Wohngebäudeversicherung kündigt uns nach Schaden!

Dieses Thema im Forum "Wohngebäudeversicherung" wurde erstellt von marco78, 02.02.2012.

  1. #1 marco78, 02.02.2012
    marco78

    marco78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Wir haben vor ca. 1 Jahr unsere neue Wohngebäuderversicherung abgeschlossen und hatten im November 2011 einen Wasserschaden im Keller. Nun hat die Versicherung den ganzen Schaden bezahlt.
    Nun kam heute ein Schreiben von der Ergo-Wohngebäudeversicherung- dass wir in den letzten Jahren zu viele Schadensfälle hatten und Sie unseren Vertrag daher nicht mehr weiterführen.
    Das ist doch mal ein Witz oder?
    Sind erst seit nem Jahr dabei und das war der erste Schaden!
    Also irgendwie voll die "Verar...."!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Hallo Marco,
    nach § 96 VVG VVG Versicherungsvertragsgesetz: § 96 Kündigung nach Versicherungsfall ist das gestattet.
    Der Text scheint wohl ein Einheitstext für solche Massnahmen zu sein. Die nicht verbrauchten Beitragsanteile sind zurückzuerstatten.
    Ich empfehle Dir, dass Du Dich an einen Versicherungsmakler wendest.
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi,

    klingt im ersten Moment etwas wiedersprüchlich "in den letzen Jahren zuviele Schadensfälle ....." , aber es besteht hier wirklich ein Kündigungsgrund, siehe Vorposter.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Besser Vorposter als Vorkoster... ;-)
     
  6. Zorgen

    Zorgen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Marco,

    ich kann dir eine sehr zuverlässige und preisewerte Wohngebäudeversicherung empfehlen. Mach dich einfach mal auf dieser Seite schlau: https://1blick.de/wohngebaeudeversicherung-vergleich

    Ich bin seit 3 Jahren Kunde dort und hatte bisher keine Beschwerden mit der Versicherung. Also wirklich nur empfehlenswert. Reinschauen lohnt sich!!

    Liebe Grüße :038sonst:
     
  7. #6 BarneyGumble2, 03.05.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Du nervst mit Deiner beschi...n versteckten Werbung!
     
  8. #7 immodream, 04.05.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo,
    ist das hier eine Werbeplattform für Versicherungen?
    Wer keine Schäden hat , hat auch keine Probleme.
    Grüße
    Peter
     
  9. #8 Kitzblitz, 05.05.2012
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Du schreibst, dass du von ca. 1 Jahr eine neue Wohngebäudeversicherung abgeschlossen hast. Wenn man nun daraus schließt, dass es schon vorher eine "alte" Wohngebäudeversicherung gegeben hat, wäre es gut zu wissen, warum ein Wechsel stattgefunden hat.

    a) Vorschadenkündigung durch Vorversicherer
    b) Wechsel wegen günstigerer Prämie und beim altern Versicherer schadenfrei.

    Wenn Vorschäden da waren, habt ihr die gegenüber dem neuen Versicherer angegeben ?

    Versicherer fragen häufig auch beim Vorversicherer nach dem sogenannten Vorschadenverlauf.

    Handelt es sich um ein älteres Gebäude, wurde dessen Zustand wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Schadenabwicklung auf weitere Schadeneintrittswahrscheinlichkeiten bewertet - in eurem Fall mit negativem Ergebnis.

    Du kannst davon ausgehen, dass dein neuer Versicherer dich nicht "ver..rschen" wollte - möglicherweise hat der zuständige Sachbearbeiter hier nur ein nicht so ganz zutreffendes Formschreiben angeklickt (die sind manchmal wirklich unverständlich abgefasst und die Sachbearbeiter haben keine Zeit, um hier individuelle Schreiben zu verfassen ... das ist eine Folge des Kostendruckes, den die Versicherungsnehmer durch "Geiz ist geil"-Mentalitäten mit produziert haben).

    Wenn ihr Vorschäden verschwiegen haben solltet, hattet ihr sogar großes Glück, denn der Versicherer hätte hier auch so argumentieren können, dass er in Kenntnis der Vorschäden gar nicht erst in den Vertrag eingetreten wäre - natürlich mit entsprechender Auswirkung auf die Schadenregulierung.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich

    P.S.: ... lösche bitte noch die Versichererbezeichnung, damit der Forenbetreiber hier keinen Ärger bekommen kann.
     
  10. #9 Juy, 26.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.05.2012
    Juy

    Juy Gast

    Aus mir unbekanntem Grund, habe ich nur die ersten 2 oder 3 Beiträge zum Thema gesehen. Danach habe ich diesen Beitrag verfasst, der nun auf Fragen eingeht, die schon beantwortet wurden.

    Komplett löschen kann ich ihn auch nicht ?
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Tja, Ulrich, aber aus dem von Dir geposteten Zitat kannst nur Du den Namen löschen bzw. durch bspw. "X" ersetzen...:84:
     
Thema: Wohngebäudeversicherung kündigt uns nach Schaden!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gebäudeversicherung kündigt nach schadensfall

    ,
  2. ergo gebäudeversicherung

    ,
  3. ergo kündigt gebäudeversicherung

    ,
  4. ergo wohngebäudeversicherung,
  5. versicherung kündigt gebäudeversicherung,
  6. ergo gebäudeversicherung kündigung,
  7. wohngebäudeversicherung ergo,
  8. versicherung kündigt wohngebäudeversicherung,
  9. versicherung kündigt nach schaden,
  10. ergo kündigt wohngebäudeversicherung,
  11. gebäudeversicherung kündigt nach schaden,
  12. ergo wohngebäudeversicherung erfahrung,
  13. gebäudeversicherer kündigt,
  14. ergo wohngebäudeversicherung kündigung,
  15. ergo gebäudeversicherung erfahrungen,
  16. versicherer kündigt gebäudeversicherung,
  17. wasserschaden versicherung kündigt,
  18. wohngebäudeversicherung kündigt,
  19. versicherung kündigt nach schadensfall,
  20. kündigung gebäudeversicherung nach schaden,
  21. gebäudeversicherung ergo,
  22. ergo kündigt wohngebäudeversicherungen,
  23. versicherer kündigt wohngebäudeversicherung,
  24. ergo kündigung gebäudeversicherung,
  25. ergo kündigt gebäudeversicherungen
Die Seite wird geladen...

Wohngebäudeversicherung kündigt uns nach Schaden! - Ähnliche Themen

  1. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  2. mieter kündigt - zieht aber nicht offiziell aus

    mieter kündigt - zieht aber nicht offiziell aus: Hallo, habe das Problem, daß ein Mieter ein Monat nach dem Einzug am 1.9. die Wohnung mit einer 4-Wochen-Frist zum 30.9.gekündigt und sofort die...
  3. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...
  4. Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?

    Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?: Angenommen ein Untermieter verursacht Schäden an der Einrichtung (Waschmaschine, Möbel) des HauptMieters. Welche Versicherung (sofern sie...
  5. Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen

    Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen: Ich habe als hauptmieter meine whng untervermietet. Eine kaution von 250 euro habe ich einbehalten. Nun ist das mietverhältnis zeitgleich mit...