Wir benötigen Eure Hilfe! Streitfall Lärmbelästigung

Dieses Thema im Forum "Hausordnung" wurde erstellt von Danny, 15.05.2007.

  1. Danny

    Danny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir wissen einfach nicht mehr weiter. Über uns ist vor ungefähr einem dreiviertel Jahr eine Familie eingezogen. Seitdem werden wir ständig von Lärm belästitgt. Wir waren schon bei besagter Familie und haben höfflichst um etwas mehr Rücksicht gebeten. Die taten auch ganz freundlich, nur half es eben nichts. Als wir dann noch mal hoch gegangen sind, wurde uns sogar gedroht. Im Stile von "Wenn Ihr hier nochmal klingelt, passiert was!". Am liebsten hätte ich natürlich gezeigt, was so passieren kann, doch ich dachte mir mal ich bin schlauer und wende mich an den Vermieter. Dort haben wir dann unsere Probleme geschildert. Man riet uns, die Wohngemeinde mit einzubringen. Wir haben dann überall, ganz neutral nachgefragt. Und es haben drei, mit uns vier Parteien von sechs (inklusive der "Störfamilie") Beschwerde eingelegt. Unter anderem wegen urinieren im Hauseingang und anderen Fällen. Daraufhin gab es für die Familie eine Abmahnung. Doch nichts änderte sich. Wir werden ständig durch Trittbeschallung (nicht in normalem Maße), Geschreie, Heizungsgepolter, Geballer, Gespringe etc. belästigt. Ob am frühen Morgen um sechs, wie auch in den Mittags- und Nachtruhen. Wieder einmal beim Vermieter gewesen, welcher uns dazu riet ein Lärmprotokoll zu führen. Das machen wir jetzt bereits seit fast einem halben Jahr. Geben es wöchentlich ab. Außer ein paar Abmahnungen am Anfang, passiert jedoch gar nichts.
    Ich arbeite in Schichten und werde JEDEN Tag, grundsätzlich um sechs Uhr unfreiwillig geweckt. Man kann auch bis 23 oder 0 Uhr nicht schlafen, wegen der Belästigung.
    Die SAGA hat uns immer gut zugeredet, gesagt sie werden dies nicht dulden, rechtlich gegen die Familie vorgehen etc.
    Und heute kam dann der "Hammer": angeblich haben Sie die Situation jetzt geprüft. Nach unzähligen Abmahnungen (ich glaube es waren vier oder fünf) sagt uns die SAGA jetzt, dass sie wohl nichts machen können, da es sich ja um Kinder handel.
    Ich versteh das nicht, denn der Lärm wird von allen produziert. Man hört die Erwachsenen schreien, man hört eine Waschmaschine um 4 Uhr nachts poltern usw. Außerdem war ich immer der Meinung, dass die Eltern auch dafür verantwortlich wären, den Lärm der Kinder einzugrenzen. Besonders in der Nachtruhe.
    Ich kann das alles wirklich nicht mehr glauben. Wir werden von unserem Vermieter in Stich gelassen, nach über einem halben Jahr "gut zu reden". Der Vermieter hat uns noch einen "super Vorschlag" unterbreitet. Sie werden mit der Familie reden und ihnen eine andere Wohnung anbieten. Das wäre es dann aber auch schon.
    Könnt Ihr uns bitte weiterhelfen? Was soll ich jetzt einleiten? Was sind meine Möglichkeiten?
    Wir werden auf jeden Fall die Mietminderung einleiten. Aber ob das etwas bringt?! Wir haben lieber unsere Ruhe, als 20 Euro mehr in der Tasche.

    Bitte helft uns!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fizzgig, 16.05.2007
    fizzgig

    fizzgig Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    umziehen
    einen zivilprozess anleiern kostet zeit nerven und geld, dafür lieber ne schöne neue couchgarnitur in der neuen wohnung.
     
  4. Danny

    Danny Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau das war, was ich hören wollte...
     
Thema: Wir benötigen Eure Hilfe! Streitfall Lärmbelästigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. saga hausordnung

    ,
  2. hausordnung saga

    ,
  3. saga hausordnung hamburg

    ,
  4. hausordnung ruhestörung,
  5. SAGA Hausornung,
  6. nachtruhe saga,
  7. saga lärmbelästigung,
  8. lärmprotokoll saga,
  9. hausordnung hamburg saga ,
  10. saga hamburg hausordnung,
  11. hausordnung saga hamburg,
  12. mietminderung saga,
  13. ruhestörung renovierungsarbeiten frankenthal,
  14. gwg ruhestörung,
  15. mustermietvertrag saga,
  16. hausordnung hamburg nachtruhe,
  17. nachtruhe hamburg saga,
  18. saga lärmbelästigung protokoll,
  19. saga wohnung ruhrstörung,
  20. saga hamburg mietvertrag,
  21. saga wohnungen mietverträge,
  22. minderung miete urin hauseingang,
  23. Ruhestörung Hausordnung,
  24. ruhestörung saga,
  25. hausordnug saga
Die Seite wird geladen...

Wir benötigen Eure Hilfe! Streitfall Lärmbelästigung - Ähnliche Themen

  1. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  2. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  3. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  4. Lärmbelästigung

    Lärmbelästigung: Hallo zusammen, folgender Sachverhalt: - Altbau (ca. 1900), sehr hellhöriges Haus - Mutter mit Kind im EG wohnt dort schon seit einigen Jahren -...
  5. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...