Wohnung bei befristetem Arbeitsvertrag bzw. Trainee-Programm

Diskutiere Wohnung bei befristetem Arbeitsvertrag bzw. Trainee-Programm im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, es gibt ja schon einige Threads zu diesem Thema, habe aber noch ein paar Fragen. Kurz zu meiner Situation: Nach meinem Dualen...

  1. #1 Toyora, 14.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2019
    Toyora

    Toyora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es gibt ja schon einige Threads zu diesem Thema, habe aber noch ein paar Fragen.

    Kurz zu meiner Situation:
    Nach meinem Dualen Studium (während dem ich 2 Wohnungen am Hochschul- und Arbeitsort "hatte", bei denen aber in beiden Fällen zur Sicherheit für die Vermieter meine Eltern als Mieter und ich als Nutzer im Mietvertrag eingetragen war) fange ich demnächst ein befristetes Trainee-Programm an.

    Insgesamt ist dieses Trainee-Programm auf 18 Monate befristet. Mein Planungsproblem momentan ist, dass zwar generell ein mehrmonatiger Arbeits-Einsatz an einem anderen Ort vorgesehen ist, ich aber noch nicht weiß, wann und wo dies passieren wird. Ein Kollege, der schon seit einem halben Jahr das selbe Trainee-Programm durchläuft, musste jetzt beispielsweise sehr spontan für ein viertel Jahr nach München ziehen und kann sich noch überlegen, ob er nochmal ein viertel Jahr dranhängt. Laut ihm besteht kein genereller Zwang zum Einsatz an einem anderen Ort und man sei auch sehr flexibel, ich möchte das aber natürlich davon abhängig machen, inwiefern mir das persönlich bzw. beruflich etwas bringt, die Wohnungssituation sollte hierfür kein ausschlaggebendes Kriterium sein.

    So oder so, der Arbeitsvertrag ist auf 18 Monate befristet (ich denke nicht, dass ich danach noch an diesem Ort sein werde) und ich kann mir, wenn ich mich in die Situation eines Vermieters hineinversetze, gut vorstellen, dass kaum ein Vermieter an einem Mieter mit befristetem Arbeitsvertrag interessiert ist.

    Wie wird das generell gemacht? Ich bin ja nicht der einzige, der nur für relativ kurze Zeit eine Wohnung sucht. Spielt man da mit offenen Karten (was mir persönlich am liebsten wäre), sagt man gar nichts über die befristete Situation oder darf man rechtlich gesehen sogar behaupten, man hätte ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (was natürlich auffliegen würde, wenn der Vermieter unbedingt den Arbeitsvertrag sehen wollen würde)?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    EDIT bzw. UPDATE:
    Hatte hier zuerst etwas über "Wohnen auf Zeit" stehen, das eventuell interessant gewesen wäre.
    In der Zwischenzeit habe ich aber erfahren, dass ich in der Zeit, in der ich 2 Wohnungen unterhalte, einen beträchtlichen Wohnkostenzuschuss erhalte.

    Insofern ist mein jetziger Plan: "Normale Wohnung" finden, die ich für die kompletten 18 Monate ununterbrochen anmiete. Je nachdem, wo der andere Einsatzort sein wird, kann ich mir ja dort immer noch das "Wohnen auf Zeit" überlegen, wenn ich auch definitiv weiß, wie lange der Einsatz dort dauern wird.
    Rein von den Kosten her ist es dann aber für mich kein Problem, für ein paar Monate zwei Mieten für zwei Wohnungen zu zahlen.

    Mir stellen sich aber immer noch die oben genannten Fragen, d.h. wie ich mit dem befristeten Arbeitsvertrag beim potentiellen Vermieter umgehen soll.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Hoffe, dass meine Überlegungen klar geworden sind und ich hier aus Mieter- und Vermieter-Sicht ein paar Meinungen, Tipps und Erfahrungen höre!
    Danke!
     
  2. Anzeige

  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    343
    Muss es eine Wohnung sein? oder reicht auch ein Zimmer? Es gibt einige Vermieter die möblierte Zimmer vermieten, vielleicht ist das eine Überlegung wert.Denn die möblierten Zimmer werden vielleicht eher an "Kurzzeit Mieter" vermietet.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.040
    Zustimmungen:
    4.293
    Gott, kann man das kompliziert machen. :049sonst:

    Eigentlich ist es doch ganz einfach:
    • Fragen zur Einkommens- und beruflichen Situation wahrheitsgemäß beantworten,
    • keine Verträge unterschreiben, die man nicht erfüllen kann oder will (das wäre hier Kündigungsausschluss über 15 Monate oder Zeitmietvertrag),
    • Bei Vorstellungsgesprächen aller Art (Arbeitgeber, Vermieter, Dates, ...) lieber auf eigene Stärken als auf Schwächen hinweisen.
    Ja, im allgemeinen sind schnelle Mieterwechsel nicht gerade der Favorit der Vermieter, aber wenn jeder obdachlos wäre, der seine berufliche Zukunft nicht weiter als 18 Monate im Voraus planen könnte, müsste man dringend noch ein paar Parkbänke und Brücken bauen.
     
    Toyora, Olbi, dots und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Goldhamster, 14.05.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    613

     
  6. Toyora

    Toyora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!

    Ich könnte auch mit einer 1-Zimmer-Wohnung leben. Aber "eigene" Küche und "eigenes" Bad müssen schon drin sein.

    Dann schreib ich die Situation mit der befristeten Stelle nicht gleich fett in die erste Kontaktaufnahme. Falls es dann zu einem Besichtigungstermin kommt, kann man die Situation ja besser vor Ort klären als vorab schriftlich.
     
Thema:

Wohnung bei befristetem Arbeitsvertrag bzw. Trainee-Programm

Die Seite wird geladen...

Wohnung bei befristetem Arbeitsvertrag bzw. Trainee-Programm - Ähnliche Themen

  1. 100erte Bewerber auf eine Wohnung - woher kommen all die Menschen?

    100erte Bewerber auf eine Wohnung - woher kommen all die Menschen?: Hallo Liebe Vermieter, ich bin als Nebenjob ja bei meinem Vermieter als eine Art Hausmeister angestellt und bekomme es sehr oft mit, wen eine...
  2. Befristete Vermietung Mietendeckel/Mietpreisbremse

    Befristete Vermietung Mietendeckel/Mietpreisbremse: Ist die befristete Vermietung beim Berliner Mietendeckel immernoch wie zuvor bei der Mietpreisbremse ein Weg die Deckelung wirksam zu umgehen? Zum...
  3. Wohnung in 4er-WG umbauen

    Wohnung in 4er-WG umbauen: Moin zusammen! Ich bin neu hier im Forum und hoffe mal, dass mein Beitrag hier im richtigen Unterforum landet. Aktuell plane ich mit meinem...
  4. NK Abrechnung nach Auszug aus der Wohnung

    NK Abrechnung nach Auszug aus der Wohnung: Hallo, der Vormieter meiner Wohnung ist im April 2019 ausgezogen. Die letzte Miete (März) hat er nicht bezahlt. Da er eine Kautionsversicherung...
  5. Küche in Wohnung: Herd selbst angeschlossen - darf ich das?

    Küche in Wohnung: Herd selbst angeschlossen - darf ich das?: Hallo miteinander, ich bin neu hier und hab mal eine technisch-rechtliche Frage an alle erfahrenen Vermieter. Wir haben in eine Mietwohnung wo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden