Wohnrecht / Mitnutzung ???

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von nesswag, 01.06.2007.

  1. #1 nesswag, 01.06.2007
    nesswag

    nesswag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag
    Wer kann helfen ?
    Ich bin Eigentümer eines 2 Familienhauses ohne separaten Eingang. Ich nutze die Wohnung im Erdgeschoß mit meiner Familie. Meine 68 jährige Mutter bewohnt die Wohnung im ersten Stock. Für diese Wohnung hat meine Mutter das lebenslange Wohnrecht. Seit nun 3 Jahren bewohnt nun der Freund / Lebensgefährte meiner Mutter in der Wohnung meiner Mutter. Eine Erlaubnis zur ständigen Nutzung dieser Wohnung habe ich dem Freund meiner Mutter nicht erteilt. Die erhöht anfallenden Nebenkosten werden weder durch den Freund meiner Mutter noch durch den Freund selbst bezahlt. Der Freund meiner Mutter ist in meinem Haus nicht polizeilich mit hießigem Wohnsitz gemeldet. Meine Mutter duldet ausdrücklich die Mitnutzung der Wohnung durch Ihren Freund.
    Was kann ich tun.
    1. Kann ich auf Ausgleich der Mehr / Nebenkosten bestehen.
    2. Kann ich den Auszug dieser Person veranlassen.
    3. Muß ich die Mitnutzung meiner Wohnung / Wohnrecht der Mutter dulden.
    Danke schon jetzt für die Hilfe :motzki
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    besteht ein Mietvertrag der Mutter? Ist das kostenfreies Mieten? Wie sind die eigentumsverhältnisse der Wohnungen? Die NK werden von der Mutter übernommen (Ihre eigenen)?

    Wenn der Mutter die Wohnung gehört, dann kann sie machen was sie will.

    Ist der Besuch ständig über mind einen Monat anwesend?
     
  4. #3 nesswag, 02.06.2007
    nesswag

    nesswag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank für die Fragen
    1. Ein Mietvertrag mit der Mutter besteht nicht.
    2. Das gesamte Haus einschließlich der Wohnung die meine Mutter bewohnt ist mein Eigentum. Die Mutter hat lediglich das alleinige Wohnrecht für die einzelne Wohnungin in der Sie wohnt. Die dafür anfallenden Nebenkosten muß die Mutter bei mir bezahlen. So ist es notariell geregelt.
    3. Der Lebensgefährte meiner Mutter ist ständig, jeden Tag und Nacht anwesend. Dies seid nunmehr 3 Jahren. Er ist in unserem Haus nicht polizeilich mit Wohnsitz angemeldet.

    Das zugesagte Wohnrecht gilt ausschließlich für meine Mutter. Eine Zusage auch für den lebensgefährten meiner Mutter besteht nicht.
     
  5. #4 Martens, 04.06.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    ein spezielles juristisches Thema, von dem ich keine Ahnung habe.

    Das dahinterliegende und vermutlich eigentliche Problem wird sich juristisch leider nicht lösen lassen...

    Wenn es eine Vereinbarung über die Tragung von Betriebskosten der Wohnung gibt (wie sieht diese genau aus?), dann werden die Betriebskosten ja gezahlt, unabhängig davon, ob dort eine oder zwei Parteien leben.

    Der Zuzug eines Lebenspartners ist vom Vermieter praktisch nicht zu verhindern, es gibt ein paar Formalien, mit denen man die Beteiligten pisacken kann, aber letztlich...

    Inwieweit diese Regeln aus einem gewöhnlichen Mietverhältnis auf diese Situation übertragbar sind, weiß ich aber leider nicht.

    Den Verstoß gegen das Meldegesetz kann man dem Einwohnermeldeamt zur Kenntnis geben, welche Konsequenzen das aber haben wird? Höchstens eine Geldbuße, es handelt sich um eine Ordnungswidrigkeit.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
Thema: Wohnrecht / Mitnutzung ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alleiniges wohnrecht

    ,
  2. Wohnrecht Mitbenutzung

    ,
  3. einsitzrecht nebenkosten

    ,
  4. wohnrecht auf lebenszeit nebenkosten,
  5. wohnrecht auf lebenszeit lebensgefährte,
  6. alleinige wohnrecht,
  7. wohnrecht nebenkosten,
  8. lebenslanges wohnrecht verhindern,
  9. wohnrecht lebensgefährte haus,
  10. mutter hat wohnrecht,
  11. alleiniges wohnrecht,
  12. lebenslanges wohnrecht nebenkosten,
  13. wohnrecht auf lebenszeit für lebensgefährten,
  14. einsitzrecht wohnrecht,
  15. mutter hat lebenslanges wohnrecht,
  16. lebenslanges wohnrecht lebenspartner,
  17. einsitzrecht im haus,
  18. eigentümer gegen wohnrecht,
  19. wohnrecht lebenspartner,
  20. mitbenutzung wohnung,
  21. mitbenutzung wohnraum,
  22. mitbenutzung der wohnung,
  23. wohnrecht zugang,
  24. wohnrecht der mutter auch für freund,
  25. wohnrecht freund
Die Seite wird geladen...

Wohnrecht / Mitnutzung ??? - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Begrenztes Wohnrecht, geringe Miete erhöhen?

    Begrenztes Wohnrecht, geringe Miete erhöhen?: Hallo liebe Vermieterinnen und Vermieter, ich beabsichtige ein MFH zu erwerben. Der jetzige Eigentümer zieht aus, der alte Eigentümer, dem es...