Winterdienst

Dieses Thema im Forum "Reinigung" wurde erstellt von bienemaya, 16.12.2009.

  1. #1 bienemaya, 16.12.2009
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo @ All,
    nun habe ich schon das Netz durchforstet und nicht das Passende gefunden. Darum folgende Frage, aber zuerst muss ich den Sachverhalt klären.
    Wir bewohnen als Eigentümer ein Zweifamilien-Reihenhaus an einer Privatstrasse.
    Die obere Wohnung haben wir an ein junges Paar vermietet. Im Mietvertrag ist die Räumpflicht nur in einer schriftlichen Zusatzvereinbarung aufgeführt. Sonst nicht. Eine ausgedruckte Hausordnung gibt es nicht, da wir auch keine gebraucht haben bisher.
    Wir wechseln mit dem Schippen täglich. Neben unserem Hauseingang gibt es eine Garage, die wir nutzen. Daneben stehen die Mülleimer. Um sie zur Leerung an die Straße zu stellen müssen sie ein Stück über den Hof geschoben werden. Nun gab es heute morgen die ersten Disskussionen darüber, in wieweit sie den Schnee räumen müssen.
    Bisher hatten wir es mit dem Vormieter so geregelt, das er auch unsere Garage mit frei gemacht hatte, dafür haben wir wenn er unterwegs war seinen Dienst grad mitgemacht.
    Also man kann sich jetzt drüber streiten, ob eine Schaufelbreite zur Haustür reicht oder nicht. Eine Schaufelbreite an unserer Garage vorbei zur Tonne und eine Schaufelbreite runter über den Hof zur Stelle an der Straße, wenn Leerung ist.

    Wie breit muss der Weg zum Hauseingang freigemacht werden, gibt es da rechtliche Maße??
    Danke und Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 16.12.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bevor man sich über irgendwelche rechtlichen Regelungen Gedanken mach, würde ich erst mal überlegen, wie oft es bei euch schneit.
    Bei mir ists ähnlich, wohne auch in einem Reihen(end)Haus, in dem ich eine Wohnung vermietet habe und eine selbst bewohne. Bisher habe ich immer den Schnee geräumt, das Thema wurde noch nie angesprochen.
    Und, ganz ehrlich: Wenn ich es selbst mache, dann wird es auch so, wie ich es will.
    Ich weiß ja nicht, wie viel Schnee es bei euch gibt, aber hier bei mir würde ich, wenn ich mich zwischen Schnee "schaufeln" und "Mültonnen durch das bisschen Schnee schieben" immer für letzteres entscheiden - ja, manchmal bin ich echt faul :D

    Glaubst du ehrlich, daß es für das Verhältnis untereinander förderlich ist, wenn man dem anderen irgendwelche Paragraphen um die Ohren haut?
    Ich würde stattdessen einfach mal einem Kaffee/Bier/Glühwein das Thema nett und freundlich ansprechen, und auch ansprechen, daß ja auch "fremde" Personen zur Haustüre kommen müssen - Briefträger, Vorwerk-Vertreter, Zeugen Jehovas, Besuch, ... ;)
     
  4. #3 bienemaya, 16.12.2009
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Christian, wir wohnen hier den Hochlagen des Schwarzwaldes. Letztes Jahr hatten wir so viel Schnee, das wir nicht mehr wußten, wohin damit. Das ist natürlich nicht jedes Jahr so extrem, aber im Winter schneit es bei uns halt doch.
    Klar, wenn man es selbst erledigt, dann ist es so gemacht, wie man es haben möchte.
    Am Anfang hatten wir gesagt, das auch Schnee geräumt werden müsse, auch das Stück zum Mülleimer, sie waren einverstanden. Nun kommt sie damit, das sie sich erkundigt hätte und sie bräuchten nur eine Schaufelbreit den Eingang freimachen.
    Ich bin ein ordentlicher Mensch und das ganze Grunstück muss ordentlich frei sein.
    Gruß
     
  5. #4 Christian, 16.12.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hand aufs Herz: Reicht die Schaufelbreite, um gefahrlos zur Haustüre zu kommen?

    Dafür, daß du ein besonders ordentlicher Mensch bist (ist nicht negativ gemeint, im Gegenteil!) kann der Mieter ja nichts.

    Wer hat denn die Mülltonnen rauszustellen? Vielleicht macht ihr das ja auch abwechselnd, und dann sind auf einmal immer die "dran", die auch Schnee schippen müssen ;););). Vielleicht merken sie es dann selber - so oder so, es muss dich ja dann nicht mehr interessieren, ob der Mieter sich mit den Tonnen durch den Schnee kämpft oder vorher den Schnee wegschaufelt.
     
