Wohnung gekauft und es ergeben sich Fragen

Diskutiere Wohnung gekauft und es ergeben sich Fragen im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo und guten Abend Mein Mann und ich haben eine gebrauchte vermietete Wohnung gekauft. Die Wohnung ist von 2003 und machte laut Besichtigung...

  1. #1 Sunny...asdf, 12.08.2017
    Sunny...asdf

    Sunny...asdf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend

    Mein Mann und ich haben eine gebrauchte vermietete Wohnung gekauft.
    Die Wohnung ist von 2003 und machte laut Besichtigung einen guten Eindruck. Gekauft haben wir über einen Makler der auch gleichzeitig Verwalter ist.
    Nach Mängeln haben wir ausdrücklich gefragt und es wurde uns versichert das es keine gibt. Gesagt getan gestern war Notartermin und wir haben die Wohnung gekauft.
    Nach telefonischer Rücksprache mit den jetzigen Mietern wurde mir erstens mitgeteilt das dem vorherigen Vermieter seit einem halben Jahr bekannt sein das sowohl in Küche als auch im Bad die Silikonfugen gerissen sein und er sie bitte ausbessern sollte.
    Darüber gibt es auch eine mail.
    Dann gab es einen großen Wasserschaden in 2014 von dem wir ebenfalls nichts wussten. Die Mieter musste wohl eine Zeitlang woanders wohnen, der Parkettboden der Wohnung war stark beschädigt.Laut der jetzigen Mieterin sei der Boden wohl hochgekommen und wurde neu gemacht, allerdings wohl nicht vernünftig das heißt es sind starke Unebenheiten im Boden. Dem vorherigen Vermieter war das bekannt und er meinte das könnte so nicht bleiben. Angeblich hat er Geld von der Versicherung bekommen und danach gesagt das sei doch gar nicht so schlimm und sich nie wieder gemeldet.
    Jetzt meine Frage wir wussten weder etwas von den defekten Silikonfugen noch von dem Wasserschaden, also was tun?

    . Liebe Grüße und ich würde mich über Antworten sehr freuen
    Sunny
     
  2. Anzeige

  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Münsterland
    Wenn solche Kinkerlitzchen euch vor unlösbare Probleme stellt - was macht ihr, wenn mal wirklich Probleme auftauchen?

    Was spricht dagegen, die Fugen schnell und ohne großes Tam-Tam zu erneuern?
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    895
    Hallo Sunny...asdf,
    ich erspare mir/Dir mal eine Antwort, denn sie könnte Dich beunruhigen...:018sonst:
     
    dots und Pitty gefällt das.
  5. #4 Immofan, 13.08.2017
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    184
    Lass die Sache von einem Anwalt regeln. Du merkst ja, dass Du hier keine hilfreiche Antwort erwarten kannst.

    Der Verkäufer haftet normalerweise für Schäden von denen er nachweislich wusste und die er dem Käufer wissentlich verschwiegen hat.
     
    dots, Nanne, Fremdling und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Bovary, 13.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2017
    Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    248
    Der Rat zum Anwalt ist der einzig richtige.
    Grundsätzlich stimmt es zwar, dass es eine Offenbarungspflicht für versteckte Mängel gibt, aber die Beweislast liegt allein bei Euch. Z.B. ist alles was mit "Feuchtigkeit" (im möglicherweise substanzschädigenden Zusammenhang) zu tun hat, grundsätzlich zu offenbaren (auch ohne konkrete Nachfrage dazu).
    Wenn ihr den Notarvertrag erst kürzlich unterschrieben habt, kann man ggf. auch darauf gehen, dass der Besitzübergang noch nicht erfolgt ist und - so zumindest die gesetzlichen Regelungen - Verschlechterungen vor Besitzübergang, die über eine normale Abnutzung hinaus gehen, von der Verkäuferseite zu vertreten sind. Da kommt es aber auch auf die genauen Regelungen im KV an.
    Sucht Euch einen Anwalt für Immobilienrecht, falls ihr den noch nicht habt.
    Da es meist um sehr viel Geld geht, sind die Aussichten auf gütliche Einigungen meist nicht sehr hoch. Eventuell steht Euch sogar ein Rücktrittsrecht zu, das muss der Anwalt prüfen.

    Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass man auch als Käufer die Pflicht hat, das Objekt "eingehend zu besichtigen". Das heißt, auf offensichtliche Mängel muss der Verkäufer nicht hinweisen. Wenn jetzt vor den gerissenen Silikonfugen Möbel der Mieter standen, ist der Mangel versteckt ansonsten nicht. Die Silikonfuge wäre allerdings meine geringste Sorge.
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.977
    Zustimmungen:
    2.902
    Ort:
    Mark Brandenburg
    geht mir auch so, dass ist Material in einstelligen maximal zweistelligem €-Bereich sowie etwas Zeit. Mehr nicht.

    Es steht oben der Makler ist auch Verwalter. Genau dieser Wohnanlage? SEV zu dieser Wohnung?
    gut, ich spreche vor Unterzeichnung tiefgreifender Verträge mit den Mietern die ich dann zu übernehmen hätte/habe. Wäre nicht die erste Wohnung auf die ich nur aufgrund der Mieter(in) verzichtet hätte.

    Zum Wasserschaden: schiet auf das Parkett, das tauscht sich relativ leicht gegen einen anderen Belag, aber wie sieht die Dämmung darunter und unter dem Estrich aus? Wohnung komplett räumen, Parkett raus, Trittschalldämmung raus, Estrich raus, Dämmung raus, Feuchtemessung und Trocknung und alles wieder neu rein sind wir je nach Größe schnell im 5stelligen Rahmen...
    Von der Extremmaßnahme mal abgesehen lohnt es sich hier mal ein paar hundert Euro dem kundigem Rechtsanwalt zu übereignen, bevorzugt hier eine Kanzlei mit Fach-RA's Miet- und Wohneigentumsrecht sowie Bau- und Architektenrecht.
     
    Berny gefällt das.
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    895
    Hoffentlich wird diese Immobilie nicht zu einer Offenbarung...!
     
  9. #8 Sunny...asdf, 13.08.2017
    Sunny...asdf

    Sunny...asdf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die Antworten
    Das mit dem Silikon zu ist sicherlich zum vernachlässigen Komma das mit dem Boden ist ärgerlicher.
    Wir werden mit dem Makler, der ja auch Verwalter ist, morgen sprechen, wir haben mehrfach nach Vorschäden Fragen und es wurde verneint
    Noch einen schönen Sonntag
     
  10. #9 Sunny...asdf, 13.08.2017
    Sunny...asdf

    Sunny...asdf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wegen der Fehler war unterwegs vom Handy aus
     
  11. #10 Goldhamster, 13.08.2017
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    568
    Hallo,
    ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass ein Markeler gelogen hat.

    Also das kann wirklich nicht sein.

    Sonntagshamster
     
  12. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    248
    Eine solche Verhaltensweise zum jetzigen Zeitpunkt halte ich aus taktisch-strategischen Gründen für sehr unklug.
    Ihr wisst doch, wie es war und ihr wisst, was Euch die Mieter jetzt mitgeteilt haben. Was wollt ihr denn jetzt dazu nochmal nachfragen?
    Nochmal: Ihr seid die beweisbelastete Partei.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    895
    ... aussser den Sonntagamarkelern...
     
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Münsterland
    Ich habe in meinem Beitrag weiter oben den Link vergessen. War quasi genau der gleiche Fall, komplett mit allen Kosten aufgelistet und Begründungen, Paragraphen und Urteilen. Daran könntest du dich gut entlang hangeln.

    Ich entschuldige mich dafür, auch wenn ich ja nichts dafür kann - schließlich war ich ja unterwegs und habe den Beitrag mit dem Handy verfasst.
     
  15. #14 Papabär, 14.08.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.084
    Zustimmungen:
    1.701
    Ort:
    Berlin
    Na, dann scheint´s ja wohl auch nicht so wichtig zu sein. :gehtnicht
     
  16. #15 Immofan, 14.08.2017
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    184
    Puhh, nun reitet doch nicht so darauf herum. Es gibt auch Menschen denen die Themen wichtig und die trotzdem ständig unterwegs sind. Mit dem Handy schreibt es sich nunmal nicht so bequem.
     
    Fremdling, immobiliensammler, taxpert und 2 anderen gefällt das.
  17. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Immofan,

    hast ja Recht. Und wenn man dann noch schnell eine pauschale "Sorry für alles, was ich falsch gemacht habe"-Entschuldigung raushaut (DAS geht dann wieder ohne Probleme per Handy, dazu hat man trotz Unterwegs-Stress natürlich Zeit), kann man sich auch das lästige noch-mal-drüberlesen sparen. Geil!
     
  18. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Münsterland
    Mit dem Fahrrad ist es - im Vergleich zum Auto - nicht so bequem, eine Strecke zurückzulegen.
    Folglich darf man anderen die Vorfahrt nehmen, wenn man Fahrrad fährt?
     
  19. #18 immobiliensammler, 14.08.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    2.843
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wobei ich mich outen muss, ich bin ein ähnlicher Typ. Schnell getippt und abgeschickt und dann bei etlichen Beiträgen postwendend auf bearbeiten und die erst dann gefundenen Tippfehler verbessert - klar hätte ich auch vorher noch mal drüberlesen können aber .....
     
  20. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Münsterland
    Immobiliensammler, deine Beiträge sind doch grundsätzlich okay.
    Dass du selbst entdeckte Fehler verbesserst, macht dich (für mich) noch sympathischer.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  21. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.977
    Zustimmungen:
    2.902
    Ort:
    Mark Brandenburg
    zumindest ist das in Berlin der gelebte Konsens...
     
    dots, Bovary, Fremdling und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Wohnung gekauft und es ergeben sich Fragen

Die Seite wird geladen...

Wohnung gekauft und es ergeben sich Fragen - Ähnliche Themen

  1. Rückbau zu zwei Wohnungen

    Rückbau zu zwei Wohnungen: Hallo liebes Vermieterforum. Bei mir stellt sich die Frage, ob ich ein Objekt kaufe und zurückbauen lasse. Konkret handelt es sich um eine große...
  2. Neu als Vermieter, eine Frage bezüglich eine

    Neu als Vermieter, eine Frage bezüglich eine: Hallo, ich bin neu hier im Forum und wir haben als Privatpersonen zwei kleine Einraumwohnungen in einem denkmalgeschützten Gebäude durch...
  3. Mieterhöhung bei Wohnung unter 40 qm

    Mieterhöhung bei Wohnung unter 40 qm: Hallo zusammen, in meinem Objekt in Köln habe ich eine Wohnung mit 12,80 qm. Hier würde ich gerne die Miete erhöhen. Der Mietspiegel Köln gibt...
  4. vermietete Wohnung ,Selbstbezug, Steuerproblem

    vermietete Wohnung ,Selbstbezug, Steuerproblem: ich möchte im august eine 2 Zi Wohnung kaufen, Der jetzige Mieter möchte bis Mai nächsten Jahres als Mieter weiterhin in der Wohnung wohnen, Dann...
  5. Mieter sucht Wohnung aufgrund angeblicher Eigenbedarfskündigung

    Mieter sucht Wohnung aufgrund angeblicher Eigenbedarfskündigung: Hallo, Ich hab eine relativ außergewöhnliche Frage. Kurz zur Erklärung. Hab ein 3 Familienhaus gekauft. Mieter DG ausgezogen - hatte schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden