Wohnung gekauft & nun der Scherbenhaufen

Diskutiere Wohnung gekauft & nun der Scherbenhaufen im Kantine Forum im Bereich Off-Topic; Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe keine Ahnung was ich nun machen soll, daher habe ich einfach mal ein Forum gesucht, welches sich da...

  1. #1 sinox87, 15.08.2017
    sinox87

    sinox87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe keine Ahnung was ich nun machen soll, daher habe ich einfach mal ein Forum gesucht, welches sich da eventuell auskennen kann, da hier sicherlich auch schon der ein oder andere mit diesen Problemen da stand, ich bin absolut kein Internet mensch, daher kenn ich mich auch nicht wirklich gut aus mit Foren.
    Ich hoffe mal das ist in Ordnung.

    Und zwar habe ich mit meiner Ex zu je 50% eine Eigentumswohnung gekauft das war 09/2013.
    Nun kam der knall, und Sie hat sich getrennt..

    Jetzt stehen wir natürlich hier mit der Wohnung, natürlich haben Wir schon mit einem Finanzberater gesprochen, zwar nur kurz aber immerhin..

    Sie kann die Wohnung wohl nicht halten, soviel sagte der Berater schon, ...

    Bei mir wäre dies aufgrund meines Vaters wohl das kleinere Problem, allerdings müsste ich Sie dann wohl auszahlen, und genau da hab ich ein paar Fragen,..

    Aufgenommen hatte wir ca. 194.000€, offen aktuell sind ca. 186.000€ .. Zinsbindung ist bis 2029.

    Wohnung hatte 148.000€ gekostet zzgl. Notar & den sonstigen Kosten ..
    dann haben wir Ihr auto damals für 14.600€ bei einer Bank ausgelöst.

    dann haben Wir die Wohnung noch Saniert für viel Geld, und ein paar andere Sachen gekauft von dem was am ende über war. im Wert von ca. 4500€ ..

    Wie sieht das nun aus? wie muss ich da vorgehen?
    Es gibt aktuell keinen Rosenkrieg und nachmöglichkeit möchte ich das auch vermeiden..

    Ich hoffe das Ihr mir hier eventuell ein paar Tipps geben könnt..


    Mit freundlichen Grüßen

    Daniel
     
  2. Anzeige

  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Stuttgart
    Seid ihr verheiratet?
    Habt ihr was schriftliches vereinbart damals?
    Was kam bei dem Termin mit dem Berater davon zur Sprache?
     
  4. #3 sinox87, 15.08.2017
    sinox87

    sinox87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein wir sind nicht verheiratet, es wurde auch nichts irgendwo vereinbart, außer beim Notar das jedem die Wohnung zu je 50% gehört.

    Kam nichts von zur Sprache, er hatte nur gefragt ob wir Verheiratet sind. - was wir ja nicht sind.
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Stuttgart
    Na dann setzt euch dich mal zusammen und rechnet aus was alles bezahlt würde, was bereits getilgt wurde und so recht da drüber. Dann wenn ihr euch geeinigt habt legt das schriftlich fest.
     
  6. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Stuttgart
    Ich würde dann mal von den 194.000 die 14.600 anziehen, dann bleibe noch 179.400 welche für gemeinsame Sachen ausgegeben wurden.
     
  7. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    253
    Ich weiß nicht, ob ich einen Denkfehler habe.
    Aber wenn der Kredit beim TE bleibt, dürfte das doch nicht abgezogen werden (sofern sie das Auto behält) sondern müsste gegengerechnet werden. Vielleicht war's ja so auch gemeint.

    @TE: Nach dem man sich zur Aufteilung einig ist, wird man wohl einen Notar ins Boot holen müssen - man bräuchte ja die Sicherheit, dass sie aus dem Grundbuch ausgetragen wird, bevor Geld fließt. Auch das wird wohl nochmal Geld kosten, auch die Umschreibung im Grundbuch.

    Ansonsten: Wurden die Kreditraten in den vergangenen Jahren auch 50/50 bedient? Läuft der Kredit auf beide Namen? Ist die Bank überhaupt bereit, einen aus dem Vertrag zu lassen? Wenn ja, was kostet das? Müssen dann gegenüber der Bank zusätzliche Sicherheiten erbracht werden?

    Möchtest Du die Wohnung überhaupt behalten oder würdest das notgedrungen machen, weil Deine Ex sie nicht halten könnte? Ansonsten vielleicht einmal prüfen, ob man sie durch die Modernisierung nicht gewinnbringend verkaufen kann. (Wobei die hohen Kaufnebenkosten, die man ja bezahlt hat, einem Gewinn nach so kurzer Zeit wahrscheinlich regelmäßig im Wege stehen.)
     
  8. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Stuttgart
    Ach shit ich meinte von deinem Ablösebetrag anziehen. Sorry
     
  9. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    253
    Vielleicht noch was.
    Ohne mir ein Urteil über Euren Finanzberater zu erlauben, möchte ich anmerken, dass ich gegenüber dieser Berufsgruppe doch ein gewisses Misstrauen hege. Hin und wieder (habe ich zumindest gehört ;) ) sollen die mehr an ihre eigenen Finanzen denken, als an die Finanzen ihrer Klienten.

    Wenn man sich (vielleicht auch aufgrund der aktuellen emotionalen Situation) überfordert sieht, die "Geschichte" selber sauber aufzulösen, würde ich vielleicht eher eine gemeinsame Beratung vom Anwalt (gefühlt Anwalt für Kapitalmarktrecht, vielleicht hier aber auch Anwalt für Familienrecht) in Anspruch nehmen. Oder man bekommt zu solchen Fragen bei Verbraucherschutzzentralen (weiß ich nicht) oder beim Notar (weiß ich auch nicht) Hilfe.

    Ansonsten: Alles versuchen in Ruhe zu lösen. Fahr mit 'nem Kumpel für 'ne Woche an die Küste...zum Kopf frei kriegen.
     
    Jobo45 gefällt das.
  10. #9 sinox87, 15.08.2017
    sinox87

    sinox87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ja der Kredit wurde bisher auch 50/50 bezahlt, genau die Wohnung gehört beiden zu je 50% und der Kredit läuft auch auf beide.
    Mit der Bank hatten wir selbst so nicht gesprochen, der Berater hatte jedoch erwähnt das die Chancen aufgrund des Gehalts für Sie schlecht aussehen, zumal mein Vater als Bürge (sorry das hatte ich oben vergessen zu erwähnen) mit im Vertrag ist..

    was Sie dann ja noch zusätzlich aufbringen müsste..

    Naja ob ich die Wohnung haben will, ist natürlich schwer, aber aufgrund der Strafzinsen etc ist an Verkauf eigentlich nicht zu denken, das wäre ganz sicher ein minus Geschafft.. und irgendwann ist es ja hoffentlich wieder was besser, als momentan...
     
  11. #10 Stadtkind, 16.08.2017
    Stadtkind

    Stadtkind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    78
    Also wenn wir den Kredit aufteilen kommen wir bei Berücksichtigung des Autos und Nichtberücksichtigung der 4500 auf eine Restschuldverteilung von 85700€ bei dir und 100300€ bei deiner Ex. Nun muss der Wert der Wohnung ermittelt und zu 50% auf Beide verteilt werden. Dann ziehst du von 50% des Wohnungswertes ihren Anteil der Schulden ab und erhältst den Wert des übernommenen Nettovermögens.
     
  12. #11 Aktionär, 16.08.2017
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Seid ihr beide vielleicht bei der selben Bank Kunde (und wollt das auch bleiben) bei der ihr die ETW finanziert habt? Dann sucht doch mal das Gespräch mit eurem Berater und klärt ab, wie eine Übernahme der Wohnung durch einen von euch beiden samt Restschuldübernahme, Bürgschaft etc. aussehen könnte. Wenn ihr beide Kunden seid, dann hat die Bank/Sparkasse doch schon einen ganz guten Einblick in eure finanziellen Möglichkeiten. Einen Finanzbertaer braucht es dafür nun wirklich nicht. Und solange ihr ncoh miteinander sprecht, sollte das doch möglich sein, einen gemeinsamen Termin zu finden. Viel Erfolg.
     
  13. #12 Petra_44, 23.08.2017
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    10
    Habt ihr die Wohnung selbst bewohnt? Wie lange?

    Ich frage wegen der Spekulationsfrist. Diese beträgt bei Objekten, die nicht selbst genutzt werden, 10 Jahre, und entfällt bei Wohnungen, die man mindestens drei Jahre hintereinander selbst genutzt hat.

    Wenn das der Fall ist, würde ich die Immobilie kurzerhand zu einem guten Preis verkaufen, so den Kredit ablösen und den Rosenkrieg vermeiden.
     
  14. #13 Aktionär, 24.08.2017
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    NRW
    Noch gibt es laut TE doch gar keinen Rosenkrieg. Man spricht noch miteinander. Ein Verkauf kann sich lohnen, wenn der Verkaufspreis stimmt und die Vorfälligkeitsentgelte für die Ablösung bei der Bank nicht zu üppig ausfallen.
    Da hier aber andere Sachen mitfinanziert wurden, habe ich an dieser Lösungsvariante so meine Zweifel.
     
Thema: Wohnung gekauft & nun der Scherbenhaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnung gekauft und vermiet´

Die Seite wird geladen...

Wohnung gekauft & nun der Scherbenhaufen - Ähnliche Themen

  1. Vermietete Wohnung gekauft Mietvertrag neu ???

    Vermietete Wohnung gekauft Mietvertrag neu ???: Hallo, wenn ich eine vermietete Wohnung kaufe wie läuft das dann mit den Mietvertrag ? Immerhin steht in im bestehenden Vertrag mein Name nicht...
  2. Wohnung mit vermietetem Stellplatz gekauft - Stellplat nicht in meinem Mietvertrag. Wie kündigen?

    Wohnung mit vermietetem Stellplatz gekauft - Stellplat nicht in meinem Mietvertrag. Wie kündigen?: Hallo zusammen, kürzlich habe ich im Raum Düsseldorf eine Wohnung und dazu einen vermieteten Stellplatz gekauft. Bei der Kaufabwicklung teilte...
  3. Leer stehende Wohnung gekauft und nicht direkt angemeldet - Stromzähler ausgebaut

    Leer stehende Wohnung gekauft und nicht direkt angemeldet - Stromzähler ausgebaut: Hallo allerseits, ich habe zum 1. Januar dieses Jahres eine leer stehende Wohnung erworben, die ich noch renovieren muss, bevor ich sie vermieten...
  4. Wohnung gekauft und es ergeben sich Fragen

    Wohnung gekauft und es ergeben sich Fragen: Hallo und guten Abend Mein Mann und ich haben eine gebrauchte vermietete Wohnung gekauft. Die Wohnung ist von 2003 und machte laut Besichtigung...
  5. Zvg Wohnung ohne Kaution gekauft abschreiben

    Zvg Wohnung ohne Kaution gekauft abschreiben: hallo, Folgender Fall: ich habe bei einer Zwangsversteigerung eine Wohnung gekauft. Nun habe ich realisiert dass die Kaution der Mieter vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden