Winterdienst 2-Parteien-Haus

Dieses Thema im Forum "Hausordnung" wurde erstellt von Mieter1962, 10.01.2011.

  1. #1 Mieter1962, 10.01.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne in einem 2parteienHaus mit meinem Vermieter.
    Im Mietvertrag steht, dass Winterdienst zu leisten ist und ich die dafür benötigten Mittel (Schaufen, Salz etc) selbst besorgen muss.

    Nun habe ich auch immetr brav gestreut und alles, weil mein Vermieter irgendwie immer viel unterwegs war und jetzt ist der Schnee ja erstmal wieder weg. Da hab ich zum Vermieter gesagt, wenn wieder mal Schnee kommt, kann er auch mal dran kommen.

    Nun sagtr er im Mitervertrag steht nichts von Abwechslung.
    Da steht Winterdienst ist von den Mietern zu erledigen (es ist ein normaler Standardmitvertrag)

    Muss ich jetzt immer alleine Winterdienst machen? Oder kann ich darauf bestehen, dass der Vermiterer bei sowas wie ein anderer Mieter angesehen wird und auch Dienst macht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 10.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, wenn man den Vertrag so auslegt, wie er ist, bist du alleine für den Winterdienst verantwortlich.
    Hört sich doof an, ist aber so.
    Und wenn man es ganz genau nimmt, hast du das ja so unterschrieben. Rein rechtlich wird man dem Vermieter also nicht "beikommen" können. Vielleicht aber menschlich ;-)
    Aber ich denke, daß das Problem eher eines ist, was man bei einer Tasse Kaffee oder einer Flasche Bier besprechen kann. Vielleicht kann man dem Vermieter ja eine Art Ersatzleistung anbieten? Wer stellt denn die Mülltonnen raus? Wenn das der Vermieter macht, kann man sich das ja im Gegenzug auch abwechselnd aufteilen. Oder man putzt für den Vermieter das Treppenhaus (wenn amn eh schon seine Etage macht). Oder ... lass dir was einfallen! :-)
     
  4. #3 Mieter1962, 10.01.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für deine Hilfe.
    Mit den anderen Sachen ist das so: Das Treppenhaus mache ich sauber und den Müll stelle ich immer an die Strasse (weil Vermieter nie drann denkt und ist ja auch mein Schaden, wenn die Tonne nicht gelehrt wird). Ich sortiere auch vorher, weil die schon die Tonnen ein paar mal stehen gelassen haten, weil vermieter einfach alles durcheiander wirft.

    Wir hatten es ja eigentlich so besprochen, dass wir uns abwechseln mit allem, aber irgendwie klappt das nicht richtig. Im Grund ist es auch nicht so schlimm, ich mach ja gerne.

    Ich will auch kein Streit, aber wenn im Winter mal jemanden was passiert, zb jemand verrutscht draussen, dann will ich nicht alleine Schuld haben.
    Ich hoffe man versteht, was ich meine.

    Aber mal ganz Allgemein. Im Mietvetrag sind sämtliche Pflichten "auf die Mieter" umgelegt. Heißt das denn, dass ich dann streng genommen echt alles alleine machen müsste? Und gilt dann sowas wie Ruhezeit, Hausordnung etc. auch nur für mich?
    Denn so gesehen, habe ich ja nur so einen Mietvertrag. Der Vermieter hat ja logischerweise selbst keinen Mietvetrag oder Hausordnung unterschrieben :?
     
  5. #4 Christian, 10.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das heißt es.
    Ich weiß, ist jetzt doof, aber im Grunde genommen hättest du dir das vor der Unterzeichnung des Mietvertrags überlegen müssen.

    Ich weiß, ich hätte das auch nciht gemacht ;-)

    Aber wenn der Vermieter wirklich knallhart ist und nicht mit sich reden lässt, ist das halt so. Du würdest ja auch nciht gerade erfreut, wenn im Mietvertrag steht, daß der Vermieter den Winterdienst macht, aber der Vermieter später Halbe-Halbe machen will, oder? ;-)
     
  6. #5 Mieter1962, 10.01.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Klar wäre ich auch nicht einverstanden, wenn Dinge nacher andersrum geändert würden.
    Aber es war halt so besprochen, dass wir uns solche Aufgaben teilen. Und jetzt sagt er im Mitervetrag steht Mieter soll machen, und ER ist ja KEIN Mieter.

    Schade, ich dachte ich hätte vielleicht das Recht auf meiner Seite nur um bessere Argument zu haben.
    Aber dasnn kann man wohl nichts machen.

    Vielen Dank aber auf jeden Fall für deine Hilfe. Du bist echt freundlich. Danke
     
  7. #6 Christian, 10.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Im Vertrag steht ja was anderes. Und daß man mündliche Aussagen schwer "beweisen" kann, ist leider so ...

    Mündliche Aussagen sind trotzdem auch verpflichtend. Wenn du also irgendwie die Vereinabrung, daß ihr das abwechselnd machen wollt, beweisen kannst, dann stehen deine Chancen vielleicht gar nicht mal so schlecht.

    Sei froh, daß alle von globaler Erwärmung reden - vielleicht musst du dann keinen Schnee mehr schippen :-D
     
  8. #7 Klauspanther, 10.01.2011
    Klauspanther

    Klauspanther Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    1. Der Winter ist bald vorbei. Ich würde hier also auf keinen Fall wegen dieser Sache mit dem Vermieter streit anfangen.
    2. Aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, suchst Du nach Argumenten. Ich muss nun leider etwas in Deinen Mietvertrag hinein interpretieren. Steht in Deinem Mietvertrag, dass der Winterdienst von einem bestimmten Mieter durchzuführen ist (z.B. Mieter im EG), oder ist das eher allgemein geregelt. Im letzteren Falle sehe ich durchaus Möglichkeiten, dass auch die andere Partei verpflichtet sein könnte. Schau doch einfach einmal konket nach.
     
  9. #8 Christian, 10.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die andere Partei hat einen Mietvertrag mit dem Vermieter, aus dem sich Rechte und Pflichten ergeben. Die Rechte und Pflichten der anderen Parteien werden aber nicht durch den eigenen Mietvertrag bestimmt!
     
  10. #9 Mieter1962, 10.01.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein vorgeduckter Vertrag und dort steht : § Winterdienst
    1. Der Mieter übernimmt nach Anweidsung des Vermieters abwechselt die Reinigung der gesamten benutzbaren Räume, Treppen .....
    2. Der Mieter übernimmt abwechselnt die Reinigung der Fläschen für die der Vermieter die öffentlich-rechtliche Reinigungspflicht hat (insbesondere Gehwege etc)...
    3. Bei Glätte ist ,it abstumpfenden Miteln zu streuen, ....
    6. Der Mieter hat die für die Reinigung und den W8interdinst erforderlichen Gerätsschaften und Reinigungs- sowie Streumittel auf eigene Kosten zu stellen....

    Nun sollen sich die Mieter abwechseln - aber da ich nur ein Mieter bin, kann ich mich nicht verwechseln. Und Vermieter ist ja kein Mieter.

    Schon klar. Aber wie ist es denn wenn eine Hausordunubg da ist? Die kann doch nicht nur für einen Bewohner des Hauses gelten (Stichwort Putzdienst, Ruhezeiten)
     
  11. #10 Christian, 10.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht?

    Es kann ja auch für Mieter A gelten, daß er 5 Euro/qm Miete Zahlt, und für Mieter B sinds 6,50 €/qm.

    Oder Mieter A darf den Garten mitbenutzen, Mieter B aber nicht.

    Oder der EG-Mieter muss die Kellertreppe mitputzen, der Mieter im OG nur den Treppenabsatz vor seiner Tür ...

    Oder Mieter A macht die Pflege der Außenanlagen, und bezahlt deswegen 100 Euro Miete pro Monat weniger.

    Oder der Vermieter erlaubt Mieter A, einen hund zu halten. Mieter B aber darf keinen hund halten.

    Das ist alles Vereinbarungssache und durchaus so üblich. Es muss aber keinesfalls für alle das gleiche/selbe gelten.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Hallo Mieter1962,

    ich sehe das anders als die bisherigen Poster:

    "§ Winterdienst
    1. Der Mieter übernimmt nach Anweidsung des Vermieters abwechselt die Reinigung der gesamten benutzbaren Räume, Treppen .....
    2. Der Mieter übernimmt abwechselnt die Reinigung der Fläschen für die der Vermieter die öffentlich-rechtliche Reinigungspflicht hat (insbesondere Gehwege etc)..."
    Aha, abwechselnd also. Abwechselnd mit anderen Mietern steht da nicht geschrieben, also bleibt zum Abwechseln nur noch der Vermieter übrig.

    "3. Bei Glätte ist ,it abstumpfenden Miteln zu streuen, ....
    6. Der Mieter hat die für die Reinigung und den W8interdinst erforderlichen Gerätsschaften und Reinigungs- sowie Streumittel auf eigene Kosten zu stellen...."
    Richtig, dafür sorge Du man für Deinen Abwechselturnus.

    "Nun sollen sich die Mieter abwechseln"
    Nöö, wurde bereits oben zu 2. erklärt.

    "aber da ich nur ein Mieter bin, kann ich mich nicht verwechseln."
    Nää, das sowieso nicht, denn jeder Mensch ist einmalig.

    "Und Vermieter ist ja kein Mieter."
    Sinngemäss nochmals: Es steht nicht geschrieben: "...mit anderem/n Mieter/n".

    "Aber wie ist es denn wenn eine Hausordunubg da ist? Die kann doch nicht nur für einen Bewohner des Hauses gelten (Stichwort Putzdienst, Ruhezeiten)"
    Doch, wenn sie Teil des MV ist, gilt sie auch für den Mieter. Ob und wieviele andere Mietparteien oder Bewohner im Haus wohnen, ist unerheblich.
     
  13. #12 Klauspanther, 11.01.2011
    Klauspanther

    Klauspanther Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Rechtlich sieht die Sachlage für Dich nicht schlecht aus. Verträge und Rechtsnormen sind auch immer nach Sinn und Zweck auszulegen. Wenn ich Deinen Vertrag lese, ging es Deinem Vermieter doch nicht darum, den Winterdienst auf Dich bzw. auf eine bestimmte Partei abzuwälzen, sondern allgemein auf den Mieter. Aus dieser Argumentation heraus, dürfte die andere Partei - auch wenn es sich hierbei formal um den Eigentümer handelt - die gleichen Rechte und Pflichten haben.
    Hier wäre natürlich einmal die Meinung eines Fachanwaltes von Interesse. Aber als Argumentationshilfe mit Sicherheit schon einmal brauchbar.
    Ich gebe Dir einfach einmal ein Beispiel. Was wäre, wenn Dein Vermieter seine Wohnung vermietet. In diesem Fall wäre doch alles sehr einfach. =der?
    In der Juristerei gibt es die sogenannte "teleologische" Auslegung von Rechtsnormen. Ich denke, dass diese auf auf Deinen Mietvertrag Anwendung finden könnte.
     
  14. #13 Mieter1962, 11.01.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal Danke an alle, die so nett helfen.
    Ja ihr habt Recht. Es steht eigentlich nicht Abwechselnt mit anderen Mietern.
    Ich hoffe also, dass Vermieter in Zukunft auch etwas besser mit sich reden lässt. Wir wollen doch friedlich in einem Haus leben. Aber ich will auch nicht Hausmeister machen, und mir alles sagen lassen.
    Irgendwie wirds schon gehen. Also nochmal Danke an euch alle und wenn ich nochmal Problem habe, weiß ich ja jetzt, wen ich fragen kann.
     
  15. #14 Taliesin, 11.01.2011
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Moin,

    bitte erzähle uns, wie das nun anscheinend folgende Gespräch mit dem Vermieter ausgegangen ist.

    Gruß
    Tali
     
  16. #15 Christian, 11.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre nur dann einfach, wenn im Vertrag des 2. Mieters der selbe Wortlaut stehen würde.

    Wenn aber im Vertrag des 2. Mieters kein Winterdienst vom Mieter verlangt wird, ist das halt so.

    Trotzdem wünsche ich dir bei den Verhandlungen mit deinem Vermieter viel Erfolg, denn menschlich gesehen bist du im Recht - solange der Vermieter nicht bewusst den ganzen Winterdienst auf dich abgeschoben hast und du halt naiverweise gedacht hast, daß das ja immer irgendwie aufgeteilt wird.

    Über den (hoffentlich positiven) Ausgang würde ich mich auch freuen.
     
  17. #16 Klauspanther, 12.01.2011
    Klauspanther

    Klauspanther Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hier schlägst Du einen Weg ein, der absolut in die Irre führt. Es ist irrelevant, wie ein 2. Vertrag oder sonstiger Vertrag aussieht. Ausschlaggebend allein ist der geschlossene Vertrag. In diesem steht drin, dass der Mieter den Winterdienst zu leisten hat. Und hier muss meines Erachtens mittels Auslegung dargelegt werden, ob ein bestimmter Mieter oder Mieter allgemein den Winterdienst durchzuführejn haben. In einem nächsten Schritt wäre dann zu prüfen, ob als Mieter in Sinne des "Vertrages" auch der Eigentümer anzusehen ist. Und hier sehe ich ganz gute Chancen.
     
Thema: Winterdienst 2-Parteien-Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausordnung 2 familienhaus

    ,
  2. winterdienstplan muster

    ,
  3. mietvertrag winterdienst formulierung

    ,
  4. hausordnung winterdienst muster,
  5. vertrag winterdienst muster,
  6. hausordnung 2 parteien,
  7. hausordnung für 2 familienhaus,
  8. mietvertrag schneeräumpflicht formulierung,
  9. schneedienst mieter,
  10. muster hausordnung 2 familienhaus,
  11. zwei parteien haus,
  12. Hausordnung 2-Familienhaus,
  13. hausordnung schneedienst,
  14. 2 parteien haus,
  15. zwei-parteien-haus,
  16. muster winterdienstplan,
  17. kein winterdienstplan,
  18. musterschreiben winterdienst,
  19. vermieter wohnt im haus,
  20. 2 familienhaus hausordnung ,
  21. 2 parteienhaus,
  22. hausordnung im 2 familienhaus,
  23. winterdienstplan mieter,
  24. schneeräumen im 2 familienhaus,
  25. muster hausordnung winterdienst
Die Seite wird geladen...

Winterdienst 2-Parteien-Haus - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. Winterdienst

    Winterdienst: Hallo zusammen, Es geht um den Winterdienst. Wenn dies im Mietvertrag geregelt ist, sind dann Schneeschaufel usw zu stellen? Können die Kosten...
  3. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  4. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Vermieter-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes,...
  5. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...