensumme auf der Jahresrechnung. So kann man die Kosten dem jeweiligen Abrechnungszeitraum zuordnen.

    Zwischenzähler in den Wohnungen sind auch zu dem Stichtag abzulesen.

    Man kann sich vom Versorger auch eine Zwischenrechnung erstellen lassen. Das lassen sich die meisten aber gut bezahlen. Die EWE z. B. mit 30 €.

    Aus meiner Sicht ist das was Du da machst viel zu kompliziert. Um wie viele Einheiten geht es eigentlich?
     
  4. IMM

    IMM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anitari,

    Es geht um nur 21Einheiten. Eine Abgrenzung der Kosten auf der ELE Rechnung habe ich ja. Die Kosten der ersten zwei Monate des Jahres finden sich in der Februarrechnung, die restlichen Kosten bis Dezember erhalte ich in der Abrechnung ein Jahr später.

    Wenn ich nur die Rechnungssummen Buche ist für die Betriebs- Heizkostenabrechnung auch alles richtig. Aber - ich kann die monatliche vorrauszahlung nicht mehr buchen. Damit stimmt mein girokontostand nicht. Außerdem weiß ich nicht, wo ich Guthaben auf meinem Ele Stromkonto, welche ich mir nicht auszahlen lasse Hinbuche.


    Grüssle
     
  5. IMM

    IMM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Abrechnungszeitraum für BK und HK ist übrigens 01.01 - 31.12. ür meine Häuser.
     
Thema: WinCasa - Korrekt buchen im Abrechnungszeitraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wincasa ista buchen

    ,
  2. Eichgebühren buchen ?

    ,
  3. wincasa kosten wohnung zuordnen

Die Seite wird geladen...

WinCasa - Korrekt buchen im Abrechnungszeitraum - Ähnliche Themen

  1. NK korrekt als Werbungskosten eintragen

    NK korrekt als Werbungskosten eintragen: Ich sitze gerade vor der Steuererklärung und stelle wir die Frage des korrekten Eintragens. Man zahlt ja dem Grunde an die Hausverwaltung einen...
  2. WINCASA Kontostände

    WINCASA Kontostände: Hallo! Wir arbeiten seit einem Jahr bei uns mit WINCASA. Diesen Monat habe ich es zum ersten Mal, dass mein ausgedruckter Kontoauszug von der...
  3. WINCASA - Einstellen der neuen Betriebskostenvorrauszahlung

    WINCASA - Einstellen der neuen Betriebskostenvorrauszahlung: Hallo Liebe Community, Ich nutze seit neustem die Software Wincasa im Bereich Mietverwaltung. Beim erstellen der Betriebskostenabrechnung habe...
  4. Win-Casa Rücklagenkonto buchen

    Win-Casa Rücklagenkonto buchen: Hallo, ich habe in Win-Casa ein Tagesgeldkonto den Rücklagen zugeordnet, so dass das Programm es als aktives Rücklagenbankkonto behandelt. Jetzt...
  5. Korrekte Zuordnung der Werbungskosten bei mehreren Objekten

    Korrekte Zuordnung der Werbungskosten bei mehreren Objekten: Hallo zusammen, meine Steuererklärung erfasse ich seit Jahren mit derselben bewährten Software, dort erfasse mich meine Nichtselbständigen...