  6. #5 bienemaya, 16.12.2009
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Christian,
    ja es ist bestimmt kein Grund um hier einen Streit mit den Mietern anzufangen. Die Mülltonnen stellt der gerade raus, der dran denkt.
    Ich hatte ja den ganzen Morgen Zeit, um darüber nachzudenken.
    Wir werden es wahrscheinlich so handhaben, das wir das wohl übernehmen. So hatten wir es uns nicht vorgestellt, das man hier um cm feilscht.
     
  7. #6 Christian, 16.12.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Das ist Ansichtssache ... ich wette, deine Mieter sehen das genau andersherum wie du, und die Wahrheit liegt vielleicht irgendwo in der Mitte.
    Schließlich feilscht du ja auch um jeden cm, weil du es ja gerne ordentlich hättest, obwohl vielleicht mit ein bisschen gutem Willen eine Schüppenbreite ausreicht.

    Natürlich kann ich dich verstehen, aber mir hilft in solchen Situationen oft, wenn ich mich mal bewusst in die "Gegner" hineinversetze. Die machen das ja (hoffentlich) nicht, um dich zu ärgern, sondern sind überzeugt, daß deren Verhalten richtig ist.
     
  8. #7 bienemaya, 21.12.2009
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    sorry, Christian, hatte erst jetzt gesehen, daß deine Antwort schon ein paar Tage her ist.
    Mittlerweile haben wir nochmal mit den Mietern gesprochen und die Sache ist geklärt.
     
  9. #8 Christian, 22.12.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Schön :-)

    Sowohl die Tatsache, daß das Problem geklärt ist, als auch die Tatsache, daß du uns hier eine (positive :-)) Rückmeldung gibst.

    Danke dafür :-)
     
  10. #9 bienemaya, 29.01.2010
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, nun muss ich doch nochmal hier anfügen.
    Mittlerweile hat uns der Winter ja fest im Griff und es gibt Einiges zu schippen. Mal schippen sie mal nicht, je nach Lust und Laune. Die Treppe wird auch nicht gemacht.
    Und grüßen kann man auch nicht mehr. Na ja, sie habe ja bis Ende März gekündigt, aus beruflichen Gründen, und wollen am Auszugstag auch auf das Grundstück fahren.
    Aber meine Frag lautet:
    Im Mietvertrag steht, das wenn der Winterdienst nicht verrichtet wird, es in Rechnung gestellt wird.
    Kann ich denen dann in die Nebenkostenrechnung einmal das Schippen ansetzen und einmal die Treppe?
     
  11. #10 Christian, 29.01.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ansetzen kannst du vieles.

    An deiner Stelle würde ich die Treppe einmal so vernünftig bauen, daß die nicht jeden Tag neu gebaut werden muss.

    :wink

    Weißt du, wie man die Forumssuche bedient? ;)
     
Thema: Winterdienst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winterdienst reihenhäuser

    ,
  2. schneeräumen reihenhaus

    ,
  3. schneeräumpflicht reihenhaus

    ,
  4. winterdienst täglicher wechsel,
  5. reihenhaus winterdienst,
  6. schneeräumen bei reihenhäusern,
  7. reihenhaus schneeräumen,
  8. schneeräumen reihenhäuser,
  9. schneeräumpflicht reihenendhaus,
  10. winterdienst bei reihenhäusern,
  11. räumungspflicht winterdienst bei reihenhäuser,
  12. winterdienst zweifamilienhaus,
  13. winterdienst reihenhausanlage,
  14. schneeschieben bei endreihenhaus,
  15. schneeräumpflicht mülleimer,
  16. schneeschieben täglich abwechselnd,
  17. muss winterdienst taeglich wechseln,
  18. winterdienst Reiheneckhaus,
  19. schneeschieben reihenhäuser,
  20. schneeräumdienst wechsel,
  21. schneeräumen in reihenhäuser,
  22. winterdienst zweifamilienhaus abwechselnd,
  23. schneeschieben endreihenhaus,
  24. schneeräumdienste Reihenhäuser,
  25. schneeräumen reihenhaus seite
Die Seite wird geladen...

Winterdienst - Ähnliche Themen

  1. Winterdienst

    Winterdienst: Hallo zusammen, Es geht um den Winterdienst. Wenn dies im Mietvertrag geregelt ist, sind dann Schneeschaufel usw zu stellen? Können die Kosten...
  2. Winterdienst durch externe Firma

    Winterdienst durch externe Firma: Hallo, ich bin bislang nicht fündig geworden hier im Forum und hoffe hier bin ich richtig. Meine Eltern haben ein EFH und angrenzend ein MFH mit...
  3. Heizkostenabrechnung + Winterdienst bei Vergrößerung der WEG mitten im Jah

    Heizkostenabrechnung + Winterdienst bei Vergrößerung der WEG mitten im Jah: Hallo, wir haben eine Wohnungseigentümergemeinschaft und waren bis Mitte des Jahres 1 Haus mit 5 Parteien. Es wurde "angebaut" und es kam...