wohnrecht

Diskutiere wohnrecht im Versteigerung Forum im Bereich Immobilien Forum; hallo, a hat ein haus geerbt. a hat es lebensgefährtin b verkauft und ein lebenslanges, schuldrechtliches, unentgeltliches wohnrecht § 1090 BGB...

  1. #1 margarete211, 05.06.2011
    margarete211

    margarete211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    a hat ein haus geerbt. a hat es lebensgefährtin b verkauft und ein lebenslanges, schuldrechtliches, unentgeltliches wohnrecht § 1090 BGB nach der bank, bekommen.
    schuldrechtlich werden die versorgungskosten geteilt.
    der monatswert des wohnrechts wird mit € 500,00 angegeben.

    a hat 10 jahre lang das haus saniert, umgebaut, hypothek mitbezahlt, alles instandgehalten auf eigene kosten.

    b droht seit 10 jahren mit der zwangsversteigerung wenn a nicht bezahlt.
    zwangsversteigerung ist jetzt eingeleitet. wie bekommt a jetzt investiertes geld zurück?
    lebensgemeinschaft besteht seit 5 jahren nicht mehr.
    b ist sofort nach notar vertrag fremdgegangen. haus war nach sanierung durch a das doppelte wert.

    wie ist die rechtslage?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: wohnrecht
Die Seite wird geladen...

wohnrecht - Ähnliche Themen

  1. Versicherung bei lebenslangem Wohnrecht?

    Versicherung bei lebenslangem Wohnrecht?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken ein Haus zu kaufen in dem eine alte Oma für eine Wohnung ein lebenslanges Wohnrecht hat. Mit dieser Wohnung...
  2. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...